Schauspielhaus Stuttgart
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Schauspielhaus und Kammertheater Stuttgart

Kammertheater Stuttgart
Kammertheater Stuttgart

Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 20 20 90
Homepage

Spielplan

Im Stein

Clemens Meyer
Schauspielhaus und Kammertheater Stuttgart
<p style="text-align: justify;">
	Im Stein erzählt die Geschichte einer flirrenden Großstadt, die die Nachtgestalten bevölkern - angesiedelt um eines der ältesten Gewerbe der Welt. Eine Prostituierte bei der Arbeit, ein gealterter Jockey, der verzweifelt und getrieben seine seit Jahren untergetauchte Tochter sucht, Geschäftsmänner, die um ihr Glück und mit dem Kapital kämpfen. Zwischen Aufstieg und Fall, Erfolg und Niederlage wandeln und hetzen die Protagonisten durch die dunklen Straßen und scheitern hinter anonymen Fenstern - vereint durch die Lichter, die die Nacht zum eigentlichen Zentrum ihres Daseins machen. Und die einen Kampf um Kapital, Sex, Macht und die eigenen Träume führen. Clemens Meyer hat mit Im Stein ein Epos über eine Stadt geschrieben - kraftvoll, schmutzig, illusionslos und zärtlich zugleich.</p>

Im Stein erzählt die Geschichte einer flirrenden Großstadt, die die Nachtgestalten bevölkern - angesiedelt um eines der ältesten Gewerbe der Welt. Eine Prostituierte bei der Arbeit, ein gealterter Jockey, der verzweifelt und getrieben seine seit Jahren untergetauchte Tochter sucht, Geschäftsmänner, die um ihr Glück und mit dem Kapital kämpfen. Zwischen Aufstieg und Fall, Erfolg und Niederlage wandeln und hetzen die Protagonisten durch die dunklen Straßen und scheitern hinter anonymen Fenstern - vereint durch die Lichter, die die Nacht zum eigentlichen Zentrum ihres Daseins machen. Und die einen Kampf um Kapital, Sex, Macht und die eigenen Träume führen. Clemens Meyer hat mit Im Stein ein Epos über eine Stadt geschrieben - kraftvoll, schmutzig, illusionslos und zärtlich zugleich.


Video anzeigen
Inhalt


Im Stein erzählt die Geschichte einer flirrenden Großstadt, die die Nachtgestalten bevölkern - angesiedelt um eines der ältesten Gewerbe der Welt. Eine Prostituierte bei der Arbeit, ein gealterter Jockey, der verzweifelt und getrieben seine seit Jahren untergetauchte Tochter sucht, Geschäftsmänner, die um ihr Glück und mit dem Kapital kämpfen. Zwischen Aufstieg und Fall, Erfolg und Niederlage wandeln und hetzen die Protagonisten durch die dunklen Straßen und scheitern hinter anonymen Fenstern - vereint durch die Lichter, die die Nacht zum eigentlichen Zentrum ihres Daseins machen. Und die einen Kampf um Kapital, Sex, Macht und die eigenen Träume führen. Clemens Meyer hat mit Im Stein ein Epos über eine Stadt geschrieben - kraftvoll, schmutzig, illusionslos und zärtlich zugleich.


Besetzung
Regie / Bühne: Sebastian Hartmann
Aerial Director und Fight Choreographer: Adriana Braga Peretzki
Licht / Video: Voxi Bärenklau
Dramaturgie: Katrin Spira