© monet / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Robert Morat Galerie

Robert Morat Galerie Hamburg Ausstellungen
Robert Morat Galerie Hamburg Ausstellungen

Kleine Reichenstr. 1
20457 Hamburg
Tel.: 040 3287 0890
Homepage

Öffnungszeiten:

Fr+Sa 12.00-18.00 Uhr
u.n.V.

Ausstellungsarchiv

Shane Lavalette: One Sun, One Shadow
04.06.2016 - 30.07.2016
Seit vielen Jahren beauftragt das High Museum in Atlanta regelmäßig prominente Fotografen mit einer Arbeit zum amerikanischen Süden. „Picturing the South“ nennt sich diese Ausstellungsserie und nach Künstlern wie Sally Mann, Martin Parr und Alec Soth wurde Shane Lavalette im Jahr 2012 mit dieser Aufgabe betraut. Als Fotograf, Verleger und Direktor des Light Work... weiter
Jan Brykczynski: Boiko
19.03.2016 - 21.05.2016
In den Bergdörfern der Boiko, einer kleinen ethnischen Gruppe in den ukrainischen Karpaten, scheint die Zeit still zu stehen. „Ich habe mich immer für das ländliche Leben in seiner ursprünglichen Form interessiert, vielleicht weil ich selbst in einer Großstadt aufgewachsen bin“, erzählt der polnische Fotograf Jan Brykczyński. „Hier habe ich ... weiter
Giacomo Brunelli: Hamburg
16.01.2016 - 12.03.2016
Auf Einladung der Triennale der Fotografie verbrachte der italienische Fotograf Giacomo Brunelli im Frühjahr 2015 mehrere Wochen in Hamburg. Bekannt geworden war Brunelli im Jahr 2008 durch seine Serie "The Animals", als Monographie erschienen bei Dewi Lewis, und durch die Arbeit "Eternal London", der die Photographer's Gallery in London im Jahr 2014 eine Einzelauss... weiter
Hans-Christian Schink: Aqua Claudia
12.09.2015 - 31.10.2015
Als Stipendiat der Villa Massimo beschäftigt sich Hans Christian Schink mit der städtebaulichen Geschichte der Stadt Rom anhand der Aqua Claudia. Die Aqua Claudia war ein antikes Aquädukt zur Wasserversorgung der römischen Kapitale. Die Gesamtlänge von der Quelle bis ins Zentrum der Stadt betrug etwa 69 Kilometer. Über den größten Teil der Strecke verlie... weiter
Bernhard Fuchs: Waldungen (2010-2014) / Portraits (1994-2001)
30.05.2015 - 18.07.2015
Die Robert Morat Galerie präsentiert zwei Serien von Bernhard Fuchs, die Serie "Portraits" (publiziert 2003) und die neueste Arbeit "Waldungen" aus dem Jahr 2014. Bernhard Fuchs, geboren 1971 in Oberösterreich, lebt in Düsseldorf, kehrt für seine fotografischen Projekte aber fast immer in die ländliche Umgebung seines Heimatortes zurück. Dort ar... weiter
Olaf Otto Becker: WERKSCHAU
28.03.2015 - 22.05.2015
Das Licht, die Küsten und das Eis Grönlands, der Urwald Malaysias und Indonesiens oder die Architektur Singapurs - immer wieder zieht es Olaf Otto Becker auf seinen fotografischen Expeditionen zur Spurensuche in Grenzlandschaften. Während die Bilder in "Broken Line" (2007) noch eine scheinbar unberührte Landschaft zeigen, in der sich erst bei genauerem Hinsehen S... weiter
André Lützen: ZHILI BYLI / Ron Jude: LICK CREEK LINE
17.01.2015 - 21.03.2015
Archangelsk, Russland, noch 225 km bis zum Polarkreis. Der Hamburger Fotograf André Lützen besucht eine Stadt, deren Alltag von eisigen Temperaturen, langen Nächten und extremem Klima bestimmt wird. „Wenn das Klima die Lebensform vorgibt, wenn lange, kalte Winter den Rhythmus bestimmen und man damit aufwächst, kommt einem das Klima gar nicht so extrem vor“, ber... weiter
Joshua Lutz: Hesitating Beauty / Bart Michiels: The Course of History
08.11.2014 - 10.01.2015
Joshua Lutz » Hesitating Beauty Als Kind beobachtete der amerikanische Fotograf Joshua Lutz seine Mutter dabei, wie sie Telefonhörer auf der Suche nach Abhörmikrofonen aufschraubte oder endlose Listen von Autokennzeichen führte, auf der Suche nach einem geheimen Muster. Seine Serie „Hesitating Beauty“ ist ein Nachdenken über die Beziehung zu seiner psychi... weiter
Rob Hornstra: Ballets Russes / Bruce Gilden: Portraits
13.09.2014 - 01.11.2014
Der holländische Fotograf Rob Hornstra (geb. 1975) wurde in diesem Jahr vor allem durch sein Ausstellungs- und Buchprojekt „The Sotchi Project“ bekannt, bei Aperture erschien dazu die umfangreiche Publikation „An Atlas of War and Tourism in the Caucasus“. Seit 2009 dokumentiert Hornstra gemeinsam mit dem Schriftsteller und Filmemacher Arnold van Bruggen in einem Lan... weiter
Ute Mahler und Werner Mahler: Die seltsamen Tage / Enver Hirsch: Bangkok Curbside
24.05.2014 - 12.07.2014
Mit einer großen, „Werkschau“ betitelten Retrospektive ehrt das Haus der Photographie in den Deichtorhallen in Hamburg in diesem Frühjahr das Fotografen-Ehepaar Ute und Werner Mahler. Ute und Werner Mahler (geb. 1949 und 1950) waren Schlüsselfiguren der Fotografie in der DDR und haben nach der Wende die renommierte Fotografenagentur Ostkreuz und die Ostkreuzschule f&... weiter
Peter Bialobrzeski: Habitat / Nele Gülck: Auf Ewig
15.03.2014 - 17.05.2014
Die Ausstellung zeigt Auszüge aus zwei fotografischen Serien: In "The Raw and the Cooked", 2012 im Verlag Hatje Cantz erschienen, thematisiert Peter Bialobrzeski die Evolution der globalisierten Megalopolis. Von provisorischen Slumkonstruktionen bis hin zu den beinahe 50stöckigen Sozialbauten in Singapur untersucht Bialobrzeski aus distanzierter Perspektive sich rasant ver&a... weiter
Henrik Spohler: The Third Day / Joachim Richau: LENAS KUECHE 94/13 + STENBROTT I-2010
17.01.2014 - 08.03.2014
Nahrungsmittelproduktion im Zeitalter von industrialisierter Landwirtschaft und Gentechnik - nach „0/1 Data Flow“ (2004) und „Global Soul“ (2008) beschäftigt sich Henrik Spohler in seinem neuen fotografischen Projekt „The Third Day“ mit dem Verhältnis von Mensch und Flora. Er stellt Fragen danach, unter welchen Bedingungen Nahrung produziert wird un... weiter
Simon Roberts: Pierdom / Christopher Anderson: Son
02.11.2013 - 11.01.2014
Wie schon in früheren Serien, vor allem „Motherland“ (2007) und „We English“ (2009), untersucht der britische Fotograf Simon Roberts mit seinen großformatigen Landschaftsaufnahmen kulturgeschichtliche Fragen nach nationaler Identität, Heimatverbundenheit und, formal, nach dem Verhältnis von Mensch und Landschaft. „Der vielleicht vielversprechen... weiter
Jessica Backhaus: Once, still and forever / François Halard: Casa Ghirri
07.09.2013 - 26.10.2013
Wie in ihren früheren fotografischen Serien, vor allem "Jesus and the Cherries" (2005), "One Day in November" und "What still remains" (beide 2008), entwickelt Jessica Backhaus auch in ihrer neuen Arbeit „Once, still and forever“ einen starken Sinn für die Melancholie des Alltäglichen und die emotionale Qualität von Farbe und Licht. ... weiter
Cara Phillips: ON BEAUTY / Nina Poppe: AMA
01.06.2013 - 31.07.2013
Die Ausstellung "On Beauty" besteht aus zwei fotografischen Serien der amerikanischen Künstlerin Cara Phillips, die sich mit der Frage nach Schönheit, idealisierten Schönheitsbegriffen und Narzissmus beschäftigen. Für die Portraitserie "Ultraviolet Beauties" nutzt Cara Phillips die Technik der UV-Licht-Fotografie, die von Hautärzten und Schö... weiter
Joakim Eskildsen: HOMEWORKS (Chapter 1) / Orri Jónsson: Interiors
23.03.2013 - 25.05.2013
Der dänische Fotograf Joakim Eskildsen, der im Jahr 2007 mit "Die Romareisen" im Steidl Verlag eines der erfolgreichsten Fotobücher der letzten Jahre veröffentlichte, gefolgt von zahlreichen, von der Kritik mit euphorischem Lob bedachten internationalen Museumsausstellungen, bereitet im Augenblick gleich zwei neue Publikationen vor, "American Realities" und &q... weiter
Michael Lange: Wald
19.01.2013 - 16.03.2013
Anlässlich der Veröffentlichung von Michael Langes Buch "WALD" im Verlag Hatje Cantz schrieb Prof. Christoph Schaden: "Über drei Jahre hinweg durchstreifte Michael Lange zu den Zeiten der Dämmerung und des Zwielichts Deutschlands Wälder. Mit sicherem Gespür hat er dort jene Rückzugsorte ausfindig gemacht, an denen sich die Imaginationen der Kind... weiter
Andreas Herzau: SPUTNIK / Andrew Phelps: Haboob
03.11.2012 - 12.01.2013
Mit "Haboob" knüpft der Fotograf Andrew Phelps an seine Fotoserie "Higley" an, die die Galerie bereits 2008 in Hamburg ausgestellt hat. Higley, eine Kleinstadt in Arizona, die früher von Landwirtschaft dominiert wurde, musste dem explosiven Wachstum der Metropole Phoenix weichen und verschwand 2007 endgültig von der Landkarte. Ländliche Strukturen lö... weiter
Christian Patterson: REDHEADED PECKERWOOD / SOUND AFFECTS
07.09.2012 - 27.10.2012
Die Robert Morat Galerie freut sich sehr, die international mit euphorischen Kritiken gefeierte Serie REDHEADED PECKERWOOD von Christian Patterson in Hamburg zu zeigen! "Redheaded Peckerwood" beruht auf einer tragischen, wahren Geschichte. Die Geschichte von zwei Teenagern, Charles Starkweather und Carol Ann Fugate, die nach dreitägiger Flucht insgesamt 11 Menschen ermordet hatten und im Novembe... weiter
Andreas Meichsner: Alles in Ordnung / Volker Renner: Wie war Las Vegas
21.06.2012 - 11.08.2012
"Kein Chaos, nirgends" titelt DIE ZEIT ihre Besprechung der Arbeit von Andreas Meichsner (*1973). "Sauberkeit, Sicherheit, Freizeitvergnügen": Andreas Meichsner fotografiert Ferienhaussiedlungen in den Niederlanden, Alltag in Ferienclubs und Urlaubsarchitektur in Spanien und er dokumentiert mit ironischem Blick den Versuch der Menschen, auch - und gerade - in den Ferien, dem Raum und der Zeit Ord... weiter
jedentag
10.05.2012 - 16.06.2012
Das "fotografische Tagebuch" ist seit Ed van der Elsken, Lee Friedlander oder Nan Goldin fester Bestandteil im Kanon der künstlerischen Disziplinen in der zeitgenössischen Fotografie. Die Ausstellung vereint drei dokumentarische Positionen zum Thema "Alltagsbeobachtung": Andy Sewell aus England, Peter Puklus aus Ungarn und Peter de Ru aus Schweden. ANDY SEWELL, Jahrgang 1980, lebt und arbeitet ... weiter
Ute und Werner Mahler: Monalisen der Vorstädte
24.03.2012 - 05.05.2012
weiter
Richard Rothman: Redwood Saw
05.11.2011 - 14.01.2012
Der New Yorker Fotograf Richard Rothman begann seine Arbeit über die kalifornischen Redwoods im Jahr 2004. Vor Ort lernte er die Kleinstadt Crescent City kennen, die ein wenig bedrängt zwischen Pazifischem Ozean und den riesigen Wäldern den Außenposten der westlichen Welt markiert. Es ist eine schwarz-weiße Portrait-Serie entstanden, der Menschen, die dort leben und der Wälder, die sie umgib... weiter
Bruce Wrighton: At Home
05.11.2011 - 14.01.2012
BRUCE WRIGHTON (1950 1988) wurde nur 38 Jahre alt und er fotografierte auch nur in einem sehr überschaubaren Areal, der Innenstadt von Binghamton, New York und in einigen benachbarten Gemeinden. In der kurzen Zeit seines fotografischen Schaffens, Mitte der 1980er Jahre, entstanden drei Serien, "Street Portraits", "Dinosaurs and Dreamboats" und "St. George and the Dragon" die, vom New Yorker Gale... weiter
Werner Amann: American / Michel Campeau: Darkrooms
03.09.2011 - 29.10.2011
weiter
Karin Jobst: around heaven and men / Oliver Heissner: Sprinkenhof
02.07.2011 - 15.08.2011
weiter
Jessica Backhaus: I wanted to see the World / Adam Bartos: Yard Sale
14.05.2011 - 25.06.2011
weiter
Simon Roberts: Motherland + We English
26.03.2011 - 07.05.2011
weiter
Katharina Bosse: Werkschau
06.11.2010 - 15.01.2011
Katharina Bosse, geboren 1968 in Turku, Finnland und aufgewachsen in Kirchzarten im Südschwarzwald, gilt heute als eine der profiliertesten und bekanntesten zeitgenössischen Fotografinnen in Deutschland. Ihre Arbeiten wurden international ausgezeichnet und publiziert und finden sich in wichtigen fotografischen Sammlungen wie dem Museum of Modern Art in New York oder dem Museum of Fine Arts in Ho... weiter
Robert Voit: New Trees
11.09.2010 - 31.10.2010
NEW TREES – Robert Voit hat eine ganz neue Pflanzenart entdeckt: Funkbäume! Als Bäume getarnte Mobilfunkmasten aus Stahl, Glasfaser und Plastik, die inzwischen in der gaznen Welt heimisch geworden sind. Es gibt sie als Pinien, Palmen, Zypressen, Kakteen und Laubbäume. Sie stehen in der Wüste oder in Jungwäldern, auf Wiesen und Parkplätzen, an Autobahnen und in Wohnsiedlungen. In den USA,... weiter
Bernhard Fuchs: Straßen und Wege
11.09.2010 - 31.10.2010
STRASSEN UND WEGE ist der Titel einer Serie von 53 Landschaftsaufnahmen des Fotokünstlers Bernhard Fuchs, die zwischen 2004 und 2009 in seiner Heimat in Oberösterreich entstanden sind. Wohl kein anderer Fotograf ist heute soweit vom Zeitgeist entfernt wie Bernhard Fuchs. In ihrer Ruhe und Friedlichkeit, in ihrer Geduld und Verschwiegenheit sind seine Bilder schön wie die Natur selbst. Die Galer... weiter
Sommerzeit, eine Gruppenausstellung
10.07.2010 - 14.08.2010
JESSICA BACKHAUS, 1970 geboren und in Berlin aufgewachsen, studierte Fotografie und Visuelle Kommunikation in Paris. 2005 erschien ihr erstes Buch „Jesus and the Cherries“, aus dieser Serie stammen auch die hier gezeigten Arbeiten. Im Jahr 2008 veröffentlichte Jessica Backhaus zwei neue Bücher „What still remains" und „One Day in November“. Im Herbst 2010 legt der Kehrer Verl... weiter
Dan Nelken: TILL THE COWS COME HOME
10.07.2010 - 14.08.2010
Dan Nelkens humorvolle, warmherzige Fotografien berichten vom Lebensstil der amerikanischen Kleinfarmer und ländlichen Gemeinden, die sich auf so genannten „County Fairs“ treffen, jährlichen Landwirtschaftsmessen. Hier wird in einer kurzen Festwoche die Anstrengung der harten Arbeit eines Jahres gefeiert und, sehr wichtig, die Ergebnisse dieser Arbeit werden im Wettstreit verglichen. Wer... weiter
Michael Lange: LA drive by
06.03.2010 - 30.04.2010
weiter
Peter Granser: Signs
09.01.2010 - 27.02.2010
Gegen Ende der Bush-Ära, 2006 und 2007, reist Peter Granser nach Texas, in das so genannte „Homeland Country“ des amerikanischen Konservatismus. In seiner fotografischen Serie thematisiert er Begriffe wie Heimat und Patriotismus, Religiosität und Pietismus, Kapitalismus und Konsum. Dr. Christoph Schaden über die Serie: „Mit distanzierter Präzision fokussiert Peter Granser in seinen... weiter
Jan Bannings: Bureaucratics
09.01.2010 - 27.02.2010
Jan Bannings „Bureaucratics“ ist eine fotografische Studie über die Kulturen und Rituale öffentlicher Verwaltung, eine Reise durch die Amtsstuben von Stadträten, Archivaren, Verwaltungspräfekten und Dorfbürgermeistern in Indien, China oder den USA. Seit 2003 bereiste der holländische Fotograf insgesamt acht Länder, entstanden ist eine formal strenge, typologische Serie: Staatsdiener... weiter
Henrik Spohler: Global Soul
07.11.2009 - 23.12.2009
weiter
Andy Scholz: Neue Arbeiten
07.11.2009 - 23.12.2009
weiter
Martin Richter: Snow
23.10.2009 - 03.11.2009
Am Donnerstag den 22. Oktober 2009 um 18.00 Uhr wollen wir die Publikation des neuen Titels SNOW von Martin Richter feiern! Sie sind herzlich eingeladen! Vom 23. Oktober bis zum 03. November zeigt die Galerie eine Auswahl von Prints aus SNOW in Raum 2.weiter
Maziar Moradi: 1979
12.09.2009 - 31.10.2009
MORADI, 1975 im Iran geboren, zeichnet in aufwändig inszenierten Portraits eigener Angehöriger die Geschichte seiner Familie nach, die in der Folge der islamischen Revolution 1979 aus dem Iran emigrieren musste und nun über die ganze Welt verstreut lebt. Die Serie ist bereits international ausgestellt und mehrfach ausgezeichnet, der Kehrer Verlag bereitet eine Publikation vor. Die zweite, neue ... weiter
Sebastian Denz: SKATEBOARDING.3D
12.09.2009 - 17.10.2009
Der Fotograf begibt sich in die urbane Welt der Skateboarder und lässt dank einer sonderangefertigten Stereokamera, die für 20 x 25 cm-Negative ausgerüstet ist, hyperreale 3D-Räume entstehen. Auch wenn beim Betrachten der fast lebensgroßen Abzüge mit einer 3D-Brille zunächst der technische Aspekt der Serie im Vordergrund stehen mag, beschäftigt sich die Arbeit doch vor allem mit einer theo... weiter
Markus Altmann: Mojave
11.07.2009 - 15.08.2009
Die photographische Serie „Mojave“ von Markus Altmann trägt den Untertitel „High Desert Crossings“. Der Fotograf begibt sich auf eine Reise durch die Mojave Wüste, die sich von Los Angeles über Las Vegas hinaus erstreckt und deren südwestlicher Teil von den Einheimischen auch „High Desert“ genannt wird. Markus Altmanns großformatige Landschaftsstudien wirken wie bühne... weiter
Martin Langer: Originale
22.11.2008 - 17.12.2008
Der Humor, die Komik in Martin Langers Fotografien ist nicht inszeniert, er ist ein genauer Beobachter des Alltags mit viel Geduld beim Warten auf den richtigen Augenblick. Und wenn doch inszeniert wird, etwa beim Portraitieren von Spielzeugfiguren, findet Langer mit kindlicher Freude am Spiel im leblosen Objekt eine menschliche Geste, eine instinktive Komik, die den Betrachter lange schmunzeln l... weiter
Michael Dwecks: MERMAIDS
19.09.2008 - 10.11.2008
Michael Dwecks moderne Meerjungfrauen schweben scheinbar schwerelos im Raum. Sie finden sich in Swimmingpools, Flüssen, Seen und in den Buchten an den Küsten von Long Island und Florida. Akt-Studien, oft bei Nacht, durch Reflektionen und Licht verfremdet und abstrahiert - Frauen, selbstvergessen in meditativer Stille, die unter Wasser zu tanzen scheinenweiter
Elke Morris: Domicile
19.09.2008 - 10.11.2008
Die Deutsch-Amerikanerin Elke Morris dokumentiert Arbeiter-Häuser in ihrer Heimatstadt Lewiston im Nord-Osten der USA. Soziale Umbrüche in der ehemals florierenden Textilindustrie-Stadt haben dazu geführt, dass ganze Viertel langsam verfallen. Elke Morris kommentiert diesen Prozess nur indirekt, sie widmet sich ihrem Sujet mit der wissenschaftlichen Präzision und der Objektivität, mit der arc... weiter
Thomas Hoepker: Atelierbesuche
04.07.2008 - 16.08.2008
Anlässlich ihres 60. Jubiläums plante die renommierte Photographen-Agentur Magnum im Frühjahr 2007 ein spektakuläres, urbanes Ausstellungs- und Projektions-Projekt in New York City. Als einer der "Gast-Kuratoren" wurde Helmut Lang gebeten, sich in die Tiefen des riesigen Magnum-Archivs zu begeben um für eine Video-Projektion eine eigene Auswahl zu treffen. "Es hat mich interessiert, einen ne... weiter

KULTURpur empfehlen