Staatsoper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Staatsoper Stuttgart

Foto: A. T. Schaefer
Foto: A. T. Schaefer

Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 20 20 90
Homepage

Spielplan

Kurzbeschreibung

Die Staatsoper Stuttgart zählt zu den bedeutendsten europäischen Opernhäusern und ist zugleich Teil des größten Mehrspartenhauses Europas. Die Württembergischen Staatstheater bestehen aus der Staatsoper Stuttgart, dem Schauspiel Stuttgart sowie dem Stuttgarter Ballett und werden seit 1994 erfolgreich in einem deutschlandweit einzigartigen Leitungsmodell geführt: Alle drei Sparten arbeiten künstlerisch und wirtschaftlich autonom unter Leitung ihrer jeweiligen Intendanten. Die Geschäftsführung des gemeinschaftlichen Gesamtbetriebs liegt in den Händen des Geschäftsführenden Direktors. Die Staatsoper Stuttgart setzt bis heute immer wieder wichtige Impulse für das Musiktheater der Gegenwart und gilt als eines der führenden Häuser weltweit. Ganz bewusst wird in diesem Haus das Ensembletheater gepflegt.
Mit dem "Neuen Lusthaus" als Bühne des Württembergischen Hofes reicht die Geschichte der Oper in Stuttgart bis in das 17. Jahrhundert zurück. Heute ist von dem Renaissancebau im Schlossgarten nur noch eine Freitreppe erhalten. Das Königliche Hoftheater wurde 1909 bis 1912 von dem Münchner Architekten Max Littmann als Doppeltheater mit Opern- und Schauspielhaus neu erbaut. Nach dem zweiten Weltkrieg erhalten blieb nur das mit klassizistischen Säulen geschmückte Große Haus für die Staatsoper Stuttgart und das Stuttgarter Ballett.

KULTURpur empfehlen