Anzeige: IDEAL Versicherung

IDEALversicherungIDEALversicherung
© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

Galerieausstellungen

alle Galerieausstellungen
Josef Scharl Pariser Straßenszene, 1930 Sammlung Karsch-Nierendorf © Susanne Fiegel
Josef Scharl Pariser Straßenszene, 1930 Sammlung Karsch-Nierendorf © Susanne Fiegel

Josef Scharl - Zwischen den Zeiten

Ernst Barlach Haus - Stiftung Hermann F. Reemtsma
Hamburg | 17.06.2018-21.10.2018
Der Münchener Maler Josef Scharl (1896–1954) zählt zu den bedeutenden Künstlern der Weimarer Republik. Als Grenzgänger zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit schuf er ein malerisches Œuvre, das die politischen und sozialen Verwerfungen der Zwischenkriegszeit eindringlich widerspiegelt. In seinen Porträts, Figurenbildern und Landschaften verbinden sich Kritik mit Empathie, Nüchternheit mit Pathos und Kargheit mit einem Hang zum Ornamentalen. Fasziniert von der bewegten Pinselführung Vincent van Goghs, entwickelte Scharl in den 1920er Jahren eine unverwechselbare, ausgesprochen plastische Bildsprache. Dank eines reliefartigen Farbauftrags und eines Hangs zur frontalen Vereinzelung seiner Figuren erlangen besonders Scharls Bildnisse eine erstaunliche Gegenwärtigkeit – Bettler, Bürger und Militaristen der Weimarer Republik treten uns in seinen Gemälden als Zeitgenossen gegenüber. Zwischen den Zeiten–ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Paula Modersohn-Becker Museum in Bremen – versammelt rund fünfzig Hauptwerke Scharls aus bedeutenden öffentlichen und privaten Sammlungen.  
weiter
Hélène Delprat: To sleep to die, no more
Hélène Delprat: To sleep to die, no more

Hélène Delprat: To sleep to die, no more

Galerie Carlier Gebauer
Berlin | 29.09.2018-17.11.2018
weiter
Claudia & Julia Müller
Claudia & Julia Müller

Claudia & Julia Müller

Galerie Mehdi Chouakri
Berlin | 21.09.2018-31.10.2018
weiter

Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungen
Museum Ludwig, Foto: Thomas Riehle
Museum Ludwig, Foto: Thomas Riehle

Name der Fo­to­grafin: Aenne Bier­mann

Museum Ludwig
Köln | 16.06.2018-23.09.2018
Aenne Bi­er­mann schuf zwischen 1925 und ihrem frühen Tod 1933 Fo­to­gra­fien von ihr­er näch­sten Umge­bung und prägte in ih­nen die fo­to­gra­fische Mod­erne mit. Ihr Nach­lass gilt bis heute als ver­s­chollen und nur wenige In­sti­tu­tio­nen ver­wahren Orig­i­nal­abzüge Aenne Bi­er­manns. Das Mu­se­um Lud­wig wird sei­nen Be­s­tand von über 20 Auf­nah­men er­st­mals voll­ständig präsen­tieren....
weiter
weiter
Haus der Kunst München, Foto: Jens Weber, München
Haus der Kunst München, Foto: Jens Weber, München

Joan Jonas

Haus der Kunst München
München | 09.11.2018-03.03.2019
Joan Jonas (*1936 in New York) wurde Ende der 1960er- und Anfang der 1970er-Jahre als Pionierin der Video- und Performancekunst bekannt und ist eine der einflussreichsten Künstlerinnen der Gegenwart. Mit ihren experimentellen Installationen verfolgt sie einen originellen und interdisziplinären Ansatz. Sie vereinte Projektionen, Videos, Zeichnungen, Soundscapes, Objekte, Requisiten und Masken. Im Zentrum ihrer Arbeit steht oft eine erzählende Komponente. Jonas findet ihre Inspiration u.a. in der Literatur, im Noh-Theater und in Ritualen, die sie auf zahlreichen Reisen über die Jahre miterlebt hat. Joan Jonas hat ihre Arbeit international und umfangreich ausgestellt und zur Aufführung gebracht. So nahm sie (zwischen 1972 und 2012) sechsmal an der documenta in Kassel teil und war im amerikanischen Pavillon der 56. Biennale von Venedig vertreten. Die Ausstellung im Haus der Kunst zeigt bahnbrechende Installationen aus den 1970er-Jahren sowie jüngere Arbeiten aus den letzten fünfzehn Jahren. Hinzu kommen Live-Performances, ein umfangreiches Filmprogramm sowie ein Katalog mit mehreren Interviews mit der Künstlerin....
weiter
weiter
Fotos: Axel Netzband
Fotos: Axel Netzband

STICKMOTIVE IN DEN VIERLANDEN

Rieck Haus - Vierländer Freilichtmuseum
Hamburg | 25.03.2018-31.10.2018
Seit 2015 recherchiert die Vierländer Künstlerin und Kunsthistorikerin Andrea Madadi ehrenamtlich zur Geschichte des Stickens in den Vierlanden und schaut sich dabei eine bestimmte Sticktechnik, den Kreuzstich, näher an. Wer hat damit was bestickt? Welche Muster sind in den Vierlanden entstanden oder gestickt worden? Welche Bedeutung steckt dahinter?BIBEL, BLUMEN UND LEBENSBÄUME Sticken gehört in den vergangenen Jahrhunderten zur Pflichtausbildung höherer Töchter in der Stadt und auf dem Land. Die Mädchen müssen auf Mustertüchern zeigen, dass sie stopfen, nähen und sticken können. Die zu stickenden Muster folgen genauen Vorgaben: Geschichten aus der Bibel und verzierende Motive rund um religiöse Bräuche. Blumen, Lebensbäume, Rauten, Rosetten, Totenengel zieren die historischen Tücher ebenso wie die tatsächlichen Alltagsgegenstände in den Vierlanden. Trachten oder Kirchenkissen und Wäsche wie Handtücher, Bettzeug oder Totentücher werden umfangreich mit den erlernten Stickmustern verschönert. Jedem Motiv wohnt eine tiefe Symbolik inne. Ob die Stickenden die jeweilige Bedeutung kennen, ist ungewiss.TRADITION IN DIE ZUKUNFT FÜHRENEnde 2016 startet Andrea Madadi einen Stickkurs mit acht Zweit- und Drittklässlern im Alter von sieben bis neun Jahren an der Grundschule Zollenspieker. Ziel des Kurses ist es, die Kinder langsam an die Vierländer Stickkunst heranzuführen. Jungen und Mädchen arbeiten hier gleichermaßen konzentriert und sind stolz auf ihre Ergebnisse an einfachen und auch schwierigeren Mustern. Die Arbeiten der Kinder, Fotografien von Axel Netzband und Statements der Kinder sind Teil der Ausstellung....
weiter
weiter
Barbara Crane, Private Views, 1981, Polaroid 4x5 Polacolor Type 58 © Barbara Crane / Courtesy Fotosammlung OstLicht
Barbara Crane, Private Views, 1981, Polaroid 4x5 Polacolor Type 58 © Barbara Crane / Courtesy Fotosammlung OstLicht

Das Polaroid Projekt

c/o Berlin
Berlin | 07.07.2018-23.09.2018
Ein Summen, ein Klicken – wenige Sekunden später, ohne Dunkelkammer und Negativentwicklung entsteht auf scheinbar magische Weise das Sofortbild mit dem bekannten weißen Rahmen. Das Polaroid-Bild ist Unikat und Original in einem – es steht symbolhaft für den einzigartigen Moment. Der Charme des Ungekünstelten, des nicht reproduzierbaren Augenblicks und die Geschwindigkeit des Polaroid-Bildes werden von Amateuren und Profis gleichermaßen geliebt und genutzt. Weltbekannte Künstlerinnen und Künstler haben mit dem Medium Sofortbild die Ästhetik einer ganzen Ära geprägt. Die Experimentierfreude ist groß: Von Formaten der klassischen SX-70-Kamera bis hin zum großformatigen Polaroid entstehen grafisch abstrakte Bilder, Moment- und Detailaufnahmen von Interieurs, Straßen, Landschaften, Pflanzen, Stillleben und Porträts. So ist die Affinität des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol zum Polaroid kaum verwunderlich: Für die schnelllebige Konsum- und Modewelt, in der er sich bewegte und die er prägte, war das Sofortbild ideal. Während Richard Hamilton seine Polaroids malerisch bearbeitete, nutzte Dennis Hopper das Polaroid für die Recherche seiner filmischen Arbeiten, wie in seiner Colors-Serie, in der er die Graffiti- und Street-Art-Szene in Los Angeles der 1980er-Jahre dokumentierte. Das Künstlerpaar Anna und Bernhard Blume hingegen verwendete das Sofortbild nicht als einzelne Momentaufnahme, sondern häufig in Serie für seine performativen Künstlerselbstporträts. Mit dem Artist Support Program unterstützte das Polaroid-Unternehmen die Arbeit vieler Künstler und Künstlerinnen, indem es sie mit Kameras sowie Filmmaterial ausstattete. Der Austausch zwischen der Kunst und dem Unternehmen bildete die Grundlage der spektakulären und schnell wachsenden Polaroid Collection mit Standorten in Cambridge, USA und Amsterdam. Als der Physiker Edwin Herbert Land in Boston das Unternehmen Polaroid vor fast 80 Jahren gründete, gab es kein Bild der Welt, das schneller in der Hand, auf dem Tisch oder im Fotoalbum war. Die Popularität der Marke verbreitete sich rasch. Polaroid ist heute längst Kult, Foto- und Kulturgeschichte. Trotz Digitalisierung, seinem Niedergang 2009 und seiner Wiederbelebung unter The Impossible Project und die Vermarktung seiner Produkte unter neuem Markennamen Polaroid Originals erlebt das Sofortbild seit einigen Jahren wieder ein Comeback. Die Sehnsucht nach dem besonderen Moment, dem Haptischen des Bildes als Objekt, verbunden mit einer gewissen Nostalgie angesichts der täglichen Flut von digitalen Bildern – das alles macht die Sofortbildfotografie auch für eine junge Generation wieder interessant....
weiter
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Maxim Kowalew Don Kosaken Karten
Maxim Kowalew Don Kosaken Karten

Maxim Kowalew Don Kosaken

Legende aus Russland
Kurhaus Bad Bevensen
Bad Bevensen | nächster Termin 11.10.2018 19:30 Uhr
weiter
Blue Man Group (Foto: Lindsay Best)
Blue Man Group (Foto: Lindsay Best)

Blue Man Group

Bluemax Theater
Berlin | nächster Termin 18.09.2018 20:00 Uhr
weiter
Bodyguard
Bodyguard

Bodyguard

Das Musical
Palladium Theater Stuttgart
Stuttgart | nächster Termin 18.09.2018 18:30 Uhr
weiter
Elvis  - das Musical (Foto: Ed Bonja)
Elvis - das Musical (Foto: Ed Bonja)

Elvis

Das Musical
Messe Dresden
Dresden | nächster Termin 07.02.2019 20:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Robert Griess (Foto: Jochen Manz)
Robert Griess (Foto: Jochen Manz)

Robert Griess

Hauptsache, es knallt!
Stadthalle Limburg
Limburg | nächster Termin 29.09.2018 20:00 Uhr
weiter
Konrad Beikircher (Foto: Tomas Rodriguez)
Konrad Beikircher (Foto: Tomas Rodriguez)

Konrad Beikircher

500 Jahre falscher Glaube
Franz
Aachen | nächster Termin 27.09.2018 20:00 Uhr
weiter
Gernot Hassknecht (Foto: lostview - Marc Pettersson)
Gernot Hassknecht (Foto: lostview - Marc Pettersson)

Gernot Hassknecht

Jetzt wirds persönlich
COMEDIA Theater
Köln | nächster Termin 19.09.2018 20:00 Uhr
weiter
Irmgard Knef (Foto: Urich Michael Heissig)
Irmgard Knef (Foto: Urich Michael Heissig)

Irmgard Knef

Ein Lied kann eine Krücke sein
COMEDIA Theater
Köln | nächster Termin 12.10.2018 20:30 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
The 12 Tenors (Foto: Susannah von Vergau)
The 12 Tenors (Foto: Susannah von Vergau)

The 12 Tenors

Stadthalle Stadtallendorf
Stadtallendorf | nächster Termin 13.12.2018 20:00 Uhr
weiter
Purple Schulz (Foto: Bettina Koch)
Purple Schulz (Foto: Bettina Koch)

Purple Schulz

Der Sing des Lebens
DASDIE Live
Erfurt | nächster Termin 21.09.2018 20:00 Uhr
weiter
Niedeckens BAP (Foto: Tina Niedecken)
Niedeckens BAP (Foto: Tina Niedecken)

Niedeckens BAP

Tour 2018
Stadthalle Soest
Soest | nächster Termin 29.09.2018 20:00 Uhr
weiter
Foto: Shawn Mendes
Foto: Shawn Mendes

Shawn Mendes

The Tour
Mercedes-Benz Arena Berlin
Berlin | nächster Termin 11.03.2019 19:30 Uhr
weiter

Premieren

Premierenalle
Schlosspark Theater Berlin, Foto: DERDEHMEL/Urbschat
Schlosspark Theater Berlin, Foto: DERDEHMEL/Urbschat

Der letzte Raucher

Schlosspark Theater Berlin

Berlin | nächster Termin
22.09.2018 16:00 Uhr
weiter

Maria Stuart / Ulrike Maria Stuart

Hessisches Landestheater Marburg - Theater am Schwanhof

Marburg | nächster Termin
21.09.2018 01:00 Uhr
weiter
Foto: Gerd Engelsmann
Foto: Gerd Engelsmann

Challenge my fantasy - Open Lab

Theater an der Parkaue

Berlin | nächster Termin
25.09.2018 01:00 Uhr
weiter

Nachts. Warum Erwachsene so lange aufbleiben müssen

Burghofbühne Dinslaken

Dinslaken | nächster Termin
21.09.2018 10:30 Uhr
weiter

Die aktuellen Blockbuster

Das schönste Mädchen der Welt

Das schönste Mädchen der Welt

Komödie
Deutschland 2018
FSK: ab 12 Jahre , ca. 102 min.
NEU
im Kino
Pettersson und Findus: Findus zieht um

Pettersson und Findus: Findus zieht um

Kinder-/Jugendfilm
Deutschland 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 81 min.
The Nun

The Nun

Horrorfilm
USA 2018
FSK: ab 16 Jahre , ca. 97 min.
NEU
im Kino
Predator - Upgrade

Predator - Upgrade

Action, Science-Fiction, Horrorfilm
USA 2018
FSK: ab 16 Jahre , ca. 107 min.
NEU
im Kino
Book Club - Das Beste kommt noch

Book Club - Das Beste kommt noch

Komödie
USA 2018
FSK: ab 0 Jahre , ca. 104 min.
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub

Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub

Animation, Komödie
USA 2018
FSK: ab 0 Jahre , ca. 98 min.
NEU
im Kino
Mile 22

Mile 22

Action, Thriller
USA 2018
FSK: ab 16 Jahre , ca. 95 min.
Christopher Robin

Christopher Robin

Abenteuer
USA 2018
FSK: ab 0 Jahre , ca. 104 min.
Sauerkrautkoma

Sauerkrautkoma

Komödie, Krimi
Deutschland 2018
FSK: ab 12 Jahre , ca. 96 min.
The Equalizer 2

The Equalizer 2

Thriller
USA 2017
FSK: ab 16 Jahre , ca. 121 min.
Alpha

Alpha

Abenteuer, Action
USA 2017
FSK: ab 12 Jahre , ca. 97 min.
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Drama, Komödie
Deutschland 2018
FSK: ab 0 Jahre , ca. 116 min.
NEU
im Kino
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Drama
Deutschland 2017
FSK: ab 6 Jahre , ca. 135 min.
Mission: Impossible - Fallout

Mission: Impossible - Fallout

Abenteuer, Action
USA 2018
FSK: ab 12 Jahre , ca. 148 min.
Gundermann

Gundermann

Drama, Biographie, Musik
Deutschland 2018
FSK: ab 0 Jahre , ca. 127 min.
Meg

Meg

Action, Science-Fiction, Thriller
USA 2018
FSK: ab 12 Jahre , ca. 113 min.

KULTURpur empfehlen