© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen
Julia Stoschek Collection, Foto: Ulrich Schwarz
Julia Stoschek Collection, Foto: Ulrich Schwarz

horizontal vertigo

Julia Stoschek Collection
Düsseldorf | 31.03.2019-26.04.2020
Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen zeigt die JULIA STOSCHEK COLLECTION ein kuratiertes Programm aus Einzelausstellungen, Performances und Screenings von Werken internationaler Künstler*innen, die nicht Teil der Sammlung sind und größtenteils zum ersten Mal in Deutschland ausstellen. Im Verlauf eines Jahres werden sechs Ausstellungen präsentiert – drei in Düsseldorf und drei in Berlin –, die von März 2019 bis April 2020 nacheinander eröffnen. Begleitend finden an beiden Ausstellungsorten Film- und Performance-Veranstaltungen sowie Künstlergespräche, Vorträge und Lesungen statt....
weiter
weiter
Fritz Kronenberg, Ana (liegender Akt), 1930, Öl auf Leinwand, 74 x 120 cm, Dauerleihgabe aus der Sammlung Hamburger Sparkasse, Foto: Fotostudio Grünke, Hamburg, © Hamburger Sparkasse
Fritz Kronenberg, Ana (liegender Akt), 1930, Öl auf Leinwand, 74 x 120 cm, Dauerleihgabe aus der Sammlung Hamburger Sparkasse, Foto: Fotostudio Grünke, Hamburg, © Hamburger Sparkasse

Ein lebendiges Museum... - Max Sauerlandt und die Hamburgische Sezession

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg | 22.03.2019-01.03.2020
In diesem Jahr feiert die Hamburgische Sezession ihr 100-jähriges Jubiläum. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) nimmt das Jubiläumsjahr 2019 zum Anlass, diese auch für das MKG spannende Zeit in den Fokus einer Ausstellung zu rücken. Bis März 2020 werden über 40 Druckgrafiken und Gemälde der Sezessionskünstler*innen sowie eine reiche Auswahl der von ihnen gestalteten Plakate und Kataloge gezeigt. In der Haspa-Galerie sind Grafiken von Rolf Nesch, Arnold Fiedler, Kurt Löwengard, Heinrich Steinhagen sowie Willy Davidson, Richard Haizmann und Heinrich Stegemann zu sehen, im angrenzenden Flur der Sammlung Moderne liegt der Fokus auf Gemälden von Künstler*innen wie Alma del Banco, Fritz Kronenberg sowie Gretchen Wohlwill, Karl Kluth, Willem Grimm und anderen. Die Hamburgische Sezession zählte im Laufe ihres Bestehens 52 reguläre Mitglieder, hatte aber viele Künstler*innen in ihrem unmittelbaren Umfeld, die sich an den jährlich stattfindenden Ausstellungen beteiligten. „Sie war eine ideale Künstlervereinigung“ – so Karl Kluth rückblickend – „die neben ihrer sachlichen Ausstellungstätigkeit eine Verbundenheit ihrer Mitglieder gewährleistete als ein Mittelpunkt kameradschaftlich-menschlich-warmer Zusammengehörigkeit. Alle wurden Freunde.“ 1933 setzte die Machtergreifung der Nationalsozialisten allem ein jähes Ende. Die zwölfte Sezessionsausstellung wurde im März gleichen Jahres auf behördliche Anordnung geschlossen. An die Sezessionist*innen erging die Aufforderung, ihre jüdischen Mitglieder auszuschließen. Der Versuch der Gleichschaltung scheiterte jedoch am Zusammenhalt der Künstler*innen, die sich auf ihrer letzten offiziellen Zusammenkunft im Mai 1933 einstimmig für die Selbstauflösung aussprachen und sich so mit ihren jüdischen Mitgliedern solidarisch zeigten....
weiter
weiter
Bogomir Ecker, Trillerpfeifen und Ghettoblaster, 1994/2004, Museum der bildenden Künste Leipzig, ˆ VG Bild-Kunst Bonn, 2017; Foto: Punctum/A. Schmidt
Bogomir Ecker, Trillerpfeifen und Ghettoblaster, 1994/2004, Museum der bildenden Künste Leipzig, ˆ VG Bild-Kunst Bonn, 2017; Foto: Punctum/A. Schmidt

Christoph Ruckhäberle: Crippled Symmetry

Museum der bildenden Künste Leipzig
Leipzig | 08.05.2019-04.08.2019
Auf Einladung des MdbK wird Christoph Ruckhäberle zwei Räume mit Malerei, Installation und Skulptur gestalten. Das Prinzip der Collage und Assemblage spielt dabei eine zentrale Rolle....
weiter
weiter
NS-Dokumentationszentrum Köln, Foto: Jürgen-Seidel
NS-Dokumentationszentrum Köln, Foto: Jürgen-Seidel

Albert Speer in der Bundesrepublik. Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit

NS-Dokumentationszentrum Köln
Köln | 07.06.2019-18.08.2019
Eine Ausstellung des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände in Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin Albert Speer war in der NS-Zeit als erster Architekt des Reiches verantwortlich für Großprojekte wie das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg und die Umgestaltung Berlins. Er zählte zu Hitlers engsten Vertrauten, 1942 wurde er Rüstungsminister. 1946 verurteilten ihn die Alliierten im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher zu zwanzig Jahren Haft. Als Speer am 1. Oktober 1966 aus dem Gefängnis in Berlin-Spandau entlassen wurde, waren über tausend Schaulustige gekommen und dutzende Mikrophone und Kameras aus aller Welt auf ihn gerichtet. Dies war der Beginn seiner »zweiten Karriere« als scheinbar geläuterter Zeitzeuge des Nationalsozialismus. Speer platzierte in der Öffentlichkeit erfolgreich die Legende, er habe von den NS-Verbrechen nichts gewusst und sei, von der Aura Hitlers verführt, in Krieg und Judenmord unbeteiligt hineingeraten. Mit unkritischer Bereitwilligkeit folgten Historiker, Publizisten, aber auch die deutsche Öffentlichkeit der Erinnerungsmanipulation des »guten Nazis« – nicht zuletzt, weil er eine Entlastung für jene bot, die sich selbst im Nationalsozialismus engagiert hatten....
weiter
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Bibi Blocksberg Musical (Foto: Cocomico Theater)
Bibi Blocksberg Musical (Foto: Cocomico Theater)

Bibi Blocksberg

Das neue Musical: Hexen, Hexen überall
Ruhrfestspielhaus Recklinghausen
Recklinghausen | nächster Termin 07.02.2020 14:00 Uhr
weiter
Foto: VBW / Deen van Meer
Foto: VBW / Deen van Meer

I am from Austria

Das Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich
Kultur und Kongress Forum Altötting
Altötting | nächster Termin 09.11.2019 20:00 Uhr
weiter
Pasion de Buena Vista
Pasion de Buena Vista

Pasion de Buena Vista

Heiße Rhythmen - mitreißende Tänze - exotische Schönheiten - unvergessliche Melodien
Nikolaisaal Potsdam
Potsdam | nächster Termin 31.01.2020 20:00 Uhr
weiter
Foto: Agenda Production
Foto: Agenda Production

Das Russische Nationalballett

Nussknacker
Dreiländerhalle Passau
Passau | nächster Termin 25.12.2019 16:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Mark Britton (Fotos: Melanie Grande)
Mark Britton (Fotos: Melanie Grande)

Mark Britton

Ohne Sex geht's auch (nicht)!
COMEDIA Theater
Köln | nächster Termin 28.09.2019 20:30 Uhr
weiter
Hagen Rether Liebe (Foto: Klaus Reinelt)
Hagen Rether Liebe (Foto: Klaus Reinelt)

Hagen Rether

Liebe
Theater Bonn - Oper Schauspiel Tanz
Bonn | nächster Termin 08.09.2019 19:00 Uhr
weiter
Lisa Feller (Foto: Stephan Pick)
Lisa Feller (Foto: Stephan Pick)

Lisa Feller

Ich komm' jetzt öfter!
COMEDIA Theater
Köln | nächster Termin 31.10.2019 20:00 Uhr
weiter
Timo Wopp (Foto: Knut Gminder)
Timo Wopp (Foto: Knut Gminder)

Timo Wopp

Wopps neues Programm
Mehringhoftheater
Berlin | nächster Termin 20.09.2019 20:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Kathy Kelly Grande Dame of Voice Konzert Karten
Kathy Kelly Grande Dame of Voice Konzert Karten

Kathy Kelly

Grande Dame of Voice
Stadttheater Wunstorf
Wunstorf | nächster Termin 07.09.2019 19:30 Uhr
weiter
Foto: Völkerball
Foto: Völkerball

Völkerball

A tribute to Rammstein
Turbinenhalle
Oberhausen | nächster Termin 15.11.2019 20:00 Uhr
weiter
David Guetta (Foto: Guerin Blask)
David Guetta (Foto: Guerin Blask)

David Guetta

7 World Tour 2019
barclaycard arena
Hamburg | nächster Termin 29.11.2019 20:00 Uhr
weiter
Foto: Semmel Concerts
Foto: Semmel Concerts

Harry Potter Film Concert Series

Harry Potter und der Stein der Weisen In Concert
Gasteig München
München | nächster Termin 29.11.2019 19:30 Uhr
weiter

Premieren

Premierenalle

Shakespeare in Love

Clingenburg Festspiele

Klingenberg a. Main | nächster Termin
19.07.2019 20:00 Uhr
weiter
Bayerische Staatsoper im Nationaltheater München, Foto: Felix Loechner
Bayerische Staatsoper im Nationaltheater München, Foto: Felix Loechner

Agrippina

Bayerische Staatsoper im Nationaltheater München

München | nächster Termin
23.07.2019 18:00 Uhr
weiter

Don Camillo und Peppone

Stadttheater Bruchsal

Bruchsal | nächster Termin
18.07.2019 20:30 Uhr
weiter
Foto: GOP Varieté
Foto: GOP Varieté

Song Trang

GOP Variete Theater München

München | nächster Termin
19.07.2019 20:00 Uhr
weiter

Die aktuellen Blockbuster

NEU
im Kino
Der König der Löwen

Der König der Löwen

Abenteuer, Animation
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Spider-Man: Far from Home

Spider-Man: Far from Home

Action, Abenteuer, Fantasy
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Pets 2

Pets 2

Animation, Kinder-/Jugendfilm
USA 2018
FSK: ab 0 Jahre
NEU
im Kino
Yesterday

Yesterday

Musical, Komödie, Drama
Großbritannien 2019
FSK: ab 0 Jahre
Annabelle 3

Annabelle 3

Horrorfilm
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
Aladdin

Aladdin

Abenteuer, Komödie, Musik, Märchenfilm
USA 2018
FSK: ab 6 Jahre
Pets 2 3D

Pets 2 3D

Animation, Kinder-/Jugendfilm
USA 2018
FSK: ab 0 Jahre
Drei Schritte zu Dir

Drei Schritte zu Dir

Liebesfilm, Drama
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
NEU
im Kino
Kleiner Aladin und der Zauberteppich

Kleiner Aladin und der Zauberteppich

Animation
Dänemark 2018
FSK: ab 0 Jahre
Traumfabrik

Traumfabrik

Drama, Liebesfilm
Deutschland 2019
FSK: ab 6 Jahre
TKKG

TKKG

Abenteuer, Kinder-/Jugendfilm
Deutschland 2019
FSK: ab 6 Jahre
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Abenteuer, Action, Animation
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Rocketman

Rocketman

Biographie, Drama, Musikfilm
Großbritannien 2019
FSK: ab 12 Jahre
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Action, Thriller
USA 2018
FSK: ab 18 Jahre
Men in Black: International 3D

Men in Black: International 3D

Action, Science-Fiction
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Kroos

Kroos

Dokumentarfilm, Biographie
Deutschland 2018
FSK: ab 0 Jahre

KULTURpur empfehlen