Anzeige: IDEAL Versicherung

IDEALversicherungIDEALversicherung
© andreas130 / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

Zitadelle Spandau Museum für Stadtgeschichte

© andreas130 / <a href="http://www.fotolia.de" style="color:#222;" target="_blank" >www.fotolia.de</a>
© andreas130 / www.fotolia.de

Am Juliusturm 64
13599 Berlin
Tel.: 030 354 944 264
Homepage

Öffnungszeiten:

tägl. 10.00-17.00 Uhr

Der Spandauer Kunstbesitz: Gemälde, Grafik, Skulptur

11.12.2010 - 27.02.2011
Zum ersten Mal stellt Spandau eine Auswahl seiner Kunstsammlung der breiten Öffentlichkeit vor - aus Ankäufen, Spenden, Nachlässen oder Dauerleihgaben. Bei den 120 vorgestellten Exponaten handelt es sich um Werke aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute. Die Spannbreite reicht von naturalistischer, über expressionistische, impressionistische Malerei, von der neuen Sachlichkeit bis zu realistischer und abstrakter Kunst. Zu finden ist das "klassische" Landschaftsbild aber auch Kunst der heutigen Moderne. Es sind Arbeiten von Künstlern, die in Spandau gelebt, gewirkt oder ausgestellt haben: Künstler der Malschule Johann Walter-Kurau wie Hans Szym (1893 - 1961), Hans Zank (1889 - 1967) und Willi Gericke (1895-1970), Künstler wie Willy Herrmann (1895 - 1963), Otto Witte (1905 - 1986), Nikolaus Sagrekow (1897 - 1992), Martin Dittberner (1912 - 2003) oder Kurt Wendlandt (1917 - 1998); noch lebende Künstler wie Bengel, Christian Hahn, Maik Perlich, Monika Sieveking, Johan H. Benthin, Frank Rödel u.v.a.. Gezeigt werden auch Skulpturen - u.a. von Volkmar Haase und Marco Flierl.

KULTURpur empfehlen