© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Um die Ausbreitung des Corona Virus einzuschränken bleiben die Bühnen geschlossen. Die Wiedereröffnungen sind in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt.
Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und viel Spaß mit dem online Kulturangebot.

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen
Martin-Gropius-Bau, Foto: Jansch
Martin-Gropius-Bau, Foto: Jansch

Thea Djordjadze

Martin-Gropius-Bau
Berlin | 10.09.2020-13.12.2020
Thea Djordjadzes künstlerische Praxis lässt sich als Prozess des beständigen Wiederverwertens, Rekonfigurierens und Neuordnens von Objekten begreifen. In der umfangreichen Werkschau der Künstlerin treten bestehende und neue, speziell für den Gropius Bau entwickelte Arbeiten in einen Dialog mit dem geschichtsträchtigen Gebäude. Gleichermaßen von historischen Artefakten wie von Konzepten moderner Kunst und Architektur beeinflusst, zeichnen sich Djordjadzes skulpturale Arbeiten durch formale Brüche und eine eigenwillige Materialästhetik aus. Indem sie Materialien wie Gips, Metall, Gummi, Textilien, Holz oder Pappmaché kombiniert, schafft Djordjadze fragmentarische Raumsituationen, anhand derer sie das klassische Display – Vitrine, Sockel, Rahmung und Podest – als wiederkehrendes Motiv in ihrer Arbeit neu formuliert. Ab dem 10. September 2020 zeigt der Gropius Bau bestehende und neue Arbeiten der in Berlin lebenden Künstlerin in seinen Räumlichkeiten; so auch im sogenannten Schliemann-Saal, der von 1881 bis 1885 die archäologischen Ausgrabungen Heinrich Schliemanns beherbergte. In Auseinandersetzung mit der Vergangenheit des Ausstellungshauses treten Djordjadzes Arbeiten und Interventionen in einen Dialog mit diesen geschichtsträchtigen Räumen. Die Ausstellung markiert den Beginn einer Reihe von künstlerischen Präsentationen, die sich mit der Geschichte der archäologischen Ausstellungen im Gropius Bau befassen.
weiter

31: Women. (Exhibition Concept after Marcel Duchamp, 1943).

Daimler Contemporary
Berlin | 29.02.2020-07.02.2021
942 eröffnete die legendäre Sammlerin und Galeristin Peggy Guggenheim in New York ihre Galerie Art of this Century. Bereits 1943 zeigte sie, kuratiert von Marcel Duchamp und beraten von Künstlern der Zeit, eine Ausstellung, die sich ausschließlich auf weibliche Vertreterinnen der Avantgarde fokussierte: ›Exhibition by 31 Women‹ (5. – 31. Januar 1943). Hinsichtlich der Zahl der Teilnehmenden und der künstlerischen Vielfalt war diese Ausstellung ein kunsthistorisches Novum. Die Schau brachte weibliche Vertreterinnen des Surrealismus mit abstrakten Malerinnen, mit dadaistisch beeinflussten Künstlerinnen sowie mit unbekannten, jüngeren Künstlerinnen der Zeit zusammen. Mit Rückbezug auf dieses wichtige Gründungsdokument einer feministischen Kunstgeschichte zeigt die Ausstellung ›31: Women‹ Künstlerinnen der Daimler Art Collection. Historisch setzt unsere Ausstellung an in der Zeit um 1930 mit abstrakten Bildern der ungarischen Künstlerin Anne Beöthy Steiner. Von hier aus weitet sich der Horizont von europäischen und amerikanischen Tendenzen aus Zero und Minimalismus bis hin zu zeitgenössischen deutschen und internationalen Positionen in den Medien Bild, Fotografie, Installation, Skulptur, Zeichnung und Video.
weiter
Foto: Nina Straßgütl
Foto: Nina Straßgütl

Planen und Bauen im Berlin der 1980er Jahre

Berlinische Galerie Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur
Berlin | 30.10.2020-22.03.2021
In Berlin gibt es eine einzigartige Dichte von bemerkenswerten Bauten aus den 1980er Jahren, deren Bedeutung es nach mehr als 30 Jahren zu überprüfen gilt. Ihre vielfältige und bunte Architektursprache stellte bisherige Vorstellungen einer modernen Lebenswelt in Frage. Gerne mit dem Etikett der „Postmoderne“ versehen, kennzeichnet sie die Verwendung von Bautypen und Stilmitteln der Vergangenheit sowie die Erprobung alternativer Lebensweisen in der Großstadt. Als Beiträge zur Internationalen Bauausstellung 1984/87 (West) und der Bauausstellung 1987 (Ost) im Rahmen der 750 Jahr-Feier entstanden, glich Berlin einer Art Architekturlabor, das weit über die Stadtgrenzen hinaus wahrgenommen wurde. Bereits zur Entstehungszeit als kunstvolle Fehlgriffe kritisiert sind wichtige Zeugnisse dieser Bauepoche heute verschwunden, überformt oder vom Abriss bedroht. Die Ausstellung untersucht erstmalig, was und wer die für Ost- und West-Berlin im letzten Jahrzehnt vor dem Mauerfall entwickelten Bauten und Visionen prägte. Beteiligte Architekt*innen (Auswahl): Hinrich und Inken Baller; Christian Enzmann und Bernd Ettel; John Hejduk mit Moritz Müller; Josef Paul Kleihues; Michael Kny und Thomas Weber; Hans Kollhoff; Dorothea Krause; Rob Krier; Peter Meyer; Frei Otto mit Hermann Kendel, Martin Küenzlin, Günther Ludewig; Manfred Prasser; Günter Stahn; Helmut Stingl; James Stirling und Michael Wilford; Peter Stürzebecher, Kjell Nylund und Christof Puttfarken; Oswald Mathias Ungers; Solweig Steller-Wendland. Die Ausstellung wird ermöglicht durch die Kulturstiftung des Bundes.
weiter
Deutsches Historisches Museum
Deutsches Historisches Museum

Die politische Geschichte der Documenta

Deutsches Historisches Museum
Berlin | 19.03.2021-19.09.2021
Die ästhetisch-politische Geschichte der Bundesrepublik spiegelt sich in besonderer Weise in der documenta: Seit ihrer Gründung 1955 wurde sie immer wieder zu einem Ort, an dem sich zentrale Aspekte der deutschen Nachkriegs­geschichte, die Spuren des Nationalsozialismus, die Blockbildung des Kalten Krieges und das Selbstverständnis der bundesrepublikanischen Gesellschaft widerspiegelten. Die Ausstellung macht die kulturpolitischen Netzwerke sichtbar ebenso wie die Impulse, die die international angelegte Großausstellung zwischen 1955 und 1997 auf die bundes­republikanische Gesellschaft hatte. Erstmals kommen in Interviews die Künstler*innen und Ausstellungs­macher*innen selbst zu Wort.
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Bibi Blocksberg Musical (Foto: Cocomico Theater)
Bibi Blocksberg Musical (Foto: Cocomico Theater)

Bibi Blocksberg

Alles wie verhext! - Das Musical
Theater am Tanzbrunnen
Köln | nächster Termin 30.08.2020 11:00 Uhr
weiter
Foto: Festspielhaus Füssen / Ludwigs Festspielhaus Füssen
Foto: Festspielhaus Füssen / Ludwigs Festspielhaus Füssen

Zeppelin

Das Musical mit Musik von Ralph Siegel
Ludwigs Festspielhaus Neuschwanstein
Füssen | nächster Termin 29.11.2020 19:00 Uhr
weiter
Aschenputtel - Das Musical
Aschenputtel - Das Musical

Aschenputtel

Das Musical
Hugenottenhalle
Neu Isenburg | nächster Termin 28.11.2020 15:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Foto: Sachsse
Foto: Sachsse

Margie Kinsky

Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding
ShowSpielhaus Main-Taunus
Hofheim am Taunus | nächster Termin 26.10.2020 20:00 Uhr
weiter
Foto: Dave Davis
Foto: Dave Davis

Dave Davis

Genial verrückt!
Stadthalle Limburg
Limburg | nächster Termin 29.08.2020 20:00 Uhr
weiter
Foto: Günter Schmied
Foto: Günter Schmied

Christian Springer

Nicht egal!
Malzhaus Plauen
Plauen | nächster Termin 15.10.2020 20:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Foto: Jubel Schuppen
Foto: Jubel Schuppen

Toasters

4 Decades in Ska World Tour
Tower Musikclub
Bremen | nächster Termin 04.05.2021 20:00 Uhr
weiter
Foto: Rob Fenn
Foto: Rob Fenn

Billy Bob Thornton & The Boxmasters

Live 2020
Hirsch
Nürnberg | nächster Termin 01.09.2020 20:00 Uhr
weiter
Foto: Ville Juurikkala
Foto: Ville Juurikkala

Sunrise Avenue

Thank You For Everything - The Final Tour 2021
Lanxess Arena
Köln | nächster Termin 06.04.2021 19:30 Uhr
weiter


Die aktuellen Blockbuster

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Animation, Kinder-/Jugendfilm
Deutschland 2019
FSK: ab 0 Jahre
Unhinged - Ausser Kontrolle

Unhinged - Ausser Kontrolle

Thriller, Action
USA 2020
FSK: ab 16 Jahre
Into the Beat - Dein Herz tanzt

Into the Beat - Dein Herz tanzt

Tanzfilm
Deutschland 2020
FSK: ab 0 Jahre
Takeover - Voll Vertauscht

Takeover - Voll Vertauscht

Komödie
Deutschland 2020
FSK: ab 0 Jahre
Scooby! Voll verwedelt

Scooby! Voll verwedelt

Animation, Komödie
USA 2020
FSK: ab 6 Jahre
Edison - Ein Leben voller Licht

Edison - Ein Leben voller Licht

Drama, Biografie, Historienfilm
USA 2017
FSK: ab 6 Jahre
Marie Curie - Elemente des Lebens

Marie Curie - Elemente des Lebens

Biografie, Drama
Großbritannien 2019
FSK: ab 12 Jahre
NEU
im Kino
Master Cheng in Pohjanjoki

Master Cheng in Pohjanjoki

Komödie, Liebesfilm
Finnland 2019
FSK: ab 6 Jahre
Paw Patrol: Mighty Pups

Paw Patrol: Mighty Pups

Animation
USA 2018
FSK: ab 0 Jahre
The Vigil - Die Totenwache

The Vigil - Die Totenwache

Horrorfilm
USA 2019
FSK: ab 16 Jahre
Onward: Keine halben Sachen

Onward: Keine halben Sachen

Animation, Fantasy
USA 2020
FSK: ab 6 Jahre
Undine

Undine

Drama, Liebesfilm
Deutschland 2020
FSK: ab 12 Jahre
Gretel & Hänsel

Gretel & Hänsel

Horrorfilm, Fantasy, Thriller
USA 2020
FSK: ab 16 Jahre
Mina und die Traumzauberer

Mina und die Traumzauberer

Animation, Fantasy
Dänemark 2019
FSK: ab 0 Jahre
NEU
im Kino
Auf der Couch in Tunis

Auf der Couch in Tunis

Komödie
Frankreich 2019
FSK: ab 6 Jahre
Harriet - Der Weg in die Freiheit

Harriet - Der Weg in die Freiheit

Biografie, Drama
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre

KULTURpur empfehlen