© Elnur / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Württembergische Landesbühne Esslingen


Strohstr. 1
73728 Esslingen am Neckar
Tel.: 0711 35123050
Homepage

Spielplan

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt
22.06.2019
20:00 Uhr
Inhalt
Es ist nicht lange her, da hielten am Güllener Bahnhof noch Züge „von Weltbedeutung.“ Heute ist die kleine Stadt mit dem sprechenden Namen wirtschaftlich und politisch ruiniert. Die Kassen sind leer, kein Mensch zahlt Steuern. Da kehrt die Multimilliardärin Claire Zachanassian, einst als Klara Wäscher im Ort geboren und aufgewachsen, in ihre Heimatstadt zurück. Was die Güllener nicht ahnen: Mit der Zachanassian kommt nicht nur der Wohlstand, sondern auch die vergessen geglaubte Vergangenheit in die Stadt. Noch am selben Abend verspricht sie eine Spende in Höhe von einer Milliarde – wenn jemand Alfred Ill, den zukünftigen Bürgermeister der Stadt, tötet, der die Zachanassian einst für eine bessere Partie schwanger sitzen gelassen, vor Gericht erniedrigt und verraten hatte. Nun will sie „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit für eine Milliarde.“ Unter tosendem Beifall lehnen die Güllener das Angebot ab. Doch schon am nächsten Tag kauft man die besseren Zigaretten, die fettere Milch, neue Schuhe gar. Niemand rechnet damit, dass jemand den Mord begeht, aber alle rechnen mit der Milliarde. Der Einzige, der das sofort durchschaut, ist Alfred Ill …

Friedrich Dürrenmatts „tragische Komödie“ wurde 1956 in Zürich uraufgeführt und bildete für den Autor den Durchbruch zu weltweitem Erfolg. Das Stück ist eine Parabel über Opportunismus und die Korrumpierbarkeit einer Gemeinschaft durch Geld, „die sich,“ so der Autor, „irgendwo in Mitteleuropa ereignete, geschrieben von einem, der sich von diesen Leuten durchaus nicht distanziert und der nicht so sicher ist, ob er anders handeln würde.“ Es erzählt aber auch von Liebe. Denn an Claire Zachanassian mag dank ihrer Prothesen vieles künstlich sein – ihr Schmerz ist echt.
Besetzung
Regie: Christof Küster
Bühne und Kostüme: Marion Eisele
weitere Termine
Mi.
26.06.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Es ist nicht lange her, da hielten am Güllener Bahnhof noch Züge „von Weltbedeutung.“ Heute ist die kleine Stadt mit dem sprechenden Namen wirtschaftlich und politisch ruiniert. Die Kassen sind leer, kein Men... mehr
Do.
27.06.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Fr.
28.06.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Sa.
29.06.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Di.
02.07.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Fr.
05.07.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Fr.
12.07.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater
Sa.
13.07.
20:00 Uhr
Friedrich Dürrenmatt | Sprechtheater

KULTURpur empfehlen