Anzeige: IDEAL Versicherung

IDEALversicherungIDEALversicherung
Opernhaus Kiel, Foto: Olaf Struck
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Opernhaus Kiel - Theater Kiel

Foto: Olaf Struck
Foto: Olaf Struck

Rathausplatz 4
24103 Kiel
Tel.: 0431 901 28 80
Homepage

Spielplan

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Kurt Weill
Opernhaus Kiel

Video anzeigen
Inhalt


In Mahagonny, der »Netze-Stadt«, soll eine Woche sieben Tage ohne Arbeit bedeuten, im Zentrum der Stadt steht die »Hier-darfst-Du-Schenke«. Eine Stadt der Ruhe und Eintracht, des Genusses und der Freizeit - und des Konsums! Ein Paradies auf Erden in den Augen ihrer Gründer. Doch auch im Paradies gibt es Schlangen ...

In Mahagonny sind es die Verbote, die unzufrieden machen. Angesichts eines drohenden Hurrikans findet Jim Mahoney die Lösung: Gesetzlosigkeit! Von nun an lautet die Devise: »Erstens, vergesst nicht, kommt das Fressen, zweitens kommt die Liebe dran, drittens das Boxen nicht vergessen, viertens Saufen so lang man kann. Vor allem aber achtet scharf, dass man hier alles dürfen darf.« Jetzt gibt es in Mahagonny nur noch ein Verbrechen, nämlich das, kein Geld zu haben!

»Hallo, meine sauberen Herren Brecht und Weill, Ihre Tage dürften wohl ebenfalls so gezählt sein wie die Ihrer Abschaumstadt Mahagonny« stand in der »Zeitschrift für Musik« nach der skandalträchtigen Uraufführung von Mahagonny 1930 in Leipzig zu lesen. Der Kritiker irrte: In Zeiten der »Freizeitgesellschaft« und der Börsenkrisen, in Zeiten, in denen Besitz gesellschaftliche Anerkennung bedeutet, in denen digitale Welten zur Realität werden oder umgekehrt die Wirklichkeit »digitalisiert« wird, in denen Gewalt und Gefahr dem Alltag den entscheidenden »Kick« geben sollen, in solchen Zeiten bleibt Mahagonny aktuell!


Besetzung
Musikalische Leitung Leo Siberski
Regie Ansgar Weigner
Bühne Norbert Ziermann
Kostüme Christof Cremer
Choreinstudierung Lam Tran Dinh

Leokadja Begbick: Anja Jung
Jenny: Agnieszka Hauzer
Fatty, der Prokurist: Matthias Koziorowski
Dreieinigkeitsmoses: Ks. Jörg Sabrowski
Jim Mahoney: Michael Müller
Jack O'Brien: Fred Hoffmann
Sparbüchsenbill: Andreas Winther
Alaskawolfjoe: Timo Riihonen
Tobby Higgins: Martin Fleitmann
Chor Opernchor des Theaters Kiel

KULTURpur empfehlen