Nationaltheater Mannheim
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Nationaltheater Mannheim


Am Goetheplatz, Mozartstraße 9
68161 Mannheim
Tel.: 0621 1680 0
Homepage

Spielplan

Il trovatore

Giuseppe Verdi
13.07.2019
19:00 Uhr
Opernhaus
Inhalt
Ein gewaltiger Scheiterhaufen brennt in Azucenas Seele. Im Feuer wurde ihre Mutter als Hexe verbrannt, ins Feuer warf sie in völliger Umnachtung ihr eigenes Kleinkind, als sie sich für diese Untat rächen wollte. Was ihr blieb, war der entführte Sohn des Grafen, den sie eigentlich hatte umbringen wollen. Ihn zog sie liebevoll auf, in ihm erwuchs ihr ein Rächer für ihren Schmerz. Weder er noch sein inzwischen regierender Bruder wissen von der fatalen Verwechslung, kämpfen auf unterschiedlichen Seiten eines blutigen Bürgerkriegs. Das Drama beginnt, als sich beide in Leonora verlieben. »Il trovatore« ist eine Oper voller düster-romantischer Szenen. Der Scheiterhaufen, das Soldatenlager, der Raub Leonoras beim Eintritt ins Kloster: Verdis Phantasie entzündete sich an solchen Bildern derartig, dass eine der bezwingendsten Opern der Musikgeschichte entstand. Regisseur Roger Vontobel wird nach der vielschichtigen »Aida« und dem kühnen »Fidelio« nun Verdis Meisterwerk in eine imaginäre Landschaft von Feuer und Eis stellen.
Besetzung
Dauer: 2 Stunden und 15 Minuten

Musikalische Leitung: Roberto Rizzi Brignoli (Gast)
Regie: Roger Vontobel
Bühne: Claudia Rohner
Kostüm: Nina von Mechow
Licht: Lothar Baumgarte
Dramaturgie: Jan DvoÅ™ák
Chor: Dani Juris
Graf Luna: Evez Abdulla
Leonora: Miriam Clark
Azucena: Julia Faylenbogen
Manrico: Irakli Kakhidze
Ferrando: Bartosz Urbanowicz
Ines: Natalija Cantrak (Opernstudio)
Ruiz: Koral Güvener (Opernstudio)
Ein Bote: N. N.
Ein Zigeuner: N. N.
Mit dem Opernchor

KULTURpur empfehlen