© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerieausstellungen

alle Galerieausstellungen

Albert Watson

Camera Work Photogalerie
Berlin | 23.11.2019-18.01.2020
weiter

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen
Teegerätschaften: Wasserkessel, Teeschale mit Bambusbesen, Teedose und Teelöffel für die Teezeremonie, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Foto: Jörg Arend
Teegerätschaften: Wasserkessel, Teeschale mit Bambusbesen, Teedose und Teelöffel für die Teezeremonie, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Foto: Jörg Arend

Unter Freunden - Japanische Teekeramik

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg | 28.06.2019-23.02.2020
Japanische Teekeramik ist Kunst, die auch benutzt wird. Herausragende Stücke erhalten sogar von ihren Herstellern, noch häufiger aber von ihren Besitzern einen Namen. Im ritualisierten Umgang mit einzelnen Gefäßen entsteht eine sehr persönliche Beziehung der so genannten Teemenschen (chajin) zu ihren Objekten. Auch die Begeisterung für diese sehr besondere Kunstform verbindet Keramikliebhaber miteinander, so etwa im regelmäßigen Einüben der Teezeremonie (chanoyu, wörtlich „heißes Wasser für Tee“). Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) setzt in der Ausstellung "Unter Freunden. Japanische Teekeramik" einen Schwerpunkt auf die persönlichen Beziehungen, die sich um diese einzigartigen Keramiken entflechten. Die Ausstellung zeigt rund 100 herausragende Teekeramiken aus der Ostasiensammlung des MKG, darunter Teeschalen, Vasen, Kaltwassergefäße und weitere TeeUtensilien. Über 50 Objekte erwarb Gründungsdirektor Justus Brinckmann (1843–1915) während seiner Amtszeit (1877–1915) vom Kunsthändler und Sammler Samuel Bing (1838–1905), mit dem er einen intensiven Austausch über japanische Kunst pflegte. Zu sehen ist auch eine Objektgruppe im Stil des berühmten japanischen Keramikers Ogata Kenzan (1663–1743), die Brinckmann besonders schätzte, sammelte und als Erster wisschenschaftlich diskutierte. Er war es, der den Japonismus nach Deutschland brachte, dessen Vermarktung beförderte und eine Begeisterung auslöste, die bis heute anhält. Eine zeitgenössischen Perspektive auf die Sammlung japanischer Teekeramik im MKG nehmen der Keramiker Jan Kollwitz und der Schriftsteller Christoph Peters ein. Das MKG lädt die befreundeten Experten für japanische Teekeramik ein, die Präsentation – auch unter Einbeziehung ihrer eigenen Werke – mitzugestalten. Unter Freunden stellt anhand ausgewählter Exponate die 700 Objekte umfassende Werkgruppe japanische Teekeramik vor, die im Rahmen eines von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius geförderten Projektes wissenschaftlich erschlossen werden konnte....
weiter
weiter
Ruhr Museum, Foto: Brigida González
Ruhr Museum, Foto: Brigida González

Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe

Ruhr Museum Essen
Essen | 08.04.2019-05.01.2020
Die Sonderausstellung nimmt das Jubiläum „100 jahre bauhaus“ zum Anlass, die vielschichtige und faszinierende Geschichte der Künstlersiedlung Margarethenhöhe zu zeigen. Sie präsentiert eindrucksvoll die Künstlerinnen und Künstler, die in den 1920er und 1930er Jahren auf der Margarethenhöhe gelebt und gearbeitet haben. Sie gibt damit Einblick in eines der bedeutendsten künstlerischen Experimente im Ruhrgebiet, das in Essen noch heute mit Einrichtungen wie der Folkwang Universität der Künste, dem Museum Folkwang oder der Keramischen Werkstatt auf Zollverein nachwirkt. Somit ist die Künstlersiedlung für die kulturelle Entwicklung der Industriestadt Essen von kaum zu überschätzender Bedeutung. Die Ausstellung präsentiert über 700 Objekte, darunter bedeutende Werke der einzelnen Künstler, aus Museen, aber auch aus Privatbesitz. Zu sehen sind Originalskulpturen, teilweise von der Margarethenhöhe, ferner das berühmte Stahlbuch, das Gästebuch der Stadt Essen, die Amtskette des Essener Oberbürgermeisters und die Meisterschale des Deutschen Fußball-Bundes, die alle von Künstlerinnen der Margarethenhöhe geschaffen wurden. Mit Originalmöbeln und Modellen, mit Plänen, Dokumenten und Fotografien stellt die Ausstellung die Gartenstadt Margarethenhöhe und das Leben und Arbeiten in der Künstlersiedlung vor. „Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe“ ist Teil des Bauhaus-Jubiläums in NRW. 100 jahre bauhaus im westen ist ein Projekt des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissenschaft und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe. Schirmherrin ist Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Ausstellung findet statt im Rahmen des Projekts „Aufbrüche“ des Kulturbüros der Stadt Essen in Kooperation mit Essener Kultureinrichtungen und von „100 Jahre Volkshochschule Essen - Aufbrüche“....
weiter
weiter

Michael Wolgemut – mehr als Dürers Lehrer

Albrecht-Dürer Haus
Nürnberg | 20.12.2019-22.03.2020
Der Nürnberger Malerunternehmer Michael Wolgemut (1434/37–1519) stand lange im Schatten seines übermächtigen Schülers Albrecht Dürer. Die Ausstellung rückt die Produktion seiner Werkstatt in ein neues Licht. Durch die Kooperation mit zahlreichen Mitarbeitern und Subunternehmern gelang es Wolgemut, einen der führenden Betriebe auf dem überregionalen Markt für Tafelmalerei zu etablieren. Zu den Auftraggebern der von ihm entworfenen Glasgemälde gehörte sogar Kaiser Friedrich III. Auch das neue Medium der Druckgraphik machte er sich zu eigen – für die Schedel'sche Weltchronik schuf er einen Bilderkosmos, der bis heute unsere Vorstellung von Europa um 1500 prägt. Einen einzigartigen Einblick in seinen Werkstattbetrieb bietet ein geschlossen erhaltener Bestand an Handzeichnungen in der Universitätsbibliothek Erlangen. Denn Wolgemut war weitaus mehr als nur Dürers Lehrer. Die Ausstellung ist eine Kooperation bedeutender Kulturinstitutionen: Das Albrecht-Dürer-Haus zeigt die Zeichnungen der Universitätsbibliothek Erlangen und die druckgraphische Produktion Wolgemuts, während im Germanischen Nationalmuseum, im Museum Tucherschloss und den großen Kirchen in Nürnberg und Schwabach Altartafeln und Gemälde zu sehen sind. Der Katalog wird Wolgemuts Gesamtwerk erstmals grundlegend würdigen....
weiter
weiter
Schirn_Presse_Combat_1965.jpg LEE KRASNER, 11. OKTOBER 2019 – 12. JANUAR 2020, Lee Krasner, Combat, 1965, National Gallery of Victoria, Melbourne, Felton Bequest, 1992 (IC1-1992). © VG Bild-Kunst Bonn, 2018 & The Pollock-Krasner Foundation/ ARS, New York. Licensed by Copyright Agency, 2018
Schirn_Presse_Combat_1965.jpg LEE KRASNER, 11. OKTOBER 2019 – 12. JANUAR 2020, Lee Krasner, Combat, 1965, National Gallery of Victoria, Melbourne, Felton Bequest, 1992 (IC1-1992). © VG Bild-Kunst Bonn, 2018 & The Pollock-Krasner Foundation/ ARS, New York. Licensed by Copyright Agency, 2018

Lee Krasner

Schirn Kunsthalle Frankfurt
Frankfurt/Main | 11.10.2019-12.01.2020
Eine Pionie­rin des abstrak­ten Expres­sio­nis­mus ist nach mehr als 50 Jahren in einer großen Retro­spek­tive wieder in Europa zu sehen: Lee Kras­ner. Die Ausstel­lung der SCHIRN erzählt die Geschichte einer der unbe­irr­bars­ten Künst­le­rin­nen des 20. Jahr­hun­derts. Präsen­tiert wird das Gesamt­werk der US-Ameri­ka­ne­rin, darun­ter Selbst­por­träts, Aktdar­stel­lun­gen in Kohle, die streng geome­tri­schen Little Images oder wegwei­sende Gemälde der Prophecy-Reihe, expe­ri­men­telle Haupt­werke der Umber- und Primary-Serie und späte Colla­gen. Lee Kras­ner war Mitglied der Ameri­can Abstract Artists und pflegte Freund­schaf­ten zu Ray Eames, Willem de Koon­ing und Franz Kline. Lange Zeit stand sie als Künst­le­rin im Schat­ten ihres Ehemanns Jack­son Pollock. Nach dessen frühem Tod bei einem Auto­un­fall 1956 entschied sie sich, Pollocks Atelier zu nutzen, und leitete damit eine neue Phase ihrer künst­le­ri­schen Karriere ein. Erst­mals konnte sie auf monu­men­ta­len, nicht aufge­zo­ge­nen Lein­wän­den arbei­ten. Es entstan­den einige ihrer bedeu­tends­ten Arbei­ten, u. a. „The Guar­dian“, „Happy Lady“, „Combat“ oder „Siren“. Anders als andere Künst­le­rin­nen und Künst­ler ihrer Zeit, die eben­falls unge­gen­ständ­lich malten, entwi­ckelte Kras­ner nie einen „signa­ture style“, sondern reflek­tierte ihre Praxis mit dem Anspruch, ihre Bild­spra­che stets neu zu erfin­den....
weiter
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Logo: Stage Entertainment
Logo: Stage Entertainment

Pretty Woman

Das Musical
Stage Theater an der Elbe
Hamburg | nächster Termin 21.11.2019 19:30 Uhr
weiter
Foto: ©WeLeon Entertainment / © Jan Kocovski - www.kocovski.de
Foto: ©WeLeon Entertainment / © Jan Kocovski - www.kocovski.de

ABBA Gold

The Concert Show
Stadthalle Hagen
Hagen | nächster Termin 27.12.2019 20:00 Uhr
weiter
(Foto: L. Niepold)
(Foto: L. Niepold)

Die Schneekönigin

Das Musical für die ganze Familie
Haus Leipzig
Leipzig | nächster Termin 22.12.2019 14:00 Uhr
weiter
Logo: Stage Entertainment
Logo: Stage Entertainment

Ghost

Das Musical
Palladium Theater Stuttgart
Stuttgart | nächster Termin 21.11.2019 19:30 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Cavequeen
Cavequeen

Cavequeen

Du sammeln, ich auch!
Schmidts Theater und Schmidts Tivoli
Hamburg | nächster Termin 08.12.2019 19:00 Uhr
weiter
Ingo Börchers (Foto: Jan Merlin Friedrich)
Ingo Börchers (Foto: Jan Merlin Friedrich)

Ingo Börchers

Ferien auf Sagrotan
TAK - Die Kabarett-Bühne
Hannover | nächster Termin 04.04.2020 20:00 Uhr
weiter
Ingolf Lück
Ingolf Lück

Ingolf Lück

XXX
Bürgerhaus Baumberg
Monheim am Rhein | nächster Termin 17.01.2020 20:00 Uhr
weiter
Lisa Fitz (Foto: Lena Busch)
Lisa Fitz (Foto: Lena Busch)

Lisa Fitz

Flüsterwitz
Theatersaal Langenhagen
Langenhagen | nächster Termin 13.12.2019 20:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Vicky Leandros (Foto: Semmel Concerts)
Vicky Leandros (Foto: Semmel Concerts)

Vicky Leandros

Die Weihnachtskonzerte
Michaeliskirche Leipzig
Leipzig | nächster Termin 03.12.2019 19:30 Uhr
weiter
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Foto: DEFA Stiftung, Josef Illik)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Foto: DEFA Stiftung, Josef Illik)

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Originalfilm mit Live-Orchester
Alte Oper Frankfurt
Frankfurt/Main | nächster Termin 04.12.2019 19:30 Uhr
weiter
Foto: Christian Brecheis
Foto: Christian Brecheis

Kastelruther Spatzen

Feuervogel flieg Live 2020
Stadthalle Bielefeld
Bielefeld | nächster Termin 21.01.2020 19:30 Uhr
weiter
Andrea Berg (Foto: Sandra Ludewig)
Andrea Berg (Foto: Sandra Ludewig)

Andrea Berg

Live 2020 Arena Tour
Porsche Arena
Stuttgart | nächster Termin 29.11.2019 20:00 Uhr
weiter

Premieren

Premierenalle
Foto: Marcus Ebener
Foto: Marcus Ebener

Samson und Dalila

Staatsoper Berlin unter den Linden

Berlin | nächster Termin
24.11.2019 18:00 Uhr
weiter

Wetten, dass...?

Theaterschiff Bremen

Bremen | nächster Termin
28.11.2019 20:00 Uhr
weiter
Foto: Marion Bührle
Foto: Marion Bührle

Das Au­to­ma­ten­zeit­al­ter

Staatstheater Nürnberg

Nürnberg | nächster Termin
21.11.2019 20:00 Uhr
weiter
Staatstheater Oldenburg, Foto: Andreas Etter
Staatstheater Oldenburg, Foto: Andreas Etter

Herr Puntila und sein Knecht Matti

Staatstheater Oldenburg

Oldenburg | nächster Termin
23.11.2019 20:00 Uhr
weiter

Die aktuellen Blockbuster

NEU
im Kino
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2

Fantasy
USA 2019
FSK: ab 0 Jahre
Das perfekte Geheimnis

Das perfekte Geheimnis

Komödie
Deutschland 2019
FSK: ab 12 Jahre
NEU
im Kino
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Horrorfilm
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Biographie, Drama, Action
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Joker

Joker

Drama, Action
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
Zombieland: Doppelt hält besser

Zombieland: Doppelt hält besser

Komödie, Action, Horrorfilm
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
Die Addams Family

Die Addams Family

Animation
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Maleficent: Mächte der Finsternis

Maleficent: Mächte der Finsternis

Fantasy
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Recep Ivedik 6

Recep Ivedik 6

Komödie
Türkei 2019
FSK: ab 6 Jahre
NEU
im Kino
Bernadette

Bernadette

Drama, Komödie
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

Animation, Komödie
USA 2017
FSK: ab 0 Jahre
Ich war noch niemals in New York

Ich war noch niemals in New York

Komödie, Musical
Deutschland 2019
FSK: ab 0 Jahre
NEU
im Kino
Official Secrets

Official Secrets

Drama, Thriller
Großbritannien 2019
FSK: ab 6 Jahre
Parasite

Parasite

Thriller
Südkorea 2019
FSK: ab 16 Jahre
Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe

Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe

Kinder-/Jugendfilm, Komödie, Fantasy
Italien 2019
FSK: ab 6 Jahre
Bayala - Das magische Elfenabenteuer

Bayala - Das magische Elfenabenteuer

Animation, Fantasy
Deutschland 2019
FSK: ab 0 Jahre

KULTURpur empfehlen