Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Foto: Kristijan Balun
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Foto: Kristijan Balun
Foto: Kristijan Balun

Kirchenallee 39
20099 Hamburg
Tel.: 040 248710
Homepage

Spielplan

Lasst Blumen sprechen / Say it with flowers

Gertrude Stein
15.03.2019
Malersaal
Inhalt
„Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose ist eine Rose“ ist der merkwürdigste Satz, mit dem je eine Autorin Weltruhm erlangte. Von den einen als Genie bewundert, von anderen als Idiotin geschmäht, gibt Gertrude Stein bis heute Rätsel auf. „Ist das ein Satz? Sind es drei? Drei Sätze? Drei Fragen? Eine Frage? Eine Rose? Drei Rosen? Eine gefragte Rose? Eine gesagte Rose? Ein Rosensatz? Ein Satz Rosen? Ein Ein? Ein Sein?“ fragt Ulla Hahn beispielsweise. 
Gertrude Stein war ihrer Zeit um vieles voraus. Sie veröffentlichte ihre Beziehung zu einer anderen Frau, machte ihre Wohnung zum Treffpunkt für damals mittellose und unbekannte Künstler – wie Matisse, Picasso oder Braque – und schuf ein immenses Werk, das die kunstvollen Wiederholungen von Halbsätzen und Sätzen zu einer poetischen Wirklichkeit verdichtet. Die Zahl ihrer Theaterstücke variiert je nach Zählart zwischen 77 und 102, viele davon sind niemals aufgeführt worden.
Die britische Regisseurin Katie Mitchell nimmt sich mit ihrer eigenwilligen Theatersprache der assoziativen, surrealen Texte Gertrude Steins an und gestaltet einen sprachmagischen Theaterabend, der die Steinschen Blumen sprechen lässt.
Besetzung
Regie: Katie Mitchell
Bühne: Alex Eales
Kostüme: Clarissa Freiberg
Sounddesign: Donato Wharton
Lichtdesign: Fabiana Piccioli
Musik: Paul Clark

KULTURpur empfehlen