© Elnur / www.fotolia.de
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Theater Oberhausen


Ebertstr. 82
46045 Oberhausen
Tel.: 0208 85780
Homepage

Spielplan

FlediMan und die Jungs von der Zeche

Eine Heldenrevue von Nora Abdel-Maksoud
24.05.2019
19:30 Uhr
Großes Haus
Inhalt
Was macht ein Superheld in einem Freizeitpark in Bottrop-Kirchhellen? Stundenlang mit den Kids vor Pappschildern in die Kamera grinsen und überteuertes Merchandising an Familien verticken, die das komplette Budget ihres Jahresurlaubs für ein paar Stunden Dreamland verhökern. Da sagt sich unser Held: Das kann’s doch noch nicht gewesen sein. Er versammelt also all die anderen krisengeschüttelten Superhelden um sich herum für das kühne Vorhaben, den echten Kern authentischer Ruhrpottler auszugraben: Wo nur, ja wo sind all meine Kumpels hin? Was heißt das, wahre Solidarität zu erleben und über Tage den Aufstand zu proben? Wie geht das nochmal – Wahnsinn! – mit dem eigenen Körper malochen bis zum Umfallen? Die sagenhafteste, abgründigste Revue aller Zeiten erwartet Sie. So nah sind Sie Ihren wahren Superhelden noch nie gekommen …
Im neuesten Stück der Nachwuchsregisseurin des Jahres 2017, Nora Abdel-Maksoud, geht es um weit mehr, als darum, einen Ring in der Mitte eines Berges einzuschmelzen. Ihre bitterböse Satire begleitet einen Superhelden, dessen beste Jahre hinter ihm liegen und bringt dabei das Showbusiness höchstpersönlich an seine Schmerzgrenze.

Nora Abdel-Maksoud, in München geboren, arbeitet seit 2009 als freischaffende Schauspielerin für Filmund Theaterproduktionen. Sie spielte u. a. am Hans-Otto-Theater Potsdam, am Berliner Ballhaus Naunynstraße und am Maxim Gorki Theater Berlin. 2014 schrieb und inszenierte sie „KINGS“, das am Ballhaus Naunynstraße uraufgeführt und zum Festival „radikal jung“ am Münchner Volkstheater eingeladen eingeladen. Sie erhielt den Kurt-Hübner-Regiepreis des Jahres 2017.
Besetzung
Dramaturgie: Patricia Nickel-Dönicke
Regie: Nora Abdel-Maksoud

KULTURpur empfehlen