© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen

Orpheus - Traum und Mythos in der modernen Kunst

August Macke Haus
Bonn | 11.10.2019-16.02.2020
Orpheus – der mythische Sänger und Priester, der die wilden Tiere, selbst Pflanzen und Felsen, bezauberte und die Götter der Unterwelt bewegte, seine Frau Eurydike ins Leben zurückholen zu dürfen, der aus menschlichem Unvermögen scheiterte, den Frauen entsagte und deshalb von den Mänaden zerrissen wurde, dessen Haupt aber weiter sang – dieser vielseitige Orpheus wurde von Künstlern aller Sparten und Zeiten zum Motiv gewählt. Anlässlich des Beethoven-Jubiläums und gefördert von der BTHV2020 GmbH feiern wir den Prototyp aller Musiker und Künstler mit einer Ausstellung. Ausgehend von einer von August Macke 1912/13 entworfenen Stickerei und deren Zusammenhängen in seinem Werk, entfaltet die Ausstellung die Verarbeitung des Orpheus-Stoffes in einem spannungsvollen Wechsel internationaler künstlerischer Positionen seit dem Symbolismus bis in die heutige Zeit. Von symbolhaften Verdichtungen in Gemälden und Skulpturen über graphische Folgen bis hin zu Bühnenentwürfen und kunsthandwerklichen Arbeiten verdichtet die Schau alle Spielarten künstlerischer Gestaltung. Der Parcours enthält verschiedene kunsthistorische Stile, erscheint aber, ausgelöst durch das besondere Thema, vor allem voller individueller Emotionen, welche Glück, Trauer, Tod und grausames Schicksal ebenso spiegeln wie Zweifel und Kühnheit künstlerischer Inspiration, Verbundenheit mit der Antike und Aufbruch zu neuen Entwicklungen. Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog, u.a. mit einem inspirierenden Text von Elke Heidenreich über den Orpheus-Mythos und seine Wirkungen in der Musik....
weiter
weiter
Kölnisches Stadtmuseum im Zeughaus, Foto: Rheinisches Bildarchiv
Kölnisches Stadtmuseum im Zeughaus, Foto: Rheinisches Bildarchiv

Köln an der Seine

Kölnisches Stadtmuseum im Zeughaus
Köln | 24.08.2019-15.12.2019
Paris 1937: Zwei Jahre vor Beginn des Zweiten Weltkriegs präsentieren sich die Nationen auf der Weltausstellung. An der Seine, einander gegenüber: die monumentalen Pavillons der Sowjetunion und des Deutschen Reiches – Konfrontation der Regime, als in Europa die Demokratie an Boden verliert. Als weltweit einzige Stadt errichtet Köln in Paris einen eigenen Pavillon, mit einem Restaurant direkt am Fluss. Die Leichtigkeit und Offenheit des Kölner Baus kontrastiert deutlich mit der pathetischen Strenge des deutschen Pavillons. Die Veranstaltungen der Kölner standen unter dem Motto der deutsch-französischen Verständigung – dabei hatten die Nazis den Krieg längst beschlossen. Der damals erst 19-jährige Kölner Karl Hugo Schmölz, später bekannter Architektur- und Werbefotograf, hält die Weltausstellung in Paris und den Kölner Pavillon in brillanten Aufnahmen fest. „KÖLN AN DER SEINE“ zeichnet mit diesem bislang unveröffentlichten Fotoschatz ein eindrucksvolles Panorama des Jahres 1937, von Heinrich Mann als „das eigentlich kritische Europas“ bezeichnet. Eindrucksvoll dokumentiert die Ausstellung eine heute vergessene Episode der deutsch-französischen Geschichte, mit Köln im Zentrum der Aufmerksamkeit! Sie erzählt auch von den Aktivitäten der nach Paris geflüchteten deutschen Regimegegner und von Kölner Künstlern, die versuchten, sich in Paris zu behaupten – zwischen fanatischer Gefolgschaft, geschickter Anpassung, stummen Protest oder offenem Widerstand....
weiter
weiter
Julia Stoschek Collection, Foto: Ulrich Schwarz
Julia Stoschek Collection, Foto: Ulrich Schwarz

horizontal vertigo

Julia Stoschek Collection
Düsseldorf | 31.03.2019-26.04.2020
Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen zeigt die JULIA STOSCHEK COLLECTION ein kuratiertes Programm aus Einzelausstellungen, Performances und Screenings von Werken internationaler Künstler*innen, die nicht Teil der Sammlung sind und größtenteils zum ersten Mal in Deutschland ausstellen. Im Verlauf eines Jahres werden sechs Ausstellungen präsentiert – drei in Düsseldorf und drei in Berlin –, die von März 2019 bis April 2020 nacheinander eröffnen. Begleitend finden an beiden Ausstellungsorten Film- und Performance-Veranstaltungen sowie Künstlergespräche, Vorträge und Lesungen statt....
weiter
weiter

Martin Kippenberger: BITTESCHÖN DANKESCHÖN Eine Retrospektive

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Bonn | 01.11.2019-16.02.2020
Martin Kippenberger (1953–1997) war einer der medial und stilistisch vielschichtigsten und wichtigsten deutschen Künstler, der die 1980er- und 1990er-Jahre maßgeblich geprägt hat. Sein Schaffen führte schon zu Lebzeiten zu einer herausragenden Position innerhalb der zeitgenössischen Kunst und wirkt bis heute international. Sein Werk basiert auf einer profunden Kenntnis der Kunstgeschichte und der scharfen Beobachtung des alltäglichen Lebens; sie war immer eng mit seiner Biografie, seiner Haltung und seinem Rollenverständnis des Künstlers verbunden. Das reiche Œuvre umfasst Zeichnungen, Plakate, Collagen, Multiples, Künstlerbücher, Fotografien, Musik, Malerei, Skulptur und raumgreifende Installationen, was die Ausstellung spiegeln wird. In enger Abstimmung mit dem Estate of Martin Kippenberger wird so ein groß angelegter Überblick seiner intensiven 20-jährigen Schaffenszeit erarbeitet, der die besondere Komplexität seines Werkes in all seinen Facetten aufzeigen soll....
weiter
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Blue Man Group (Foto: Lindsay Best)
Blue Man Group (Foto: Lindsay Best)

Blue Man Group

Bluemax Theater
Berlin | nächster Termin 06.12.2019 20:00 Uhr
weiter

The Sound of Hans Zimmer & John Williams

The Sound of Hollywood Symphony Orchestra & Choir
Gasteig München
München | nächster Termin 03.01.2020 19:30 Uhr
weiter
Foto: Mario Müller
Foto: Mario Müller

The 12 Tenors

live on tour!
Konzerthaus Bad Pyrmont
Bad Pyrmont | nächster Termin 13.12.2019 19:30 Uhr
weiter
Foto: ©WeLeon Entertainment / © Jan Kocovski - www.kocovski.de
Foto: ©WeLeon Entertainment / © Jan Kocovski - www.kocovski.de

ABBA Gold

The Concert Show
Stadthalle Hagen
Hagen | nächster Termin 27.12.2019 20:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Josef Hader spielt Hader (Foto: Udo Leitner)
Josef Hader spielt Hader (Foto: Udo Leitner)

Josef Hader

Hader spielt Hader
Tafelhalle Nürnberg
Nürnberg | nächster Termin 15.01.2020 20:00 Uhr
weiter
Wolfgang Krebs (Foto: Gregor Wiebe, Carsten Bunnemann)
Wolfgang Krebs (Foto: Gregor Wiebe, Carsten Bunnemann)

Wolfgang Krebs

Geh zu, bleib da!
Kulturfabrik Roth
Roth | nächster Termin 07.02.2020 20:00 Uhr
weiter
Katrin Bauerfeind (Foto: Marcus Höhn)
Katrin Bauerfeind (Foto: Marcus Höhn)

Katrin Bauerfeind

Liebe: Die Tour zum Gefühl
Die Wühlmäuse am Theo
Berlin | nächster Termin 07.12.2019 20:00 Uhr
weiter
Philip Simon (Foto: Christoph Ruecker)
Philip Simon (Foto: Christoph Ruecker)

Philip Simon

Meisenhorst
Kaminwerk
Memmingen | nächster Termin 15.12.2019 19:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Foto: Paul Banks
Foto: Paul Banks

Charlie Cunningham

Live 2019
Heimathafen im Saalbau Neukölln
Berlin | nächster Termin 02.03.2020 21:00 Uhr
weiter
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Foto: DEFA Stiftung, Josef Illik)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Foto: DEFA Stiftung, Josef Illik)

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Originalfilm mit Live-Orchester
Liederhalle Stuttgart
Stuttgart | nächster Termin 16.12.2019 19:30 Uhr
weiter
Sasha (Foto: Olaf Heine)
Sasha (Foto: Olaf Heine)

Sasha

Schlüsselkind Tour
Admiralspalast
Berlin | nächster Termin 10.12.2019 20:00 Uhr
weiter
Foto: Studio Maximilian Koenig
Foto: Studio Maximilian Koenig

Nico Santos

Live On Tour 2020
Ringlokschuppen Bielefeld
Bielefeld | nächster Termin 15.03.2020 20:00 Uhr
weiter

Premieren

Premierenalle

Woyzeck

Deutsches Theater Göttingen

Göttingen | nächster Termin
07.12.2019 01:00 Uhr
weiter
Landestheater Niederbayern Passau, Fotos: Peter Litvai
Landestheater Niederbayern Passau, Fotos: Peter Litvai

Der Nikolaus im Opernhaus

Landestheater Niederbayern Passau

Passau | nächster Termin
06.12.2019 17:00 Uhr
weiter
Theater Bremen, Foto: Jörg Landsberg
Theater Bremen, Foto: Jörg Landsberg

Jugend ohne Gott

Theater Bremen

Bremen | nächster Termin
07.12.2019 20:00 Uhr
weiter

Carmen

Nationaltheater Mannheim

Mannheim | nächster Termin
07.12.2019 19:00 Uhr
weiter

Die aktuellen Blockbuster

Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2

Fantasy
USA 2019
FSK: ab 0 Jahre
Das perfekte Geheimnis

Das perfekte Geheimnis

Komödie
Deutschland 2019
FSK: ab 12 Jahre
Hustlers

Hustlers

Komödie
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Joker

Joker

Drama, Action
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Biographie, Drama, Action
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
Die Addams Family

Die Addams Family

Animation
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
NEU
im Kino
Rotschühchen und die sieben Zwerge

Rotschühchen und die sieben Zwerge

Animation, Kinder-/Jugendfilm
Südkorea 2019
FSK: ab 6 Jahre
Zombieland: Doppelt hält besser

Zombieland: Doppelt hält besser

Komödie, Action, Horrorfilm
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
NEU
im Kino
Auerhaus

Auerhaus

Drama
Deutschland 2019
FSK: ab 12 Jahre
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Horrorfilm
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
NEU
im Kino
Alles außer gewöhnlich

Alles außer gewöhnlich

Komödie
Frankreich 2019
FSK: ab 6 Jahre
Maleficent: Mächte der Finsternis

Maleficent: Mächte der Finsternis

Fantasy
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
NEU
im Kino
A Rainy Day in New York

A Rainy Day in New York

Tragikomödie
USA 2019
FSK: ab 0 Jahre
Die schönste Zeit unseres Lebens

Die schönste Zeit unseres Lebens

Komödie
Frankreich 2019
FSK: ab 12 Jahre
NEU
im Kino
Mucize 2 - Ask

Mucize 2 - Ask

Drama
Türkei 2019
FSK: ab 6 Jahre
Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

Animation, Komödie
USA 2017
FSK: ab 0 Jahre

KULTURpur empfehlen