Thalia Theater Hamburg, Foto: Armin Smailovic
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Thalia Theater Hamburg

Bodo Wartke (Foto: N. Martensen)
Bodo Wartke (Foto: N. Martensen)

Alstertor 1
20095 Hamburg
Tel.: 040 328140
Homepage

Spielplan

Don Giovanni. Die letzte Party

Tickets
27.06.2019
19:00 Uhr
Thalia Theater Hamburg
Inhalt
In diesem Jahr wird der junge Regisseur Antú Romero Nunes mit Europas größtem Lebemann und Verführer die Lessingtage 2013 eröffnen. „Don Giovanni. Die letzte Party“ ist ein Abend über die rauschhafte Ekstase und die seelischen Abgründe des Don Juan. Es ist die Geschichte einer der großen Figuren der Renaissance, die in vielen Ländern Archetypen hervorgebracht hat, welche unser kulturelles Gedächtnis bis heute prägen. Ebenso wie Shakespeares zweifelnder Hamlet, Goethes Tatmensch, der Wissenschaftler und Welteroberer Faust, Cervantes’ Don Quixote, der davon erzählt, wie man die Welt zwar nicht ändern, aber mit der Fantasie anders deuten und träumen kann, gehört auch Don Juan in diesen Reigen.

Don Juan begeht bei Mozart und da Ponte gleich zu Beginn einen Mord und nimmt für seinen grenzenlosen Eros alles in Kauf: „Wenn diese schöne Welt/heute noch zusammenfällt/ändern werde ich mich nicht.“ Nunes ist bekannt für seine energetischen, musikalisch-verspielten und fantasievoll bebilderten Theaterabende und hat am Thalia zuletzt „Merlin oder Das wüste Land“ inszeniert. Nun nähert er sich über Mozarts „Oper aller Opern“ dem nächsten großen Mythos der Weltliteratur.
Besetzung
Regie: Antú Romero Nunes
Bühne: Florian Lösche
Kostüme: Annabelle Witt
Musik: Johannes Hofmann
Dramaturgie: Sandra Küpper

Bruno Cathomas (Masetto, Zerlinas Verlobter)
Mirco Kreibich (Leporello)
Karin Neuhäuser (Der Tod)
Gabriela Maria Schmeide (Zerlina)
Maja Schöne (Donna Anna)
Cathérine Seifert (Donna Elvira)
André Szymanski (Don Ottavio, Annas Verlobter)
Sebastian Zimmler (Don Giovanni)

Live-Band
Gesang: Catharina Boutari
Keys, Piano: Anna Bauer
Gitarre: Kerstin Sund
Bass: July Müller-Greve
Drums: Carolina Bigge
Trompete: Anita Wälti 
Saxophon, Bassklarinette, Flöte: Natascha Protze

KULTURpur empfehlen