© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Galerie Pixel Grain

Stadtplan
Rosenstraße 16/17
10178 Berlin
Tel.: 030 30 87 87 0
Homepage

Ausstellungsarchiv

Ulf Saupe: Waterscapes
12.02.2016 - 15.04.2016
Der in Berlin lebende Künstler Ulf Saupe widmet sich seit drei Jahren ausschließlich dem Thema Wasser. Seine Fotografien, inspiriert von den Naturphänomen, überträgt er in Handarbeit auf Aquarellpapier. Saupe bedient sich einer frühen Fototechnik aus dem 19. Jahrhundert der Cyanotypie, ebenfalls als Eisenblaudruck bekannt. Die großformatigen Arbeiten der W... weiter
Jörg Rubbert: LIFE is a BEACH - Shortcuts
02.10.2015 - 29.11.2015
Die Franzosen haben den Begriff "savoir vivre" geprägt, die Italiener ihr "dolce far niente", die Amerikaner das "easy going", nur in der deutschen Sprache gibt es keine äquivalente Umschreibung für das Schöne am Leben, das sich treiben lassen, das Chillen, Relaxen, Abhängen oder was heutzutage sonst noch begrifflich dafür durchgehen k... weiter
Oliver Kern: Reflexionen
06.11.2014 - 06.02.2015
Der Fotograf findet Bilder von Passanten auf der Straße. Er findet Reflexionen in Glas und Metall, Schattenspiele von Fenstern und Eingängen, Licht, das die Person aus ihrem Hintergrund hervorhebt. Die Person erscheint wie im Scheinwerfer und verwandelt sich: eine Skulptur, die die Zeichen ihrer Zeit an sich trägt. weiter
Hans Martin Sewcz: ZEITACHSEN/ Sequenzen 1987-1992
21.06.2012 - 21.09.2012
Mit der Werkgruppe ’Sequenzen 1987-1992’ gibt Hans Martin Sewcz Einblick in eine Zeit schneller politischer und gesellschaftlicher Veränderungen. Autobiographisch angelegt steht dabei der Wechsel und die Suche nach der eigenen Identität im Berlin der Wendejahre mit im Bild. Rückblickend beschreibt Sewcz: "Mit der Kamera auf mich zielend bezog ich mich selbst in das politische Geschehen ein.... weiter
Andrea Stappert: Martin Kippenberger Portraits
11.11.2011 - 11.01.2012
Nach einem Studium der Malerei in Hamburg und dem Umzug nach Köln wandte sich Andrea Stappert der Fotografie zu und dokumentierte ihre Begegnungen mit Künstlern in einfühlsamen Porträts, darunter seit 1985 und bis zu seinem frühen Tod 1997 immer wieder Martin Kippenberger, den sie als enge Freundin in privatem Umfeld erlebte. Die Ausstellung Andrea Stappert: Martin Kippenberger Portraits zei... weiter
Gunter Glücklich: In die Ebene
30.09.2011 - 09.11.2011
weiter
Vera Hoffmann: Vakuumresonanz
19.08.2011 - 27.09.2011
weiter
Miguel Ferraz: Paris - Hôtel
16.06.2011 - 05.08.2011
Paris ist für den Franzosen der Nabel der Welt: die Wiege der Revolution und Vernunft, Stadt der Verliebten und Vergnügungssüchtigen. Paris ist ein Mythos, dem sich kaum ein Künstler entziehen kann. Seit der Erfindung der Fotografie, die ja schließlich in Frankreich stattgefunden hat, ist Paris ein beliebtes Motiv. Germaine Krull, Robert Doisneau, Izis, sie alle machten sich die Stadt zum The... weiter
one man´s trash is another man´s treasure
05.05.2011 - 14.06.2011
weiter
Sven Marquardt: Portraits
07.03.2011 - 21.04.2011
Sven Marquardt (*1962 in Berlin) fotografiert Portraits von großer Intensität. Schwarz-weiß, kontrastreich und unmittelbar in seiner Bildsprache schafft er eindringliche Bildnisse extravaganter Persönlichkeiten. Seit den frühen 1980er Jahren fügt er in seinen Aufnahmen Abbild und Emotion zu Bildern zusammen, aus denen das Selbstverständnis des Portraitierten und/oder des Fotografen dem Betr... weiter
Roland Poppensieker: 22 days
13.01.2011 - 27.02.2011
Mit untrüglichem Gespür für Form, Farbe und Struktur geht Roland Poppensieker auf Motivsuche. Seine architektonisch klar gegliederten Aufnahmen zeugen von einem genuin fotografischen Blick und sprechen die Sprache der New Topographics, wie sie in der gleichnamigen Ausstellung im George Eastman House 1975 vorgestellt wurde. Seine Aufnahmen lenken den Blick auf scheinbar unattraktive, funktional... weiter
Anna Werkmeister: Videostills
02.12.2010 - 11.01.2011
Die Ausstellung zeigt Stills der Berliner Künstlerin Anna Werkmeister aus einigen ihrer Videofilme wie zum Beispiel aus „Turning Points“, "Spins“, der Reihe „Still in move“ und aus ihrer aktuellen Arbeit „Freistil“. Die Stills besitzen gegenüber den Videoarbeiten einen vollkommen eigenständigen Charakter. Entgegen der Entwicklung einer dem Video eigenen Bildsyntax halten sie eher den tr... weiter
Frank Krems: russisch alles wird gut / Alles wird gut
15.10.2010 - 30.11.2010
Drei Werkgruppen des in Hamburg lebenden Fotografen Frank Krems (*1960) sind in der Ausstellung russisch alles wird gut / Alles wird gut zu sehen: Die Einsamkeit des Mannes beim Grillen und Der Vertreter für Zimmerspringbrunnen sind erzählende Bildfolgen, minutiös inszeniert und von verwirrender Absurdität. Kleine farbige Bildformate zeigen einerseits vorstellbare Situationen und bieten Assoz... weiter
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10.00-19.00 Uhr
So 14.00-19.00 Uhr