© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerie der DG - Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst

Stadtplan
Türkenstraße 16
80333 München
Tel.: 089 28 25 48
Homepage

Ausstellungsarchiv

Christoph Brech: Überleben
12.05.2016 - 26.06.2016
Christoph Brech inszeniert in den Räumen des Bayerischen Nationalmuseums 21 Video-, Sound- und Rauminstallationen. Der 1964 geborene Künstler greift ikonographische Themen auf, setzt sie bildlich um oder interpretiert sie neu. Seine Arbeiten stellen überraschende Bezüge in formaler als auch inhaltlicher Hinsicht her, die sich manchmal erst auf den zweiten Blick erschlie&sz... weiter
Sofie Bird Møller: Ex Biblia
04.03.2016 - 23.04.2016
Die Galerie der DG zeigt zwei neuen Werkzyklen von Sofie Bird Møller. In ihrem Werk konzentriert sich die dänische Künstlerin auf die Frage nach Identität und Authentizität, die sie in einem spannungsreichen Gegenüber von Oberfläche und Inhalt sowie Sehen und Verhüllen kommentiert. Mit der partiellen Übermalung des Vorgefundenen entstehen nicht nur... weiter
Die Gabe (Teil I) - Gruppenausstellung
27.11.2015 - 20.02.2016
Eine Ausstellung mit dem Titel ‚Die Gabe‘ in einer Institution wie der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst zu machen, klingt naheliegend. Ist doch die Gabe, das Geben, eine zentrale Denkfigur zahlreicher biblischer Erzählungen. Die Ausstellung will sich dieser Tradition durchaus stellen, jedoch ohne in der Rückschau zu verharren oder sich auf ein illustrative... weiter
Lichtzauber und Materialität, Kirchen und Kapellen in Finnland seit 2000
12.09.2014 - 05.12.2014
Alle großen finnischen Architekten der Moderne haben sich dem Kirchenbau gewidmet, von Alvar Aalto bis hin zu Juha Leiviskä. Doch auch am Beginn des 21. Jahrhunderts lassen sich finnische Architekten vom Sakralbau faszinieren. Sie setzen eine reiche Tradition fort, da sich im Unterschied zu anderen europäischen Regionen der Kirchenbau in Finnland als Ausdruck des Feierlichen und... weiter
Rudolf Bott: Objekte, Modelle, sakrale Geräte
21.10.2011 - 16.12.2011
weiter
Zwischen Himmel und Erde
01.07.2011 - 12.08.2011
weiter
Rudolf Schwarz
15.04.2011 - 10.06.2011
Architektur und bildende Künste in seinen Kirchenbautenweiter
Abgrund und Transzendenz
04.02.2011 - 25.03.2011
Bilder und Keramiken von Franz Hitzlerweiter
Katharina Gaenssler: Ephemer
15.10.2010 - 17.12.2010
Installation der Fotokünstlerin Katharina Gaenssler mit einer Dokumentation ihrer Raumarbeiten Kurator: Wolfgang Jean Stockweiter
Alfred Hrdlicka: Zeichen des Widerstandes
25.06.2010 - 13.08.2010
Alfred Hrdlicka und die Religion (mit Begleitprogramm) Kuratoren: Martina Judt und Wolfgang Jean Stockweiter
Wolfgang Jean Stock und Walter Zahner: Der sakrale Raum der Moderne
16.04.2010 - 11.06.2010
Meisterwerke des europäischen Kirchenbaus im 20. Jahrhundert (mit Begleitprogramm)weiter
Bernd Zimmer: Das menschliche Format
29.01.2010 - 19.03.2010
Bilder und eine Rauminstallationweiter
Heimat auf Zeit - Renate Niebler, Friedrich Ostermann und Studierende der Hochschule München - Fotografien aus den Rummelsberger Anstalten
19.09.2009 - 18.12.2009
weiter
Bauherr Kirche - Ausstellung zum 85. Geburtstag des Architekten Karljosef Schattner
19.06.2009 - 07.08.2009
weiter
Werner Mally - Arbeiten im sakralen und im profanen Bereich - Lichte Weite
03.04.2009 - 29.05.2009
weiter
Stefanie Endlich, Monica Geyler-von Bernus und Beate Rossie: Christenkreuz und Hakenkreuz
23.01.2009 - 20.03.2009
Diese Ausstellung, die ein wichtiges zeitgeschichtliches Thema erstmals grundsätzlich behandelt, wurde von Stefanie Endlich, Monica Geyler-von Bernus und Beate Rossié für das Berliner Forum für Geschichte und Gegenwart erarbeitet. Zum einen widerlegt sie die weit verbreitete Ansicht, Kirchenbau und Kirchenkunst seien in der NS-Zeit nahezu zum Erliegen gekommen. Zum anderen geht sie folgenden F... weiter
Karolin Bräg und Christina Kubisch (Installationen) und Ursula Neugebauer (Fotografien): Was bleibt
14.11.2008 - 19.12.2008
Die Beiträge der drei Künstlerinnen setzen sich auf unterschiedliche Weise mit den mentalen oder materiellen Hinterlassenschaften von Verstorbenen auseinander. Karolin Bräg zeigt unter dem Titel ‚Abschied‘ zwei lange Textbänder, auf denen in Sätzen oder in Satzfragmenten die Erinnerungen an einen geliebten Menschen festgehalten sind. Von Christina Kubisch ist eine neue Variante ihrer Instal... weiter
Andreas Bindl zum 80. Geburtstag: Metaphysik der Landschaft
19.09.2008 - 31.10.2008
Kurator: Wolfgang Jean Stockweiter
Mitglieder stellen Künstler vor
06.06.2008 - 01.08.2008
Gruppen-Ausstellung mit Vorschlägen von Petra Berg, Hans Gercke, Hanns Herpich und Peter Steinerweiter
Eclipse - Fotografien von Landschaften des frühen Christentums und der Kreuzzüge
11.03.2008 - 09.05.2008
Diese Ausstellung ist eine Premiere. Zum ersten Mal wird die neue, seit 2006 entstandene Serie des Münchner Fotografen Andréas Lang öffentlich gezeigt. In der Astronomie bedeutet Eclipse‘ die Finsternis, die völlige oder teilweise Bedeckung eines hell erleuchteten Himmelskörpers durch einen anderen. Auslöser für den Zyklus von Andréas Lang war eine Sonnenfinsternis in Zentral-anatolien.... weiter
von Otto Fischer/Seele - ein Raumkonzept - Installation mit Skulpturen auf hohen Tischen und Zeichnungen
21.09.2007 - 26.10.2007
Der Bildhauer Otto Fischer, der in Kassel lebt und arbeitet, hat sich bereits mehrfach mit Räumen auseinander gesetzt. Seine Medien sind figürliche Bronzen und zarte Zeichnungen, die er in Gestalt von jeweils neu entworfenen Installationen auf ein Thema menschlicher Existenz bezieht. In der DG präsentiert Fischer seine kleinformatigen Skulpturen auf einer transparent wirkenden Folge von lan... weiter
Die Sprache der Hände - Ausstellung von Dieter Groß zum 70. Geburtstag
14.06.2007 - 27.07.2007
Mit dieser Einzelausstellung beginnen wir eine neue Reihe. Etwa einmal im Jahr möchten wir ein langjähriges und besonders profiliertes Künstlermitglied der DG zu einem ‚runden‘ Geburtstag ehren. Wir freuen uns, dass Dieter Groß, der 1937 in Stuttgart geboren wurde, den Anfang setzt. Als Maler und Zeichner bewundernswert produktiv, war er dreißig Jahre lang, von 1972 bis 2002, Professor an d... weiter
Gegen das Vergessen - Kunst und Geschichte
23.03.2007 - 16.05.2007
Elija Boßler: Fotografische Porträts von Überlebenden der NS-Verfolgung Monika Huber: Sprachbilder zur Ideologie des Nationalsozialismus Klaus Kinold: Architektur der ev. Versöhnungskirche im ehemaligen KZ Dachau Begleitprogramm mit Zeitzeugen, Vortrag und Podiumsgesprächweiter
Öffnungszeiten:
Di-Fr 12.00-19.00 Uhr