© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Um die Ausbreitung des Corona Virus einzuschränken bleiben die Bühnen geschlossen. Die Wiedereröffnungen sind in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt.
Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und viel Spaß mit dem online Kulturangebot.

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen

Rokokowelten: Neupräsentation der Porzellan- und Fayencesammlung

Kunstgewerbemuseum am Kulturforum Potsdamer Platz
Berlin | 21.03.2019-31.12.2020
Das 18. Jahrhundert war das Jahrhundert des Porzellans. Unter Fürsten, Aristokraten und vermögendem Bürgertum war man regelrecht süchtig nach dem „weißen Gold“, man sprach von der „maladie de porcelaine“. Wer sich das exklusive Porzellan nicht leisten konnte, griff zur Fayence, um seine Tafeln, Konsolen, Kaminsimse und Kommoden zu schmücken. In der Ausstellung gibt es verschiedene Themenfelder: - Wie verlief der Weg des Porzellans von Asien nach Europa? - Inwieweit spiegeln sich in der Porzellan- und Fayencekunst die aristokratischen Lebensweisen des Rokoko wider? - Welche gestalterischen Besonderheiten gab es, und wie waren die Herstellungstechniken? Dass Porzellan bis heute für Gestalterinnen und Gestalter aktuell ist, wird exemplarisch unter dem Aspekt „Porzellan und 3D Druck“ beleuchtet. Das Kunstgewerbemuseum arbeitet kontinuierlich an der Neupräsentation seiner Bestände, der Vielfalt der Sammlungsteile entsprechend in unterschiedlichen Formaten. Die europäischen Porzellane und Fayencen des 18. Jahrhunderts bilden einen Kernbereich des Museums und sind von herausragender Qualität. Ihre Neupräsentation innerhalb des historischen Rundgangs grenzt direkt an das 2014 neu eingerichtete Kabinett mit Mode und Accessoires des Rokoko, so dass sich hier viele Querbezüge ergeben.
weiter
Foto: GNM
Foto: GNM

Jubiläumsausstellung: 150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum

Germanisches Nationalmuseum
Nürnberg | 28.11.2019-27.09.2020
1869 wurde in Nürnberg das Bayerische Gewerbemuseum gegründet. Die Stadt und ihr Umland galten als die mit Abstand bedeutendste Industrieregion des Königsreichs Bayern. Neben einem umfangreichen Ausbildungsprogramm war es Ziel des neuen „Museums“, durch die Kenntnis historischer Muster die technische Qualität und den wirtschaftlichen Erfolg aktueller Erzeugnisse zu steigern. Die Sammlung sollte vor allem Objekte umfassen, deren Gestaltung das Industriedesign in Europa maßgeblich beeinflussen. Die Initiative zur Gründung ergriffen folglich kapitalkräftige Großindustrielle, Wirtschaftsfachleute und hohe Verwaltungsbeamte aus dem Nürnberger Gründermilieu. Und wo in Bayern hätte dies besser gelingen können als in Nürnberg? 1987 erfolgte die Angliederung der Mustersammlung, später auch der Vorbildersammlung und der Bibliothek an das Germanische Nationalmuseum; seit 2003 sind sie Leihgaben des Freistaats Bayern. Die Jubiläumsausstellung präsentiert die Geschichte und die Highlights des größten Leihgabenbestandes des Germanischen Nationalmuseums. Sie zeigt, dass Nürnberg in der ganzen Welt eingekauft hat, um die technische wie ästhetische Qualität eigener Produkte zu steigern: Keramiken aus Frankreich, Porzellane aus China, Email aus Japan, Innovationen wie einen der ersten Diaprojektoren und vieles mehr.
weiter
Bode-Museum (Foto: Maximilian Meisse)
Bode-Museum (Foto: Maximilian Meisse)

Münzen und Medaillen

Bode-Museum
Berlin | 01.01.2000-01.01.2030
Das Münzkabinett ist mit 500.000 Objekten eine der größten numismatischen Sammlungen. Die Sammlung verdankt ihre Weltgeltung dem Reichtum und der Geschlossenheit der Münzserien vom Beginn der Münzprägung im 7. Jahrhundert v. Chr. in Kleinasien bis zu den Münzen und Medaillen des 21. Jahrhunderts.Zu den bedeutendsten Beständen gehören 102.000 griechische und etwa 50.000 römische Münzen der Antike, 160.000 europäische Münzen des Mittelalters und der Neuzeit sowie 35.000 islamisch-orientalische Münzen. Die im 15. Jahrhundert entstehende Kunstform der Medaille ist mit 25.000 Stücken vertreten.
weiter
Bode-Museum. Museumsinsel Berlin, Am Kupfergraben. © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse
Bode-Museum. Museumsinsel Berlin, Am Kupfergraben. © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse

Münzen und Medaillen

Münzkabinett im Bodemuseum
Berlin | 01.01.2020-31.12.2020
Das Münzkabinett ist mit 500.000 Objekten eine der größten numismatischen Sammlungen. Die Sammlung verdankt ihre Weltgeltung dem Reichtum und der Geschlossenheit der Münzserien vom Beginn der Münzprägung im 7. Jahrhundert v. Chr. in Kleinasien bis zu den Münzen und Medaillen des 21. Jahrhunderts. Zu den bedeutendsten Beständen gehören 102.000 griechische und etwa 50.000 römische Münzen der Antike, 160.000 europäische Münzen des Mittelalters und der Neuzeit sowie 35.000 islamisch-orientalische Münzen. Die im 15. Jahrhundert entstehende Kunstform der Medaille ist mit 25.000 Stücken vertreten.
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Foto: Andreas H. Bitesnich
Foto: Andreas H. Bitesnich

Reinhold Messner

Nanga Parbat - mein Schicksalsberg
Capitol-Theater Düsseldorf
Düsseldorf | nächster Termin 23.10.2020 20:00 Uhr
weiter
Foto: Sequoia Emmanuelle
Foto: Sequoia Emmanuelle

Dita Von Teese

Glamonatrix Tour 2021
Musical Dome Köln
Köln | nächster Termin 10.03.2021 20:00 Uhr
weiter
Foto: A Bofill
Foto: A Bofill

Carmina Burana

La Fura dels Baus
Kölner Philharmonie
Köln | nächster Termin 08.07.2021 20:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Foto: Daniel Reinhold, Ruessl Musikverlag GmbH
Foto: Daniel Reinhold, Ruessl Musikverlag GmbH

Otto Waalkes

Live 2021!
Nordseehalle Emden
Emden | nächster Termin 04.04.2021 20:07 Uhr
weiter
Fatih Cevikkollu (Foto: Tolga Talas)
Fatih Cevikkollu (Foto: Tolga Talas)

Fatih Cevikkollu

Fatih Morgana
Kupfersaal Leipzig
Leipzig | nächster Termin 09.10.2020 20:00 Uhr
weiter
Foto: Thomas Dashuber
Foto: Thomas Dashuber

Axel Hacke

Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Centralstation Darmstadt
Darmstadt | nächster Termin 29.09.2020 20:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Foto: Ash Reynolds
Foto: Ash Reynolds

Biffy Clyro

A Celebration of Endings Tour
Festhalle Frankfurt
Frankfurt/Main | nächster Termin 10.10.2021 19:00 Uhr
weiter
Foto: Live Nation
Foto: Live Nation

Tom Jones

A Celebration
Tempodrom
Berlin | nächster Termin 21.05.2021 20:00 Uhr
weiter
Mark Forster (Foto: David Koenigsmann)
Mark Forster (Foto: David Koenigsmann)

Mark Forster

Liebe - Open Air 2021
Warsteiner Hockeypark
Mönchengladbach | nächster Termin 19.06.2021 20:00 Uhr
weiter


Die aktuellen Blockbuster

After Truth

After Truth

Liebesfilm
USA 2020
FSK: ab 12 Jahre
Tenet

Tenet

Action, Thriller
USA 2020
FSK: ab 12 Jahre
NEU
im Kino
Ooops! 2 - Land in Sicht

Ooops! 2 - Land in Sicht

Animation
USA 2020
FSK: ab 0 Jahre
NEU
im Kino
Brave Mädchen tun das nicht

Brave Mädchen tun das nicht

Liebesfilm, Komödie
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
The New Mutants

The New Mutants

Action, Science-Fiction
USA 2018
FSK: ab 16 Jahre
Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise

Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise

Animation, Abenteuer
China 2018
FSK: ab 6 Jahre
Max und die wilde 7

Max und die wilde 7

Abenteuer, Kinder-/Jugendfilm
Deutschland 2019
FSK: ab 0 Jahre
NEU
im Kino
Persischstunden

Persischstunden

Drama
Deutschland 2019
FSK: ab 12 Jahre
NEU
im Kino
David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück

David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück

Drama, Komödie, Historienfilm
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Animation, Kinder-/Jugendfilm
Deutschland 2019
FSK: ab 0 Jahre
Scooby! Voll verwedelt

Scooby! Voll verwedelt

Animation, Komödie
USA 2020
FSK: ab 6 Jahre
I Still Believe

I Still Believe

Drama
USA 2019
FSK: ab 6 Jahre
Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat

Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat

Tragikomödie
Großbritannien 2020
FSK: ab 0 Jahre
Follow Me

Follow Me

Thriller, Horrorfilm
USA 2020
FSK: ab 16 Jahre
Jean Seberg - Against all Enemies

Jean Seberg - Against all Enemies

Biografie, Drama
USA 2019
FSK: ab 12 Jahre
The Outpost - Überleben ist alles

The Outpost - Überleben ist alles

Drama, Thriller
USA 2020
FSK: ab 16 Jahre

KULTURpur empfehlen