© Tatiana Shepeleva / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Apples

Griechenland, 2020, Drama, Science-Fiction, ca. 90 min., FSK: ab Jahre

Ein Mann mittleren Alters ist Opfer einer mysteriösen Pandemie geworden, die zu Gedächtnisverlust führt. Er weiß nicht mehr, wer er ist, und so wird der Patient für eine Behandlung ausgewählt, die scheinbar häufig angewendet wird und Betroffenen zu einer neuen Identität verhelfen soll. Der Spielfilmerstling aus Griechenland ist zu einer Zeit erdacht und geschrieben worden, da Pandemie noch kein aktuelles Thema war. Umso amüsanter der Film heute mit dem leisen Humor, der uns in eine surreale Welt einlädt, die so surreal gar nicht mehr wirkt. (Quelle: Verleih)

weitere Kinofilme von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Ein Mann mittleren Alters ist Opfer einer mysteriösen Pandemie geworden, die zu Gedächtnisverlust führt. Er weiß nicht mehr, wer er ist, und so wird der Patient für eine Behandlung ausgewählt, die scheinbar häufig angewendet wird und Betroffenen zu einer neuen Identität verhelfen soll. Der Spielfilmerstling aus Griechenland ist zu einer Zeit erdacht und geschrieben worden, da Pandemie noch kein aktuelles Thema war. Umso amüsanter der Film heute mit dem leisen Humor, der uns in eine surreale Welt einlädt, die so surreal gar nicht mehr wirkt. (Quelle: Verleih)
Darsteller:
Aris Servetalis, Sofia Georgovasili, Anna Kalaitzidou
in folgenden Kinos
Suche nach Kinos

Kinofilme von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

KULTURpur empfehlen