Gostner Hoftheater Nürnberg
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Gostner Hoftheater Nürnberg

Gostner Hoftheater Nürnberg
Gostner Hoftheater Nürnberg
Axel Pätz (Foto: Alex Lipp)
Axel Pätz (Foto: Alex Lipp)

Austr. 70
90429 Nürnberg
Tel.: 0911 261510
Homepage

Spielplan

Kurzbeschreibung


Das Gostner Hoftheater bietet Platz für 82 Besucher und wurde 1979 gegründet. Es werden überwiegend anspruchsvolle Stücke junger, zeitgenössischer Autoren, aber auch moderne Bearbeitungen von Klassikern gezeigt. Das eigene Ensemble präsentiert pro Spielzeit vier bis sechs Eigenproduktionen. Darüber hinaus werden Kabarett, Tanz, Chansons und Theateraufführungen freier Gruppen geboten. Als Spielstätte gibt es außerdem den Hubertussaal und das Loft. Der Hubertussaal in der Dianastraße 28 in Nürnberg/Gibitzenhof mit dem reizvollen Jugendstilambiente hat eine Zuschauerkapazität von 250-350 Sitzen und ist seit 1998 die neue Außenstelle des Gostner Hoftheaters. Dort werden Großproduktionen, ausgewählte Gastspiele und heraussragende Konzerte geboten. Ende 1998 rückte die Sparte Jugendtheater genauer in den Gostner-Fokus. Gemeinsam mit dem theater zwo sieben gründete man das Jugendtheaterprojekt „Hubert“. Es folgte die Gründung eines Theaterjugendclubs – Schüler/Studenten entwickeln unter Profi-Bedingungen eine Inszenierung -, der seit 2002 pro Spielzeit ein Projekt erarbeitet. Im selben Jahr hatte das Jugendstück „Herz eines Boxers“ im Hubertussaal Premiere und seitdem hatte ein Jugendtheaterstück eine feste Position im Gostner-Spielplan inne. Das LOFT, das dem Theater angeschlossen ist, ist inzwischen mehr als nur Theaterkneipe. Als Galerie bietet es jungen Talenten die Möglichkeit ihre Werke zu zeigen und ist außerdem mit seinen Konzerten und Sessions ein Forum für die regionale Jazzmusiker-Szene.

KULTURpur empfehlen