© Romolo Tavani / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Westfälisches Schulmuseum

Stadtplan
An der Wasserburg 1
44379 Dortmund
Tel.: 0231 613095
Homepage

Bei uns in der Schule

15.01.2014 - 31.03.2015
 

Fibeln, erste Lesebücher und ähnliche Drucksachen, die Kinder das Lesen zwar vor allem lehren, aber nach Möglichkeit auch ein wenig schmackhaft machen sollen, enthalten naturgemäß zahlreiche Bilder – darunter immer wieder auch solche, die das Schulleben zeigen oder das, was halt – früher einmal oder immer schon – so alles dazugehört(e). Von den zumeist recht unterschiedlichen Sitzplätzen, die Lehrkraft und Schülern im Schulzimmer zustanden, über Besonderheiten der Schülerbekleidung – wie Holzschuhe, Schürzen oder Matrosenblusen – bis zu speziellen Jungen- und Mädchen- oder auch mit kostbarem Fell bespannten Tornistern (und deren im Laufe der Zeit sich verändernden Inhalt!) ist alles auf solchen Bildern zu sehen. Hinzu kommen die Ereignisse, die das Schulleben (Gott sei Dank!) immer wieder unterbrechen, wie Pause, Ausflug, Hitzefrei, Ferien, Schulschluss, und die alltäglichen kleinen Katastrophen, etwa beim Schreiben mit Tinte und Feder oder bei der Begegnung mit dem Stock des Lehrers (der, wen wundert’s, aber nur abgebildet wird, wenn Kinder Schule spielen, oder in der „Häschenschule“). Die kleine Ausstellung des Schulmuseums umfasst acht Vitrinen, in denen außer den Büchern manches Dreidimensionale zu sehen ist, das den Bildern „entnommen“ wurde. Auch die Möglichkeit, mal einen Tornister auszupacken, ein Paar Holzschuhe anzuprobieren und das Schreiben mit Tinte und Feder sowie mit quietschendem oder „Milchgriffel“ auf der Schiefertafel auszuprobieren, bietet die Ausstellung vor allem den kleinen Besuchern, derweil manche Ältere möglicherweise in Erinnerungen nur so schwelgen werden …

Öffnungszeiten:
Di-So 10.00-17.00 Uhr
Eintritspreise:
2,50/1,25 €