© andreas130 / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Naturhistorisches Museum Nürnberg

Stadtplan
Marientorgraben 8 (Norishalle)
90403 Nürnberg
Tel.: 0911 22 79 70
Homepage

Ausstellungsarchiv

Atskuri - Phasis - Poti - Entdeckungen im Land des Goldenen Vlieses
18.10.2015 - 10.01.2016
Die Abteilung für die Archäologie des Auslandes der NHG hat in den Jahren 2004 bis 2013 in Georgien Ausgrabungen in Zusammenarbeit mit der Staatsuniversität Tiflis durchgeführt, in den Jahren 2004, 2005 und 2007 in Atskuri am Oberlauf der Kura, nahe der türkischen Grenze und 2011, 2012 und 2013 in der Küstenregion des Schwarzen Meeres auf der Suche nach der antiken... weiter
150 Jahre Stadtarchiv Nürnberg 1865-2015
16.01.2015 - 03.05.2015
weiter
Der Sprung ins Dunkle. 1914-1918: Nürnberg im Ersten Weltkrieg
29.07.2014 - 07.12.2014
weiter
Die Kristalle der verlorenen Höhle
19.01.2014 - 21.04.2014
Aragonit ist ein instabiles Kalkmineral, das nur unter eng begrenzten Bedingungen anstelle des weit häufi geren Kalzits gebildet werden kann. Die tertiäre Herausarbeitung des Wolfsteins als isolierter Sporn am westlichen Albrand bewahrte eine Versturzhöhle – den heutigen Burggraben der Ruine Wolfsteins – vor Verkarstung und Aufl ösung der aragonitischen Höhl... weiter
Wo Frauen Fäden ziehen
01.10.2013 - 06.01.2014
Frauen in Arabien: Gesichtslose, rechtlose Wesen hinter schwarzen Schleiern? Nein! Die Ausstellung blickt hinter Kopftuch und schwarzen Umhang. Zum einen zeigen Frauenkleider und Accessoires aus der Region zwischen Ägypten und Syrien, dass sich Frauen dort eigentlich immer bunt gekleidet haben. Insbesondere bei eigenen Handarbeiten entwickelten sie eine unglaubliche Kreativität, was... weiter
Geheimnisvolle Saurierfährten aus der fränkischen Trias
03.02.2013 - 31.12.2013
In den Sandsteinschichten der fränkischen Trias findet man geheimnisvolle versteinerte Fährten von lange ausgestorbenen Tieren. Besonders interessant sind dabei die Spuren der Saurier, die schon im Oberen Buntsandstein auftreten und die sich im Keuper zu echten Dinosauriern entwickeln. Da in Franken keine Skelettfunde gemacht wurden, die den Fährtenverursachern zugeordnet werden ... weiter
Gräser - Eine Erfolgsgeschichte
26.05.2013 - 18.10.2013
Die Süßgräser sind über alle Klimazonen von den Tropen bis zu den Polen verbreitet und prägen die Lebensgemeinschaften über alle Höhenstufen hinweg von den Verlandungszonen des Tieflandes bis zu den Urwiesen jenseits der Baumgrenze wie kaum eine andere Pflanzenfamilie. Auch aus der Entstehung der menschlichen Hochkulturen sind die Getreidearten als wichtige G... weiter
Petra: Antikes Zentrum des Weihrauchhandels - Vor 200 Jahren wiederentdeckt
20.09.2012 - 28.04.2013
Petra gehört zu den Höhepunkten jeder Jordanienreise und seit kurzem auch zu den "Sieben Weltwundern der Moderne". Lange Zeit war die Lage der sagenumwobenen Hauptstadt der Nabatäer in den Bergen Südjordaniens in Vergessenheit geraten. Vor 200 Jahren entdeckte der Schweizer Johann Ludwig Burckhardt als erster Europäer das nach dem Ende der Kreuzzüge versc... weiter
Drachen aus China, Japan und Nürnberg
08.07.2012 - 25.11.2012
weiter
100 Jahre Ranna - Trinkwasser für Nürnberg: Wassergewinnung und Wasserschutz damals und heute
21.05.2012 - 28.10.2012
Am 18. Juli 1912 eröffnete der damalige Oberbürgermeister Dr. Georg Ritter von Schuh nach siebenjähriger Bauzeit das Wasserwerk Ranna und seine 45 Kilometer lange Fernleitung nach Nürnberg. Bis heute wird aus dem Wasserwerk im Veldensteiner Forst Trinkwasser für Nürnberg gewonnen. Ranna ist eine der größten Quellfassungen Deutschlands. Eine Besonderheit ist... weiter
Djellaba, Boubou, Bogolan
22.01.2012 - 10.06.2012
Kleidung und Stoffe aus Nord- und Westafrikaweiter
Dageblieben! Zuwanderung nach Nürnberg gestern und heute.
25.10.2011 - 16.02.2012
Ausstellung im Foyerweiter
Nürnberg von oben - Luftbildfotografie damals und heute
15.07.2011 - 09.10.2011
weiter
VorZeitBild - Rekonstruktion in der Archäologie
06.02.2011 - 30.06.2011
In allen Museen, die vorgeschichtliche Funde präsentieren, finden die Besucher Modelle und Bilder, die das Leben in der Vorzeit veranschaulichen sollen. Viele Besucher werden sich fragen, woher man so detailliert über das Leben in Zeiten Bescheid weiß, aus denen es noch keine schriftlichen Berichte gibt. Diese Ausstellung möchte darüber informieren, welchen Sinn und Zweck die Rekonstruktions... weiter
Das rollende Insektarium
22.05.2011 - 28.05.2011
Das rollende Insektarium von Rupert Wanninger bietet Ihnen einen einmaligen Einblick in die Welt der Insekten, der Sie faszinieren wird. weiter
Zwei Trachten aus Ibiza
04.07.2010 - 27.02.2011
Vorgestellt wird je eine Frauen- und eine Männer-Tracht der Baleareninsel Ibiza. In dieser Festtagskleidung spiegelt sich die wechselvolle Geschichte der Insel zwischen Afrika und Europa. weiter
Gerber im alten Nürnberg
21.02.2010 - 04.07.2010
Nürnberg war eines der führenden Zentren für die Herstellung von Rindsleder. Dieses wurde nicht nur für Schuhe, sondern vor allem auch für Schirrungsteile, Riemen, Sättel und feste Taschen benötigt. In 50 Arbeitsschritten wurde aus Tierhaut das begehrte Produkt. Die intensiven Grabungen in dem ehemaligen Gerberhaus Hintere Ledergasse 43 in Nürnberg brachten die Entwicklung dieses Handwerks... weiter
Konrad Hörmann
23.10.2009 - 30.05.2010
Mit einer kleinen Ausstellung gedenkt die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg eines ihrer bekanntesten Mitarbeiter. Zum 150. Geburtstag von Konrad Hörmann werden Wege seines Lebens und Schaffens aufgezeigt. Konrad Hörmann, geboren am 25.10.1859 in Nürnberg, bestimmte maßgeblich im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts die Geschicke der Naturhistorischen Gesellschaft. Wie auch die meisten... weiter
Konrad Hörmann- zum 150. Geburtstag
23.10.2009 - 28.02.2010
Mit einer kleinen Ausstellung gedenkt die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg eines ihrer bekanntesten Altvordern. Zum 150. Geburtstag von Konrad Hörmann werden Wege seines Lebens und Schaffens aufgezeigt. 1897 wird Konrad Hörmann ehrenamtlicher Bibliothekar, ab 1904 bis 1932 ist er Sekretär und Kustos der Gesellschaft. Seine vielfältigen Interessengebiete prägten in dieser Zeit das A... weiter
Medizin verbindet
07.06.2009 - 12.07.2009
Die Pilotausstellung des Vereins Arabisches Museum Nürnberg e.V. zeigt das mittelalterliche Erbe arabischer Mediziner und Gelehrter, das die Grundlage der modernen westlichen Medizin bildete. Die Araber griffen das Wissen der Antike auf, entwickelten es weiter und machten es global zugänglich. Bis zum 18. Jh. waren diese Kenntnisse für Ärzte in Europa ein Vorbild. Während traditionelle Heilme... weiter
Evolution - Ausstellung zum Darwinjahr 2009
15.02.2009 - 17.05.2009
Die Sonderausstellung informiert über das Entstehen der Evolutionstheorie durch Charles Darwin und über den heutigen Kenntnisstand der Wissenschaft. Im Jahr seines 200. Geburtstages und des 150. Geburtstages seiner Veröffentlichung "Entstehung der Arten" feiert deshalb die Naturhistorische Gesellschaft dieses Ereignis mit einer Sonderausstellung, deren großes Anliegen es ist, die ungeheuere V... weiter
Das Katastrophenhochwasser 1909
01.03.2009 - 10.05.2009
Ort: Galerie im 1. Stock der Norishalle Am 5. Februar 2009 jährt sich zum 100. Mal das letzte große Hochwasser in der Altstadt von Nürnberg und ihren flussnahen Vorstädten. In einer Zeit ohne Rundfunk, TV und Illustrierte übernahmen Ansichtskarten die visuelle Information und stillten die Sensationslust. In der Ausstellung sind die alten Postkartenansichten und Zeitungsberichte aktuellen A... weiter
Ba´ja, Sabra, Umm Saisaban: Archäologische Fundplätze in Südjordanien
22.07.2008 - 22.11.2008
weiter
Ein Himmel auf Erden
29.10.2007 - 17.02.2008
Die Himmelsscheibe von Nebra, 1999 entdeckt, ist eine der wichtigsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts. Die Bronzescheibe mit Goldapplikationen zeigt die bislang älteste konkrete Darstellung des Kosmos weltweit. Die Himmelsscheibe wurde vor 3.600 Jahren zusammen mit wertvollen Waffen, Schmuck und Gerät auf dem Gipfel des Mittelberges bei Nebra in Sachsen-Anhalt niedergelegt. ... weiter
Öffnungszeiten:
Fr 10.00-21.00 Uhr
Mo-Do, So 10.00-17.00 Uhr
Eintritspreise:
3,50/2,- €