© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

LSD Galerie Berlin

Stadtplan
Potsdamer Str. 65
10785 Berlin
Tel.: 0172 180 06 36
Homepage

Ausstellungsarchiv

Moritz Stumm: Alleys of your Mind
07.03.2014 - 18.04.2014
Der Titel 'Alleys of your Mind' entstammt der gleichnamigen Platte von Cybotron aus dem Jahr 1981, eine der ersten und wichtigsten Wegbereiter der Techno Musik aus Detroit. Der Künstler, in dessen Oeuvre stets eine enge Verbindung zu musikalischen Subkulturen erkennbar ist, greift in dieser Ausstellung futuristische Visionen aus den 1980ern auf, die Inspiration für zahlreich... weiter
Valentina Seidel: Eigen Brot - Menschen und Dinge
24.01.2014 - 01.03.2014
Zu sehen sind fotografische Portraits und Stilleben der kreativen Aussenseiter unserer Gesellschaft. Valentina Seidel kollaborierte für ihre neue Arbeit »Eigen Brot« mit Bildhauern, Dichtern, Malern und anderen Lebenskünstlern, die sich an den Randbereichen allgemeiner Aufmerksamkeit befinden. Diese Menschen, deren eigenwillige künstlerische Praxis zum ureigenen Ausdr... weiter
Cornelia Renz: WORN OUT BEASTS
06.12.2013 - 18.01.2014
Cornelia Renz setzt in ihren großformatigen, collageartig konstruierten Hinterglaszeichnungen und den gestischen Graphitarbeiten Echolotsignale, mit denen sie die Untiefen gesellschaftlicher Konventionen des Gender Mainstreams erforscht. Ihre zusammengesetzten farbigen Bildwelten visueller Zitate und Themen kunstgeschichtlicher Schwergewichte wie Albrecht Dürer, Lorenzo Lotto, Goya o... weiter
Peter Freitag: Beauty Free
25.10.2013 - 30.11.2013
Peter Freitag arbeitet stets mit vorgefunden Motiven, seien es Werbeplakate, Hochglanzmagazine oder Kunstkataloge um aus ihnen abermals einzigartige Sinneinheiten zu komponieren. Bei seiner konzeptionellen Auseinandersetzung geht es ihm hierbei nicht primär um eine oberflächliche Kritik, sondern um den dekonstruktivistischen Dialog mit einer vorhandenen Bildersprache. Auch wenn Tech... weiter
Jubilee
14.09.2013 - 12.10.2013
Grund zum Jubeln in der LSD-Galerie Berlin: Vor genau einem Jahr startete die Künstler-Initiative in der Potsdamer Straße 65 und hat sich seitdem erfolgreich entwickelt. Aufbruchsstimmung und Vorfreude kennzeichnen daher auch den Start in den Kunstherbst 2013. Das Galerie-Team lädt zu einer Gruppenausstellung, die mit der Kuratorin Alice D. erneut den zahlreichen Spielarten des ... weiter
Alexei Kostroma: No pain no brain
03.08.2013 - 07.09.2013
Die Ausstellung mit dem Titel 'No Pain No Brain' zeigt eine großformatige Malerei mit dem gleichen Titel, welche die gesamte vordere Ausstellungsfläche unseres Galerie besetzen wird. Der Künstler verarbeitet mit gestischer Nachdrücklichkeit die zahlreichen Zusammenhänge materieller und immaterieller Existenzbedingungen, zitiert darin von der eigenen Steuerkl&au... weiter
Anneke Eussen: Neubau Stuck
28.06.2013 - 27.07.2013
Es ist eine eigens an den Raum angepasste Installation entstanden, die sich mit der interpretativen Umkehrung von Perspektiven und Zeitlichkeit befasst. Sie setzt fort. was die Künstlerin im Jahre 2009 und 2010 in der Tatjana Pieters Gallery in Antwerpen in der Ausstellung 'Plattenbau' gezeigt hatte. Ausgangspunkt von Anneke Eussens Arbeit ist ihr erster Eindruck der Stadt Berlin... weiter
Sabine Dehnel: Drop the thought
24.05.2013 - 21.06.2013
Der Titel 'Drop The Thought' ('den Gedanken fallen lassen') legt zwar nahe, wenig Worte zu verlieren, um an die Essenz von etwas zu gelangen: Es werden neben einer Rauminstallation noch eine Malerei und eine Fotoarbeit aus der international vielbeachteten Serie 'Mona' zu sehen sein. Die formale Analyse von Komposition, die Synergie aus Fotografie, Malerei mit Inszenier... weiter
Pounds, Shillings, Pence
26.04.2013 - 18.05.2013
weiter
Anna Lehmann-Brauns: Miss you
21.03.2013 - 18.04.2013
Man muss sich beeilen, wenn man etwas sehen will, alles verschwindet. Paul Cezanne, 1839 - 1906 Anna Lehmann-Brauns zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung MISS YOU großformatige Fotografien aus verschiedenen Werkzyklen. Wie auch in früheren Serien thematisiert sie in ihren fotografischen Arbeiten die Spannung von Präsenz und Abwesenheit anhand menschenleerer Raum- und Interieu... weiter
Viola Kamp: Der Komplex 200X
15.02.2013 - 16.03.2013
Nichts ist was es scheint: Viola Kamps Walk-In-Montage als komplett flexibles Film-Set, das nur darauf wartet, die Besucher in ein doppelbödiges Geschehen zu verstricken. Hinter der plakativ gestalteten Schaufensterfassade Potsdamer Straße 65 verbirgt sich nur scheinbar eine Galerie ? in Wahrheit handelt es sich um einen zum Showroom umgedeuteten Produktionsort. Als Tarnung eingese... weiter
Moritz Stumm
11.01.2013 - 09.02.2013
In den Arbeiten seiner neuesten Ausstellung ("Various Arists – Rapies Vol.1") beschäftigt sich Moritz Stumm mit der Ikonographie von Gewalt, Protest und Macht. Gewalt und Aggression spielen eine wichtige Rolle in der Bildsprache der Sub- und bestimmten Spielarten der Popkultur, deren Motive für ihn Ausgangspunkte für sein Schaffen sind. Das Auftreten vieler Band... weiter
Melissa Steckbauer: A Sensuist's Guide
30.11.2012 - 05.01.2013
Die Intensivierung der Sinneswahrnehmung bleibt ein wichtiges Merkmal zeitgenösssicher Kunst – der Verlust des Sensuellen käme jedenfalls einem Verlust der Kunst gleich, so der französische Philosoph Jean-Luc Nancy. Die neuen Arbeiten Melissa Steckbauers befassen sich augenscheinlich mit körperlichen Sujets, und es lohnt sich, hinter die Kulissen ihres künstlerisc... weiter
Peter Freitag
26.10.2012 - 24.11.2012
Peter Freitag (*1972) dekonstruiert Werbung. Ausgangsmaterial für seine kleinen und großen Arbeiten sind Reklameaushänge der Fashion- und Beautyindustrie für Bushaltestellen und ganzseitige Anzeigen aus Hochglanz- und Kunstmagazinen. Bevorzugtes Motiv: Verführungsposen attraktiver Männer und Frauen. Mit Aceton, Schmirgelpapier und Skalpell rückt Peter Freit... weiter
Lucy in the sky with diamonds
07.09.2012 - 20.10.2012
Die Arbeiten von Sabine Dehnel, Peter Freitag, Viola Kamp, Anna Lehmann-Brauns und Melissa Steckbauer bewegen sich im weitesten Sinn um das Assoziationsfeld des gleichnamigen Beatles-Songs und dessen Hintergrund: Realität und Fiktion, Imagination und Traum, Halluzination und Erinnerung. Was passiert, wenn sich Spontanimpulse von Nervenzellen ausbreiten und verrückte Bilder zum Vorschein bringen?... weiter
Öffnungszeiten:
Mi, Fr 13.00-18.00 Uhr
Do 13.00-20.00 Uhr
Sa 13.00-16.00 Uhr