© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen
Wolfgang Schulz, Michael, 1980, © Wolfgang Schulz
Wolfgang Schulz, Michael, 1980, © Wolfgang Schulz

Wolfgang Schulz und die Fotoszene um 1980 - Fotografie neu ordnen

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg | 14.06.2019-24.11.2019
Im Rahmen seiner Ausstellungsreihe "Fotografie neu ordnen" unternimmt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) eine Bestandsaufnahme der deutschen Fotoszene um 1980. Ein Ausgangspunkt ist die Zeitschrift Fotografie. Zeitschrift internationaler Fotokunst, die von dem Fotografen Wolfgang Schulz (*1944) zwischen 1977 und 1985 herausgegeben wurde. Darüber hinaus lädt das MKG die Fotoexperten Reinhard Matz (Köln), Steffen Siegel (Folkwang Universität Essen) und Bernd Stiegler (Universität Konstanz) ein, ihr Forschungsprojekt über die 1980er Jahre mit den historischen Fotografien in der Sammlung des MKG in Beziehung zu setzen. Ziel der Zusammenarbeit ist eine fotografiegeschichtliche Archäologie der deutschen Fotoszene um 1980 am Beispiel der Zeitschrift Fotografie und ihrer Protagonisten. Sie zeigt rund 150 Exponate von Wolfgang Schulz, Hans Christian Adam, Dörte Eißfeldt, Verena von Gagern, André Gelpke, Dagmar Hartig, Andreas Horlitz, Reinhard Matz, Angela Neuke, Heinrich Riebesehl, Wilhelm Schürmann, Holger Stumpf, Petra Wittmar und Miron Zownir, die Zeitschrift selbst sowie eine Reihe von eigens für die Ausstellung geführten Interviews mit Zeitzeugen....
weiter
weiter
Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder
Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder

Karl Hagemeister: '...das Licht, das ewig wechselt.' Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Potsdam | 08.02.2020-05.07.2020
Einem der wichtigsten Künstler, der in der Nähe von Potsdam lebte und zu den Wegbereitern der modernen Landschaftsmalerei in Deutschland zählt, wird das Potsdam Museum in Kooperation mit dem Museum Georg Schäfer Schweinfurt sowie mit dem Kunstmuseum Ahrenshoop eine retrospektive Ausstellung widmen, um somit das künstlerische Lebenswerk des deutschen Impressionisten Karl Hagemeisters zu präsentieren. Der angeführte Titel der Sonderausstellung »Karl Hagemeister ‘…das Licht, das ewig wechselt.‘ Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus« steht exemplarisch für eine bedeutende kunsthistorische Epoche, welche sich mit der modernen Landschaftsmalerei in Deutschland um 1890 auseinandersetzen wird. Neben dem Landschaftsmaler Karl Hagemeister sollen weitere wichtige Vertreter des deutschen Impressionismus präsentiert werden wie Max Liebermann, Walter Leistikow, Lovis Corinth, Philipp Franck, Lesser Ury als auch Theo von Brockhusen, die die unmittelbare Auffassung eines Naturausschnittes als bildwürdig begriffen, und es entstanden die ersten Landschaften, die heutzutage als Meisterwerke des deutschen Impressionismus bezeichnet werden ― als Landschaften der Moderne. Neben Leihgaben von Ölgemälden, Pastellen und zeichnerischen Arbeiten aus musealen Beständen sowie aus der wertvollen Karl Hagemeister-Kollektion des Potsdam Museums sollen vor allem noch nie gezeigte und somit unbekannte Werke aus privaten Kunstsammlungen vorgestellt werden. Mit dieser breit angelegten Retrospektive möchte das Potsdam Museum einen Beitrag zur weiteren Erforschung sowie Bekanntmachung des einzigartigen OEuvres des Künstlers Karl Hagemeister der Öffentlichkeit präsentieren. Karl Hagemeister geboren in 1848 und 1933 gestorben in Werder an der Havel, gehörte zu jenen Künstlern, die den stimmungsvollen Eindruck in ihrer Malerei auszudrücken versuchten: Ein Ringen um Farbe und Form ― ganz aus der Natur schöpfend. Hagemeister, der den größten Teil seiner Schaffensjahre in selbstgewählter als auch gestalterischer Einsamkeit in seiner havelländischen Heimat verbrachte, griff als einer der ersten Maler das Motiv der märkischen Landschaft auf. Zugleich war er Gründungsmitglied der progressiven Künstlervereinigung der »Berliner Secession« und einer der frühesten Vertreter des Impressionismus in Deutschland....
weiter
weiter
Foto: Giorgio Pastore
Foto: Giorgio Pastore

Shin Matsunaga: Made in Japan - Plakate

Museum Folkwang
Essen | 11.10.2019-12.01.2020
Seit Ende der 1960er Jahre gehört der 1940 in Tokio geborene Shin Matsunaga zu den international bedeutendsten Grafikdesignern Japans. Er verbindet traditionelle japanische Grafik und Zeichnung mit westlichen Designentwicklungen zu einer kreativen Formenwelt, ohne diese jedoch zu verschmelzen....
weiter
weiter
Foto: Städtische Galerie im Lenbachhaus München
Foto: Städtische Galerie im Lenbachhaus München

Natur als Kunst

Städtische Galerie im Lenbachhaus
München | 19.03.2019-18.08.2019
Nach einer zweijährigen Tournee durch Deutschland kehrt die Sammlung der Christoph Heilmann Stiftung im März mit einer Ausstellung ins Lenbachhaus zurück. In einem ungewöhnlichen Münchner „Gipfeltreffen“ werden in der Ausstellung Natur als Kunst die Gemälde der Heilmann-Sammlung mit Fotografien aus dem Münchner Stadtmuseum in einen konstruktiven Dialog treten. Zwei der innovativsten Bildmedien des 19. Jahrhunderts – die freimalerische Ölskizze und die präzise Naturfotografie – revolutionierten jedes auf seine Weise das Landschaftsbild. Im 19. Jahrhundert wurden für die Darstellung der Natur neue Motive, neue Techniken und neue Arbeitsbedingungen wirksam. Die Landschaftsmaler und bald darauf auch ihre Kollegen, die Fotografen, tauschten das Atelier gegen das Reisen und den inneren Imaginationsraum gegen das Erlebnis der freien Natur. Wie sahen, malten und fotografierten sie die Natur? Landschaftsmaler wie Fotografen verließen die etablierten Reiserouten, schlugen abseitige Wege ein. Sie setzten sich eingehend mit dem Wetter in seinen unterschiedlichen Erscheinungsweisen auseinander und studierten aufmerksam besondere geologische Phänomene. Nicht mehr nur im Süden, auch in der heimischen, wilden und rauen Natur des Nordens fanden sie ihre Motive. Sie wandten sich dabei gänzlich Unspektakulärem zu und erkannten in Verwitterungsstrukturen und in Licht- und Schattenspielen eine andere Art von Schönheit. Mit der wissenschaftlichen Erforschung der Natur ging das Aufblühen einer künstlerischen Gattung einher, die den radikalen Bruch mit der Tradition des klassischen Landschaftsbildes vollzog und den Aufbruch von Malerei und Fotografie in die Moderne einleitete. Zumeist waren es an den Kunstakademien ausgebildete Maler wie Giacomo Caneva oder August Kotzsch, die nun ihre Kamera im Unterholz, auf der Wiese oder vor fließenden Gewässern aufbauten, um flüchtige Natureindrücke wirklichkeitsgetreu zu erfassen. Im breiten Umfang fanden diese fotografischen Naturstudien seit 1855 Eingang in die Künstlerateliers. Umfassende Sammlungen fotografischer Baum-, Wolken- und Tierstudien dienten den Malern – ähnlich wie ihre eigenen naturnahen Ölskizzen – als Gedächtnisstütze oder als Korrektiv ihrer künstlerischen Wahrnehmung. Gegenüber den vorangegangenen Präsentationen im Museum Schloss Moyland bei Kleve und im Erfurter Angermuseum wird die abschließende Münchner Station im Bereich der Landschaftsgemälde durch Neuerwerbungen der Christoph Heilmann Stiftung substanziell ergänzt. Landschaften und Ölskizzen von Carl Rottmann, Johann Wilhelm Schirmer, Johan Christian Dahl, Théodore Rousseau, Gustave Courbet, Camille Corot, Gustaf Wilhelm Palm und anderen bieten spektakuläre, neue Natur(ein)sichten. Fotografische Inkunabeln von Georg Maria Eckert, Gustav Völkerling, Gustave Le Gray und Constant Alexandre Famin geben zugleich weitreichende Einblicke in die Frühzeit der Landschaftsfotografie. Kuratiert von der Christoph Heilmann Stiftung und Ulrich Pohlmann, Leiter der Sammlung Fotografie des Münchner Stadtmuseums...
weiter
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Logo: Stage Entertainment
Logo: Stage Entertainment

Paramour

Cirque du Soleil - Das Musical
Neue Flora Hamburg
Hamburg | nächster Termin 22.05.2019 18:30 Uhr
weiter
Servus Peter Heile Welt Musical Tickets
Servus Peter Heile Welt Musical Tickets

Servus Peter

Das heile Welt Musical
Boulevardtheater Dresden
Dresden | nächster Termin 17.08.2019 16:00 Uhr
weiter
Yakari Live Kindermusical
Yakari Live Kindermusical

Yakari Live

Yakari - Freunde fürs Leben
Rothaus Arena Messe Freiburg
Freiburg im Breisgau | nächster Termin 04.04.2103 16:00 Uhr
weiter
Foto: Russisches Klassisches Ballett
Foto: Russisches Klassisches Ballett

Russisches Klassisches Ballett

Der Nussknacker
Hugenottenhalle
Neu Isenburg | nächster Termin 07.12.2019 18:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Ingo Appelt (Foto: Felix Rachor)
Ingo Appelt (Foto: Felix Rachor)

Ingo Appelt

Besser... ist besser!
Gloria Theater Köln
Köln | nächster Termin 23.05.2019 20:00 Uhr
weiter
Foto: Oliver Haas
Foto: Oliver Haas

Jens Neutag

Mit Volldampf
Alma Hoppes Lustspielhaus
Hamburg | nächster Termin 25.06.2019 20:00 Uhr
weiter
Gernot Hassknecht (Foto: lostview - Marc Pettersson)
Gernot Hassknecht (Foto: lostview - Marc Pettersson)

Gernot Hassknecht

Jetzt wirds persönlich
Meerkabarett - Sylt Quelle event:halle
Sylt | nächster Termin 25.07.2019 20:00 Uhr
weiter
Sascha Grammel (Foto: Patrick Wamsganz)
Sascha Grammel (Foto: Patrick Wamsganz)

Sascha Grammel

Fast fertig
Rhein-Sieg-Halle Siegburg
Siegburg | nächster Termin 27.05.2019 20:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Slash (Foto: Live Nation)
Slash (Foto: Live Nation)

Slash

feat. Myles Kennedy And The Conspirators Living The Dream Tour 2019
Swiss Life Hall
Hannover | nächster Termin 19.06.2019 20:00 Uhr
weiter
Basta (Foto: Axel Schulten)
Basta (Foto: Axel Schulten)

Basta

Freizeichen
Burg Wilhelmstein Würselen
Würselen | nächster Termin 06.07.2019 20:00 Uhr
weiter
Foto: Simon & Garfunkel Revival Band
Foto: Simon & Garfunkel Revival Band

Simon & Garfunkel Revival Band

Feelin Groovy
DasDie Brettl
Erfurt | nächster Termin 05.10.2019 20:00 Uhr
weiter
Echoes
Echoes

Echoes

Performing Pink Floyd
Serenadenhof
Nürnberg | nächster Termin 29.06.2019 19:30 Uhr
weiter

Premieren

Premierenalle
Landestheater Niederbayern Landshut, Foto: Peter Litvai
Landestheater Niederbayern Landshut, Foto: Peter Litvai

Gold!

Landestheater Niederbayern Landshut

Landshut | nächster Termin
26.05.2019 18:00 Uhr
weiter
Foto: Theater Baden-Baden
Foto: Theater Baden-Baden

Welterben

Theater Baden-Baden

Baden-Baden | nächster Termin
27.05.2019 20:00 Uhr
weiter
Deutsche Oper Berlin, Copyright: Leo Seidel
Deutsche Oper Berlin, Copyright: Leo Seidel

Don Quichotte

Deutsche Oper Berlin

Berlin | nächster Termin
30.05.2019 19:30 Uhr
weiter

Die Niere

Theater an der Kö

Düsseldorf | nächster Termin
22.05.2019 01:00 Uhr
weiter

Die aktuellen Blockbuster

NEU
im Kino
Aladdin 3D

Aladdin 3D

Abenteuer, Komödie, Musik, Märchenfilm
USA 2018
FSK: ab 6 Jahre
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 3D

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 3D

Abenteuer, Action, Animation
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Abenteuer, Action
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Glam Girls - Hinreißend verdorben

Glam Girls - Hinreißend verdorben

Komödie
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
NEU
im Kino
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Action, Thriller
USA 2018
FSK: ab 18 Jahre
Royal Corgi - Der Liebling der Queen

Royal Corgi - Der Liebling der Queen

Animation
Belgien 2018
FSK: ab 0 Jahre
Der Fall Collini

Der Fall Collini

Drama
Deutschland 2019
FSK: ab 12 Jahre
Monsieur Claude 2

Monsieur Claude 2

Komödie
Frankreich 2019
FSK: ab 0 Jahre
Willkommen im Wunder Park

Willkommen im Wunder Park

Animation, Abenteuer, Komödie
USA 2019
FSK: ab 0 Jahre
After Passion

After Passion

Drama, Thriller
USA 2019
FSK: ab 0 Jahre
The Silence

The Silence

Horrorfilm
USA 2018
FSK: ab 16 Jahre
Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Biographie, Drama
USA 2018
FSK: ab 6 Jahre
NEU
im Kino
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Drama
Großbritannien 2017
FSK: ab 0 Jahre
Greta

Greta

Thriller
USA 2018
FSK: ab 16 Jahre
Stan & Ollie

Stan & Ollie

Biographie, Drama, Komödie
Großbritannien 2018
FSK: ab 0 Jahre
Dumbo

Dumbo

Abenteuer
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre

KULTURpur empfehlen