Haus der Kulturen der Welt (Foto: KULTURpur)
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Haus der Kulturen der Welt

Stadtplan
J.-F.-Dulles-Allee 10
10557 Berlin
Tel.: 030 39 78 70
Homepage

Das Anthropozän-Observatorium

26.04.2014 - 31.12.2014
 

Während des zweijährigen ANTHROPOZÄN-PROJEKTES 2013–2014 verfolgt und dokumentiert DAS ANTHROPOZÄN-OBSERVATORIUM die These vom „Menschenzeitalter“ und ihre politische, praktische, institutionelle sowie kulturelle Ausformulierung, u. a. in der internationalen Klimapolitik. Das Observatorium begibt sich weltweit in die sonst nur Spezialisten vorbehaltenen Institutionen, Labore und Arbeitsstätten, um die immer komplexer werdende Beziehung zwischen abstrakten Modellen, konkreten Orten und sozialer Organisation nachzuzeichnen. Das Archiv präsentiert sich dem Besucher in kontinuierlicher Weiterentwicklung. Im Herbst 2014 werden die Ergebnisse des zweijährigen Projektes darüber hinaus in einer reflexiven Ausstellung zusammengeführt.
Das Observatorium widmet sich der Gegenwart und Geschichte der mathematischen Berechnung sowie der Planung, Modellierung und des Managements dynamischer Prozesse seit Beginn der Neuzeit. Es zeichnet ein Bild von deren räumlichen und menschlichen Auswirkungen sowie geo-politischen Effekten zuerst in der Kolonialzeit und Industrialisierung und später in der Kybernetisierung, die zur heutigen Modellierung und Risikokalkulation globaler Prozesse führt. Existiert eine komplexe Welt jenseits der mit Unmengen an Daten gespeisten, aber immer reduktiven Modelle? Sind der Klimawandel, die Weltwirtschaft, die Ozeane etc. unter Kontrolle oder führt die Idee der Kontrollierbarkeit zu immer größeren blinden Flecken, Kollateraleffekten und Risiken? Von Gemüseplantagen zu globalen Zentren der Klima-Modellierung und Rückversicherungsgesellschaften, von CO₂-Märkten zum Umwelt-Monitoring, von der Systemanalyse zur Managementtheorie – vernetzte Computer und andere Kalkulationssysteme bilden die materielle Basis der vielfältigen Praktiken und Prozeduren, die Wissenschaft, Finanzwelt, Telekommunikation mit politischen Strategien im Anthropozän verbinden.

Öffnungszeiten:
geschlossen bis Anfang 2017