Verkehrsmuseum Dresden, Foto: Igor Semechin
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Verkehrsmuseum Dresden

Foto: Igor Semechin
Foto: Igor Semechin
Verkehrsmuseum Dresden, Foto: Igor Semechin
Verkehrsmuseum Dresden, Foto: Igor Semechin

Augustusstraße 1
01067 Dresden
Tel.: 0351 8644-0
Homepage

Öffnungszeiten:

Di-So 10.00-18.00 Uhr

Ausstellungsarchiv

Migration. (Aus-)Wanderung, Flucht und Vertreibung in Geschichte und Gegenwart
16.06.2016 - 30.12.2016
Seit jeher wandern Menschen. Die Gründe dafür sind vielfältig – und über Jahrtausende doch immer wieder dieselben. Menschen sind auf der Suche nach besseren Lebensverhältnissen, sie wollen für sich und ihre Nachkommen Chancen wahrnehmen und gehen dabei bewusst auch Risiken ein. Dabei spielen die jeweils vorhandene Verkehrsinfrastruktur und die dazugehö... weiter
Als der Tod das Fliegen lernte - Die Luftfahrt in Europa vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs
09.10.2015 - 02.04.2016
Einzigartige Fotoaufnahmen dokumentieren auf umfassende Weise die Entwicklung der Luftfahrt in Europa kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Die spektakulären Aufnahmen stammen aus der 1.500 Fotos umfassenden Sammlung des K. K. Österreichischen Flugtechnischen Vereins, die zum ersten Mal öffentlich zu sehen ist. Doch aus dem verwirklichten Traum vom Fliegen wurde schon bald der... weiter
Reisefreiheit - 25 Jahre Mauerfall: Persönliche Erlebnisberichte von DDR-Bürgern 1989-1990
08.11.2014 - 12.04.2015
Am 9. November 2014 jährt sich zum 25. Mal der Fall der Berliner Mauer. Zum historischen Ereignis bereitet das Verkehrsmuseum eine Fotoausstellung zur neuen Reisefreiheit in der ehemaligen DDR 1989-1990 vor. Die Ausstellung lebt vor allem von persönlichen Geschichten und Erlebnissen. Und natürlich von Fotos der ersten Reise in den „Westen" (BRD und Westeuropa), z.B. zu... weiter
Dig, Dag, Digedag. DDR-Comic "Mosaik"
27.09.2014 - 01.03.2015
Der Titel des legendären Comics weckt Kindheits- und Jugenderinnerungen. Die bunte Zeitschrift prägt in der DDR mehrere Generationen, denen die Abenteuer der drei kleinen Helden „Dig, Dag, Digedag“ bis heute vertraut sind. Seit 1955 erscheinen in zwei Jahrzehnten 223 Hefte mit Bildgeschichten, die sich in sieben Serien oft über mehrere Jahre erstrecken. Die „D... weiter
Deutschland wird mobil - 175 Jahre Leipzig-Dresdner Eisenbahn
08.04.2014 - 28.09.2014
Am 7. April 1839 fand die erste Fahrt auf der durchgehenden Eisenbahnstrecke von Dresden nach Leipzig statt. Die erste deutsche Ferneisenbahn markiert einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte der Mobilität Deutschlands. Sie verband auf 115 km die beiden Städte Leipzig und Dresden miteinander und machte so bezahlbare Mobilität für hunderttausende Menschen möglich. ... weiter
Aufgeladen
25.10.2013 - 28.02.2014
Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit weiter
Vom Kutschenbauer zum Luxuswagenfabrikanten
01.10.2013 - 28.02.2014
150 Jahre Heinrich Gläser Dresden weiter
BOING! - unterwegs
29.06.2013 - 28.09.2013
weiter
Zugpferde
23.03.2013 - 01.09.2013
Als Pferdestärken noch starke Pferde waren - Sonderausstellung des Zugpferdemuseum Lütau zur Geschichte der bespannten Mobilität weiter
Kam Kolumbus 15.000 Jahre zu spät?
13.09.2012 - 03.03.2013
Der Archäologe, Seefahrer und Autor Dominique Görlitz, bekannt durch seine Experimentalreisen mit dem vorzeitlichen Schilfboot Abora I-III, ist einem der ungelösten Rätsel der Archäologie auf der Spur, ob die Hochkulturen der Alten Welt mit den Ländern jenseits des Atlantiks in einem Kulturaustausch standen.weiter
Mobil mit Handicap!?
14.06.2012 - 30.12.2012
weiter
UNDER ATTACK - London/Coventry/Dresden
08.09.2011 - 13.05.2012
Kooperationsprojekt zwischen den Verkehrsmuseen London, Coventry und Dresden zum Thema Nahverkehr und Bombenkrieg (Rolle des städtischen Nahverkehrs im Zweiten Weltkrieg und in der Nachkriegszeit beim Wiederaufbau)weiter
Navis futura - Schiff der Zukunft
30.11.2011 - 29.02.2012
Wie könnten Schiffe in 30 oder 50 Jahren auf der Oberelbe aussehen? 13 Entwürfe mit innovativen und visionären Ideen für das Elbschiff der Zukunft sind jetzt im Verkehrsmuseum ausgestellt. Die Sächsische Dampfschiffahrt hatte aus Anlass ihres 175-jährigen Jubiläums zusammen mit der TU Dresden den Wettbewerb "Navis futura" für Studenten ausgeschrieben. Gesucht wurde ein Wasserfahrzeug, das ... weiter
Unterwegs für's Seelenheil?!
15.05.2011 - 24.08.2011
Aus Anlass des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dresden Pilgerreisen gestern und heute Wanderausstellung des Deutschen Museums/Verkehrszentrums und der Akademie Bruderhilfe-PAX-Familienfürsorge weiter
Zwei Räder - Vier Takte: AWO - das Kultmotorrad der DDR
12.02.2011 - 01.05.2011
Die AWO-Motorräder aus dem thüringischen Suhl sind bis heute Kult, allen voran die Simson 425 S. Obwohl die Viertakter der 1950er Jahre in der DDR sehr beliebt waren, kam bereits nach 10 Produktionsjahren von der DDR-Obrigkeit das Aus zugunsten der Kleinkrafträder, der so genannten Vogelreihe, und der MZ-Zweitakter. Aber "Totgesagte leben bekanntlich länger"! 20 Jahre später gab es für die A... weiter
Reise in die Kinderzeit
27.11.2010 - 09.01.2011
Liebevoll bewahrtes Spielzeug - von mechanischem Spielwerk, Puppen, Bilderbüchern bis zu Kaufmannsläden, Bauernhöfen und, und, und - verzaubern das Verkehrsmuseum in einen üppig gedeckten Gabentisch. Die ganze Vielfalt erzgebirgischer Volkskunst, eine nachempfundene alte Handwerkerstube und verschiedene Kurzfilme führen ins Weihnachtsland Seiffen und erinnern an weihnachtliche Traditionen. E... weiter
SAXONIA im Lichterglanz
27.11.2010 - 09.01.2011
In der Adventszeit erstrahlt die Eisenbahnausstellung in neuem Licht. Auch ihr Stargast, die SAXONIA, wird effektvoll in Szene gesetzt. Im Jubiläumsjahr „175 Jahre deutsche Eisenbahn“ ist sie im Verkehrsmuseum zu Besuch und überwintert hier bis April 2011. Es ist der einzige originale Nachbau der SAXONIA und entstand 1989 anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der ersten deutschen Fern... weiter
160 Jahre Sachsendreier
15.07.2010 - 02.01.2011
Am 1. Juli 1850 brachte das Königreich Sachsen als zweites deutsches Land nach Bayern seine eigene Briefmarke heraus. Sie wurde unter dem Namen „Roter Dreier“ oder auch „Sachsendreier“ bekannt. Die 3-Pfennig-Marke hatte ihre Geburt dem Beitritt Sachsens zum Deutsch-Österreichischen Postvereinsvertrag zu verdanken. Dieser legte fest, dass das Porto für die Korrespondenz in der Re... weiter
Hans Ledwinka – Konstrukteur der TATRA-Automobile
29.01.2010 - 16.05.2010
Die Ausstellung des Tatra-Museums, Kopøivnice, ÈR würdigt einen der bedeutendsten Automobilkonstrukteure Europas. Der Name Hans Ledwinka (1878-1967) steht für Bahnbrecher, Forscher und Visionär. Persönlichkeiten des Automobilbaus wie F. Porsche, S. Marcus, E. Rumpler, F. Wankel gehörten zu seinem Freundeskreis und waren seine Vorbilder. Die Schau begibt sich auf die Spuren von Ledwinkas L... weiter
150 Jahre Märklin
29.09.2009 - 10.01.2010
2009 wird der weltbekannte Modellbahn- und Spielzeughersteller Märklin 150 Jahre alt. Das Traditionsunternehmen aus dem schwäbischen Göppingen hat vielen Generationen die Welt der Technik im Spiel näher gebracht. Was Märklin für Groß und Klein entwickelt und gebaut hat, ist jetzt in einer Jubiläumsausstellung bis 10. Januar 2010 im Verkehrsmuseum zu sehen. Angefangen vom Mädchenspielze... weiter
„The art of the poster“ - Plakatkunst aus London
07.05.2009 - 30.08.2009
weiter
Der witzige Taschenkalender
07.11.2008 - 01.03.2009
Barbara Henniger zum 70. Geburtstagweiter
Sammelwerk- Erwerbungen zur Verkehrsgeschichte
31.10.2008 - 22.02.2009
Die 3. Archivausstellung zeigt Schätze der seit über 130 Jahren bestehenden Sammlungen von Archiv und Bibliothek des heutigen Verkehrsmuseums.weiter
Papierwelten – Vom Bastelbogen zum 3-D-Objekt
28.10.2008 - 04.01.2009
Die Vielgestaltigkeit des Kartonmodellbausweiter
Aus Sturm und Seenot
03.07.2008 - 05.10.2008
Einblicke in die Suche und Rettung auf See. Bei jedem Wetter. Rund um die Uhr.weiter
Vier Ringe für Sachsen – die Auto Union
08.04.2008 - 08.06.2008
Das Logo der "Vier Ringe" ist heute als Markenzeichen der Audi AG Ingolstadt weltbekannt. Doch seine Wurzeln liegen in Sachsen, denn vier ineinander verschlungene Ringe wurden 1932 zum Symbol der Auto Union AG. Die Sonderausstellung gibt einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Kraftfahrzeugbaus dieses Unternehmens. Sie präsentiert historische Fahrzeuge und Werbemotive. Als besonderen H... weiter
"Mit dem Tatra um die Welt-die legendären Reisen von Zikmund und Hanzelka 1947-1964"
03.07.2007 - 30.09.2007
In Zusammenarbeit mit dem Verein PROPHOTO, Plzeò, dem Museum Südost-Mähren, Zlìn, Tschechische Republik und dem Tschechischen Zentrum Dresden. In Zusammenarbeit mit dem Verein PROPHOTO e.V., Plzen, dem Museum Südost-Mähren, Zlín, Tschechische Republik und dem Tschechischen Zentrum in Dresden Ihre Reisen machten sie weltberühmt, ihre Bücher und Filmreportagen waren echte Bests... weiter

KULTURpur empfehlen