© andreas130 / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

A. Paul Weber-Museum

Stadtplan
Domhof 5
23909 Ratzeburg
Tel.: 0 45 41 86 07 20
Homepage

Monika Beisner: Graphiken zu Ovid und Dante

05.09.2014 - 07.12.2014
 

Monika Beisner ist eine gebürtige Hamburgerin, die ihre Jugend in Ratzeburg verbracht hat, heute in London lebt und mit ihren bezaubernden Werken international großen Erfolg hat. Neben Illustrationen zu zahlreichen Kinderbüchern, die auch in den USA, Japan, Korea, Italien, Frankreich, Finnland, Däne-mark, Spanien und England erschienen sind, schuf sie große Zyklen zu bedeutenden Werken der Weltliteratur voll juwelenhafter Farbigkeit, sprühender Fantasie, akribischem Detailreichtum und weiblicher Feinsinnigkeit.
Die Ausstellung zeigt die 100 Werke zu Dantes „Göttlicher Komödie“ und die 36 Illustrationen zu Ovids „Metamorphosen“ (2010). Der Bilderzyklus zu Dante ist Beisners bisheriges Hauptwerk, an dem sie sieben Jahre gearbeitet hat. 2002 ist er in einer dreibändigen, opulenten Ausgabe erschienen. Sie ist die erste Frau, die sich dieses gewaltigen Themas angenommen hat und das Ergebnis ihrer spezifischen Sicht auf das italienische Meisterwerk der Literatur darf neugierig machen.
Neben den beiden Zyklen wird auch eine Auswahl der zauberhaften Kinderbücher zu sehen sein, u.a. „Verkehrte Welt“, „Goldblatt und Silberwurzel“, „The Heavenly Zoo“, „Zaubersprüche“ oder „Wunderlicher Spielzeug-Katalog“.
Monika Beisner studierte Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, an der Slade School of Fine Art in London, in Berlin und mit einem Fulbright-Stipendium in New York. Seit 1970 wohnt sie in London, Gozo (Malta) und Ratzeburg.

Öffnungszeiten:
Di-So 10.00-13.00 u. 14.00-17.00 Uhr