Seebühne Mörbisch, Foto: Jerzy Bin
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Seebühne Mörbisch

Seebühne Mörbisch, Foto: Jerzy Bin
Seebühne Mörbisch, Foto: Jerzy Bin
Foto: Toni Kretschmer
Foto: Toni Kretschmer

Seegelände
7072 Mörbisch am See
Tel.: 02682 662 100
Homepage

Spielplan

Kurzbeschreibung

Die Seefestspiele Mörbisch, das weltgrößte Operettenfestival, sind seit ihrer Gründung durch KS Herbert Alsen im Jahr 1957 die Heimat der Operette und in jüngster Vergangenheit auch des klassischen Musicals.
Die neue Intendanz von KS Dagmar Schellenberger beginnt in der Saison 2013 mit der Aufführung des Operettenklassikers „Der Bettelstudent“ von Carl Millöcker.
Wie in Mörbisch üblich, erwartet das Publikum eine traditionelle Inszenierung mit einer hochkarätigen Besetzung und den weltbekannten Melodien dieser Operette. Ein stimmungsvolles Bühnenbild und stilvolle Kostüme werden Ihr Bühnenerlebnis abrunden.
Die Seefestspiele Mörbisch stehen in den Augen der Gäste für höchste kulturelle Qualität! Die Gäste empfinden die Aufenthalte an der Seebühne als einen kulturell-kulinarischen "Kurzurlaub" - und zu so einem Kurzurlaub gehört natürlich eine entsprechend hohe Qualität auch bei Komfort & Erlebnis – es gilt, das Gute zu bewahren, weiterzuentwickeln und auszubauen – zum Wohle der geschätzten Besucher!
Durch den neu überdachten Vorplatzbereich mit einer Fläche von 5.000 m2 auf zwei Ebenen wird ab der kommenden Saison gewährleistet, dass auch bei ungünstigeren Wettersituationen kein Besucher mehr den Naturgewalten ausgesetzt ist. Weiterhin wurde wesentlich in den Ausbau der sanitären Anlagen investiert, etliche technische Neuerungen umgesetzt und sich massiv mit der Angebotserweiterung hinsichtlich Gastronomie und Kulinarik auseinandergesetzt.
Als besonderes Highlight bietet eine Terrasse an der Oberkante der bestehenden Tribüne Platz für circa 400 Personen. In 15 Meter Höhe haben Sie von dort einen traumhaften Blick über den gesamten Neusiedler See und das pannonische Umland.

KULTURpur empfehlen