© monet / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Fenster61

Stadtplan
Torstraße 61
10119 Berlin
Homepage

Ausstellungsarchiv

Amélie Losier: Stalin Allee vs Karl-Marx Allee
17.12.2014 - 13.01.2015
Für ihre Serie “Stalinallee vs. Karl-Marx Allee” hat Amélie Losier alte Menschen, junge Eltern und Partygänger in der 4,5 km langen überdimensionalen Architektur der einst als ein großes Prestige-Projekt der DDR gebauten Allee dokumentiert. Für ihre Arbeit bekam Amélie Losier freie Hand von Zeit Online, wo sie als Multimedia-Produktion prä... weiter
Udo Lindemann: Tacheles Portraits
12.11.2014 - 16.12.2014
Irgendwann um 2011 (oder -12?) steht Udo Lindemann im Flur des 3. Stocks des TACHELES in der Oranien-burger Straße und fotografiert Touristen und Tachelanten. Technisch konservativ (Polaroids! Fuji-FILM! ANALOG!), aber konzeptuell durchaus listig. Steht im Flur und spielt den Dienstleister für Touristen aus aller Welt. Eigentlich aber in professioneller geheimer Mission geschickt (&r... weiter
Stéphane Lelarge: A Place To Live #1 – Berlin
15.10.2014 - 11.11.2014
Auf seinem Fahrrad, die Linhof Kamera im Rucksack, fährt Stephane Lelarge durch die Stadt auf der Suche nach Menschen, die auf unkonventionelle Weise leben. Auf seinen Fahrten findet er Orte, die etwas Gespenstisches und Geheimnisvolles ausstrahlen – unbekannte Flecken auf der Landkarte mitten in Berlin. Er geht durch verlassene Gärten, in denen Menschen „ohne Papiere&ldqu... weiter
Torsten Schumann: Wild & Sauerkraut
17.09.2014 - 14.10.2014
Sehnsucht nach Verwirrung, Hunger auf Zerstreuung & Döner, Nächtliche Gratwanderungen, Emotionale Verdichtungen, Entgleisung auf der schiefen Bahn. Longing for confusion, Hungry for takeaway and the next new thing. Nocturnal cliffhangers, Emotional baggage, Derailing on the wrong side of the tracks. Torsten Schumann (*1975 in Dresden) lebt und arbeitet in Berli... weiter
Fleeting Moments
18.09.2013 - 15.10.2013
“Nach meinem Verständnis ist Fotografie die Kunst der Beobachtung. Es geht darum, etwas interessantes im Gewöhnlichen zu finden… Ich habe herausgefunden, dass es wenig damit zu hat, was du siehst und sehr viel damit, wie du es siehst.” (Elliott Erwitt). In dieser Tradition fängt die Niederländerin Marga van den Meydenberg die humorvollen und oft auch etwas... weiter
Marcel Merchán Casado: Alexanderplatz
14.08.2013 - 17.09.2013
Umhertreibende, durcheinanderlaufende Menschenmengen. Ein Meer an Stimmen die einander überlagern. Von frühen Morgenstunden an, bis in jede Nacht hinein, bilden die Bahnhöfe unter den Straßen Berlins die große Bühne für Wiedersehen und Abschiede, für Ankünfte und Abfahrten. Wie es jedoch zugeht, wenn die Tore geschlossen wurden und die letzte Bahn ... weiter
beside me
15.05.2013 - 16.07.2013
Es dürften hygienische Gründe sein, weshalb auf öffentlichen Toiletten die Kabinenwände selten bis zum Boden reichen. Manchmal begegnet man einer vorbei kullernden Papierrolle, gefolgt von einem kurzen Aufschrei. Meistens aber bleibt jeder für sich und so unsichtbar wie möglich. Es geschieht eigentlich nichts Außergewöhnliches. Zugleich ist die Phän... weiter
Frank Machalowski: Monster
13.04.2013 - 14.05.2013
Festivals, Konzerte, Demos, Sportereignisse, Touristenmassen. Scheinbar ist Berlin ein Ort, der niemals stillsteht. In Frank Machalowskis Langzeitbelichtungen aus den Jahren 2011 und 2012 werden die durch die Straßen strömenden Menschen als geisterhafte Bewegungsspuren einer Masse sichtbar, erscheinen fast bedrohlich, als gesichtsloses Monster, das sich den Weg durch die Stadt bahnt.... weiter
Frank Silberbach: Geschichten aus dem Neuen Berlin
16.05.2012 - 12.06.2012
Mit ausgeprägtem Gespür für das Situative fotografiert Frank Silberbach authentische Alltagsszenen in Berlin. Dabei folgt er der Tradition der Straßen- und Lifefotografie, verwendet aber - völlig ungewöhnlich für das Genre - eine Panoramakamera, um weit komplexere Szenarien festzuhalten, als es mit einer herkömmlichen Kamera möglich ist. Seit den Jahren, in denen er seine Panoramen wöche... weiter
Max Thielmann: Casino Boogie
18.04.2012 - 15.05.2012
Eine gute Bar bietet: Unmengen an Alkohol, Zigarettenrauch, Liebesdramen, gescheiterte Existenzen sowie Existenzialisten und Barkeeper die nicht den Überblick verlieren und "cool sein" nicht mit Unfreundlichkeit verwechseln. Einsame oder Liebespaare vor oder nach einer heftigen Liebesnacht. Es ist heiß, die Kleidung der Damen ist dünn oder knapp und die Herren lassen Muskeln spielen. Tiefe Lung... weiter
Torsten Schumann: Schmuck
14.03.2012 - 17.04.2012
Die Peripherie von Berlin schmückt sich nicht mehr. Sie hat dazu keine Zeit, kein Geld. Und wozu eigentlich auffallen? Der versprochene Bräutigam ist nicht zur Hochzeit gekommen. Vielleicht hat er auch nur den falschen U-Bahn-Ausgang genommen? Trotzdem stand der Weihnachtsbaum noch so lange Zeit im Zimmer, bis ihm alle Nadeln ausgefallen waren. Aber die glänzenden roten Kugeln mit dem falschen ... weiter
Jörg Schmiedekind: Berlin: Frontalansichten
14.09.2011 - 11.10.2011
Wie immer in seinen Arbeiten geht es Schmiedekind nicht um die Abbildung des Besonderen, sondern um das Banale, Gewöhnliche. Dabei wird ein neutraler Blick auf die Dinge gewählt: Kameraposition strikt in Augenhöhe bei moderater Brennweite, keine extravaganten Blickwinkel und neutrales, diffuses Tageslicht. Kein Effekt soll vom Abgebildeten selbst ablenken. Allein Komposition und Bildausschnitt ... weiter
Night Shift
18.08.2011 - 13.09.2011
weiter
Notes Of Berlin
13.07.2011 - 16.08.2011
weiter
Badengehen
15.06.2011 - 12.07.2011
Berlin hat eine schöne, vielseitige Umgebung mit mehr als 25 Seen. Sobald die Sonne etwas wärmer scheint, strömt alles ins Grüne, will der gestresste Großstädter Natur tanken. Ob am Müggelsee, am legendären Wannsee oder im städtischen Prinzenbad, man tummelt sich Decke an Decke auf Strand und Wiesen, aalt sich in den Sonnenstrahlen, gibt sich scheinbar frei und ungezwungen. Von Hochhäuse... weiter
Pieces of Berlin
18.05.2011 - 14.06.2011
Seit 2008 streift der Fotograf Florian Reischauer durch die Straßen Berlins, er portraitiert die Menschen, die sich hier tummeln und manch Ecken der Stadt. Für ein paar Minuten werden die Berliner aus ihrer Anonymität geholt, und über ihre Stadt befragt. Egal wie alt, welcher Bezirk, welcher sozialer Background: Ziel ist es, einen Querschnitt durch den Berliner Alltag zu legen und der Versuch ... weiter
Places Of Intended Beauty
13.04.2011 - 16.05.2011
Friseursalons gehören zu unserem Alltag und sind ein Teil des vertrauten, öffentlichen Stadtraumes. In der Nacht sind die Friseursalons verlassen und leer, häufig aber beleuchtet um die Attraktivität des Lokals zu zeigen. Dies sind die Orte der beabsichtigten Schönheit, da gehen wir hin um unser Äusseres zu verschönern. Aufgrund der künstlichen Beleuchtung und die Leere der Orte die ihrer ... weiter
Piero Chiussi: Berlin Talking
15.03.2011 - 11.04.2011
Mit Berlin Talking zeigt Piero Chiussi Momentaufnahmen des öffentlichen Lebens der Stadt. Hochzeiten, Demonstrationen, Veranstaltungen, Performances aber auch private Momente, die sich in öffentlichen Raum abspielen. Dabei wird nicht ein besondere Thema gefolgt, sondern die verschiedenen Situationen aufgenommen, die auf der Straße stattfinden. Diese sind meist einfache Begebenheiten, die aber i... weiter
Frank Schirrmeister: Sonntags in Berlin
22.02.2011 - 14.03.2011
Das Berlin von heute gilt als die Trendstadt in Europa, der "Place to be". Cleveres Stadtmarketing und die Billigfluglinien haben die Stadt zu einem weltweit begehrten Ort für Leute gemacht, die das Außergewöhnliche suchen. Frank Schirrmeister hingegen interessiert eher das Berlin am Rand. Taucht man ein in die tieferen Schichten der Metropole, erscheint Berlin schnell als ein Ort voller faszin... weiter
Fahrer Perspektiven
12.01.2011 - 21.02.2011
Menschen sitzen, stehen, zu Hauptverkehrszeiten dicht gedrängt, sonst auch oft vereinzelt. Der öffentliche Nahverkehr befördert alle, unterschiedslos ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu Freunden. Und lediglich das Nichtfunktionieren, die Störung der öffentlichen Verkehrsmittel wird bemerkt, ist dann und wann eine Zeitungsmeldung wert. Der alltägliche Betrieb wird kaum wahrgenommen. Das reib... weiter
Susanne Wehr: Kennzeichen B
14.12.2010 - 11.01.2011
Susanne Wehrs künstlerisches Vorgehen Diapositive aus Nachlässen zu sammeln, diese zu sichten und neu zu sortieren erweist sich nicht nur als ein Anlegen eines historisch-interpretierbaren Bildkonglomerats, sondern es gibt zudem die unzähligen Varianten unseres Blickes auf fotografische Bilder wieder. In ihrer Ausstellung „Kennzeichen B“ wird das Erlebnis des Wegfahrens in das weit entfernt l... weiter
Christian Doppelgatz: Born in Luxury
16.11.2010 - 13.12.2010
In seiner Serie "Born in Luxury" zeigt der Fotograf Christian Doppelgatz Jugendliche aus Berlin Marzahn. Die Serie besteht aus klassischen Portraits sowie CloseUps von persönlichen Details der Kleidung, von Schmuckstücken oder Tätowierungen. Sie hinterfragen das Klischee hinter dem Begriff "Problemjugendliche". "Was guckst Du?" kann deshalb jeder Betrachter für sich selbst beantworten. Entsta... weiter
Rogier Alleblas: Keine Zeit
19.10.2010 - 15.11.2010
Der Niederländische Fotograf Rogier Alleblas hat über mehrere Jahreszeiten hinweg immer wieder die selbe parkartige Fußgängereinbuchtung einer Kreuzung in Berlin fotografiert. Aus immer der selben Perspektive und immer im selben Bildausschnitt bilden einige Parkbänke an der nahezu immer selben Stelle die Kulisse für Passanten, die dort immer wieder vorbeikommen, um ein Päuschen einzulegen. ... weiter