© fullempty / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Komponisten
von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

weitere Personenverzeichnisse

Film DarstellerFilm RegisseureComedyAutorenKomponistenOrchesterDirigentenSolistenbildende Künstler

Edward Benjamin Britten

*22.11.1913 in Lowestoft †04.12.1976 in Aldeburgh
englischer Komponist, Dirigent und Pianist

Werke mit Aufführungsterminen

Die Schändung der Lukrezia (The Rape of Lucretia) (Oper) 1946
Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream) (Oper) 1960
Peter Grimes (Oper) 1945
Tod in Venedig (Death in Venice) (Oper) 1973

weitere Werke:

Albert Herring (Oper) 1947
Billy Budd (Oper) 1951
Der kleine Schornsteinfeger (Oper)
Der verlorene Sohn (Oper) 1968
Die Jünglinge im Feuerofen (Oper) 1966
Die sündigen Engel (Oper) 1954
Fluss der Möven (Oper) 1964
Gloriana (Oper) 1953
Noahs Flut (Oper) 1958
Owen Wingrave (Oper) 1971
Paul Bunyan (Oper) 1941
Wir machen eine Oper (Oper) 1949

Konzerte ohne aktuelle Aufführungstermine

A Birthday Hansel, op. 92, Lied, Vokalmusik
A Boy Was Born, op. 3, Chorwerk, Vokalmusik
Ein Kranz von Lobechören, op. 28, Chorwerk, Vokalmusik
A Charm of Lullabies, op. 41, Lied, Vokalmusik
A Hymn of St Columba, 1962, Hymne, Vokalmusik
A Hymn to the Virgin, 1930, Hymne, Vokalmusik
Ein Sommernachtstraum, op. 64, Oper, Bühnenwerk
A Shepherd's Carol, 1944, Chorwerk, Vokalmusik
A Time There Was, op. 90, Suit
A Wealden Trio: The Song of the Women, 1967, Chorwerk, Vokalmusik
A Wedding Anthem, op. 46, Hymne, Vokalmusik
Advance Democracy, 1938, Chorwerk, Vokalmusik
Agamemnon, 1936, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Albert Herring, op. 39, Oper, Bühnenwerk
Alpine Suite, 1955, Suit
Am Stram Gram, 1954, Bühnenmusik, Bühnenwerk
An Occasional Overture, op. 38, Ouvertüre, Bühnenwerk
Antiphon, op. 56b, Hymne, Vokalmusik
Ballad of Heroes, op. 14, Chorwerk, Vokalmusik
Billy Budd, op. 50, Oper, Bühnenwerk
Bottom's Dream from 'A Midsummer Night's Dream', 1960, Lied, Vokalmusik
Kadenzen zu Haydns Cellokonzert in C (Hoboken VIIb:1), 1964, Bearbeitung
Kadenzen zu Mozarts Klavierkonzert in Es-Dur KV 482, 1966, Bearbeitung
Canadian Carnival, op. 19, Ouvertüre, Bühnenwerk
Cantata Academica, op. 62, Kantate, Vokalmusik
Cantata Misericordium, op. 69, Kantate, Vokalmusik
Canticle I, op. 40, Lied, Vokalmusik
Canticle II, op. 51, Lied, Vokalmusik
Canticle III, op. 55, Lied, Vokalmusik
Canticle IV, op. 86, Lied, Vokalmusik
Canticle V, op. 89, Lied, Vokalmusik
Cello Symphony, op. 68, Symphonie, Orchesterwerk
Kinderkreuzzug, op. 82, Chorwerk, Vokalmusik
Choral Dances from 'Gloriana', 1953, Chorwerk, Vokalmusik
Church Scene, 1945, Arie, Bühnenwerk
Corpus Christi Carol, 1961, Arrangement
Fluss der Möwen, op. 71, Oper, Bühnenwerk
Der Tod in Venedig, op. 88, Oper, Bühnenwerk
Diversions, op. 21, Variation
Easter 1916, 1935, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Acht Volkslied-Arrangements, 1976, Lied, Vokalmusik
Embroidery Aria, 1945, Arie, Bühnenwerk
Fancie, 1961, Chorwerk, Vokalmusik
Fanfare for St Edmundsbury, 1959, Trio, Kammermusik
Festival Te Deum, op. 32, geistliches Vokalwerk, geistliches Werk
Fish in the Unruffled Lakes, 1937, Lied, Vokalmusik
Five Flower Songs, op. 47, Chorwerk, Vokalmusik
Five Spiritual Songs - Geistliche Lieder - (J. S. Bach), 1969, Arrangement
Fünf Walzer, 1925, Tanz
Flower Song, 1946, Arie, Bühnenwerk
Four Sea Interludes from Peter Grimes, op. 33a, Suit
Friday Afternoons, op. 7, Chorwerk, Vokalmusik
Gemini-Variationen, op. 73, Variation
Gloriana, op. 53, Oper, Bühnenwerk
God Save the Queen, 1971, Arrangement
Hankin Booby, 1966, Tanz
Holiday Diary, op. 5, Suit
Hymn to St Cecilia, op. 27, Hymne, Vokalmusik
Hymn to St Peter, op. 56a, Hymne, Vokalmusik
I Lov'd a Lass, 1933, Chorwerk, Vokalmusik
Introduction and Rondo alla Burlesca, op. 23 Nr. 1, Rondo
Johnson over Jordan, 1939, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Jubilate Deo, 1934, Chorwerk, Vokalmusik
Lachrymae, op. 48, Duo, Kammermusik
Les Illuminations, op. 18, Lied, Vokalmusik
Lift Boy, 1933, Chorwerk, Vokalmusik
Matinées Musicales, op. 24, Suit
May, 1934, Chorwerk, Vokalmusik
Mazurka Elegiaca, op. 23 Nr. 2, Mazurka
Missa Brevis in D, op. 63, Messe, geistliches Werk
Mont Juic, op. 12, Suit
Morris Dance, Tanz
Mother Comfort, 1937, Chorwerk, Vokalmusik
Night Piece (Notturno), 1963, Notturni, Orchesterwerk
Nocturnal after John Dowland, op. 70, Notturni, Orchesterwerk
Nocturne, op. 60, Notturni, Orchesterwerk
Noahs Flut, op. 59, Oper, Bühnenwerk
Old Joe Has Gone Fishing, 1945, Chorwerk, Vokalmusik
Old Spain, 1938, Bühnenmusik, Bühnenwerk
On the Frontier, 1938, Bühnenmusik, Bühnenwerk
On This Island, op. 11, Lied, Vokalmusik
Our Hunting Fathers, op. 8, Lied, Vokalmusik
Out of the Picture, 1937, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Owen Wingrave, op. 85, Oper, Bühnenwerk
Pageant of Empire, 1937, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Pas de Six, from 'The Prince of the Pagodas', op. 57a, sonstiges Orchesterwerk, Orchesterwerk
Passacaglia from Peter Grimes, op. 33b, sonstiges Orchesterwerk, Orchesterwerk
Paul Bunyan, op. 17, Oper, Bühnenwerk
Peter Grimes, op. 33, Oper, Bühnenwerk
Peter's Dreams, 1945, Arie, Bühnenwerk
Phaedra, op. 93, Kantate, Vokalmusik
Fantasie, op. 2, Fantasie
Klavierkonzert Nr. 1, op. 13, Klavierkonzert, Konzert
Prelude and Fugue, op. 29, sonstiges Orchesterwerk, Orchesterwerk
Prelude and Fugue on a Theme of Vittoria, 1946, Orgelstück
Psalm 150, op. 67, geistliches Vokalwerk, geistliches Werk
Quatre chansons françaises, 1928, Lied, Vokalmusik
Rejoice the Lamb, op. 30, Kantate, Vokalmusik
Sacred and Profane, op. 91, Chorwerk, Vokalmusik
Saint Nicolas, op. 42, Kantate, Vokalmusik
Scherzo, 1955, Scherzo
Scottish Ballad, op. 26, sonstiges Orchesterwerk, Orchesterwerk
Sechs Hölderlin-Fragmente, op. 61, Lied, Vokalmusik
Sechs Metamorphosen nach Ovid für Oboe solo
Zweite Suite für Violoncello, op. 80, Cellosuite, Suite
Serenade, op. 31, Serenade, Orchesterwerk
Seven Sonnets of Michelangelo, op. 22, Lied, Vokalmusik
Simple Symphony, op. 4, Symphonie, Orchesterwerk
Sinfonia da Requiem, op. 20, Symphonie, Orchesterwerk
Sinfonietta, op. 1, sonstiges Orchesterwerk, Orchesterwerk
Ovid-Metamorphosen, op. 49, Variation
Slumber Song, 1946, Arie, Bühnenwerk
Soirées Musicales, op. 9, Suit
Sonate in C, op. 65, Cellosonate, Sonate
Song of the Fishermen, 1945, Chorwerk, Vokalmusik
Songs and Proverbs of William Blake, op. 74, Lied, Vokalmusik
Lieder aus dem Chinesischen, op. 58, Lied, Vokalmusik
Spring Symphony, op. 44, Symphonie, Orchesterwerk
Stay Down Miner, 1936, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Stratton, 1949, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Streichquartett in D-Dur, 1931, Streichquartett, Kammermusik
Streichquartett Nr. 1, op. 25, Streichquartett, Kammermusik
Streichquartett Nr. 2, op. 36, Streichquartett, Kammermusik
Streichquartett Nr. 3, op. 94, Streichquartett, Kammermusik
Suite, op. 6, Suit
Suite für Violoncello, op. 72, Cellosuite, Suite
Suite für Harfe, op. 83, Suit
Suite on English Folk Tunes
Sweet was the Song the Virgin Sung, 1966, Chorwerk, Vokalmusik
Symphonic Suite 'Gloriana', op. 53a, Suit
Te Deum in C major, 1934, geistliches Vokalwerk, geistliches Werk
Temporal Variations, 1936, Variation
The Ascent of F. 6, 1937, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Ballad of Little Musgrave and Lady Barnard, 1943, Chorwerk, Vokalmusik
The Beggar's Opera, op. 43, Oper, Bühnenwerk
The Birds, 1929, Lied, Vokalmusik
Das Neue Haus, op. 79, Ouvertüre, Bühnenwerk
Die Jünglinge im Feuerofen, op. 77, Oper, Bühnenwerk
The Dark Tower, 1946, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Duchess of Malfi, 1946, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Eagle Has Two Heads, 1946, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Golden Vanity, op. 78, Chorwerk, Vokalmusik
The Holy Sonnets of John Donne, op. 35, Lied, Vokalmusik
Der kleine Schornsteinfeger, op. 45, Oper, Bühnenwerk
The National Anthem, 1961, Arrangement
The Oxen, 1967, Chorwerk, Vokalmusik
Des Dichters Echo, op. 76, Lied, Vokalmusik
Der Prinz der Pagoden, op. 57, Ballett, Bühnenwerk
Der vorlorene Sohn, op. 81, Oper, Bühnenwerk
The Punch Revue, 1955, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Rainbow, 1932, Chorwerk, Vokalmusik
Der Raub der Lukretia, op. 37, Oper, Bühnenwerk
The Rescue, 1943, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Ride, 1946, Arie, Bühnenwerk
The Ride-by-Nights, 1932, Chorwerk, Vokalmusik
The Seven Ages of Man, 1938, Bühnenmusik, Bühnenwerk
The Ship of Rio, 1932, Chorwerk, Vokalmusik
The Sycamore Tree, 1967, Chorwerk, Vokalmusik
Die Drehung der Schraube, op. 54, Oper, Bühnenwerk
The World of the Spirit, 1938, Chorwerk, Vokalmusik
The Young Person's Guide to the Orchestra, op. 34, Variation
Dritte Suite für Violoncello, op. 87, Cellosuite, Suite
This Way to the Tomb, 1945, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Three Divertimenti für Streichquartett
Timon of Athens, 1935, Bühnenmusik, Bühnenwerk
Tit for Tat, 1931, Lied, Vokalmusik
Underneath the Abject Willow, 1937, Chorwerk, Vokalmusik
Variations on a Theme of Frank Bridge, op. 10, Variation
Violinkonzert, op. 15, Violinkonzert, Konzert
Voices for Today, op. 75, Hymne, Vokalmusik
War Requiem, op. 66, Messe, geistliches Werk
Welcome Ode, op. 95, Chorwerk, Vokalmusik
What the Wild Flowers Tell Me (Mahler), 1950, Arrangement
Who Are These Children?, op. 84, Lied, Vokalmusik
Winter Words, op. 52, Lied, Vokalmusik
Young Apollo, op. 16, sonstiges Orchesterwerk, Orchesterwerk

Lebenslauf

Benjamin Britten wurde als viertes und jüngstes Kind des Zahnarztes Robert Victor und seiner Ehefrau Edith Rhoda Britten am 22. November 1913 in Lowestoft, Suffolk, geboren. Mit fünf Jahren erhielt er von seiner Mutter die ersten Klavierstunden. Im Jahr 1921 schrieb Britten seine ersten Kompositionen. Während der Schulzeit wurde er im Klavier- und Bratschenspiel unterrichtet. 1930 studierte er Klavier und Komposition am Royal College of Music in London, das er 1933 verließ.
Zunächst komponierte Britten für Film, Theater und Radio; als überzeugter Pazifist war er von 1939 - 1942 in den USA und ließ sich dann in Aldeburgh, Suffolk nieder.
Im Jahr 1947 gründete er mit anderen zusammen die English Opera Company, die kammermusikalisch besetzte Opernaufführungen veranstaltete. Weiterhin rief er das bis heute existierende Festival in Aldeburgh ins Leben, welches auch seine Kompositionen spielte. Er betätigte sich auch als Pianist, besonders als Begleiter für den Tenor Peter Pears.
Weithin bekannt wurde Britten durch seine Oper Peter Grimes, mit der die Sadler's Wells Opera Company ihr Theater nach dem Zweiten Weltkrieg wieder eröffnete (Uraufführung 7. Juni 1945). 1948 entstand die Kantate Saint Nicolas, welche das Leben und Wirken des Bischofs Nikolaus von Myra beschreibt. Im Dezember 1961 vollendete er das War Requiem, das seitdem zu den wichtigsten Chorwerken gezählt wird.
Seine Kompositionen umfassen 8 Opern für die Bühne und 3 Kirchenopern. Außerdem Orchester- und Kammermusik, vor allem aber weitere Vokalmusik. Zu seinen bedeutendsten Werken zählen die Serenade für Tenor, Horn und Streicher sowie die Opern Peter Grimes und A Midsummer Night's Dream.
Am 2. Juli 1976 wurde Britten zu einem Life Peer als Baron Britten of Aldeburgh im County of Suffolk erhoben. Ein paar Monate später starb er an Herzinsuffizienz in seinem Haus in Aldeburgh. Er wurde auf dem örtlichen Friedhof begraben.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

KULTURpur empfehlen