Theater Erfurt
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Theater Erfurt

Theater Erfurt
Theater Erfurt

Placidus-Muth-Str. 1
99084 Erfurt
Tel.: 0361 22 33 155
Homepage

Spielplan

Aladin und die Wunderlampe

von Edith Ehrhardt nach einem Märchen aus 1001 Nacht
Theater Erfurt - Studio
Inhalt

Aladin, der Sohn eines Schneiders, ersehnt sich ein anderes Leben. Als er sich verbotenerweise in die unerschrockene Prinzessin Jasmin verliebt und kurz darauf ein unbekannter Onkel ihn mit der Aussicht auf Reichtum aus der Stadt lockt, beginnt das Abenteuer seines Lebens. Eine alte Öllampe soll er aus einer Höhle herausholen. Als dies misslingt, überlässt ihn der Fremde, der in Wirklichkeit ein böser Zauberer ist, seinem Schicksal. Aber Aladin entdeckt das Geheimnis der Wunderlampe, die den mächtigen Dschinni in sich birgt, der Wünsche erfüllen kann. Gelingt es ihm, mit dem Geist der Lampe auch die schöne Jasmin für sich zu erobern? Leider bleibt es nicht bei der einen furchterregenden Begegnung mit dem Zauberer. Als dieser es durch eine List schafft, nicht nur die Wunderlampe, sondern auch die Prinzessin in seinen Besitz zu bringen, ist Aladin auf sich allein gestellt und muss um sein Glück kämpfen.

Aladin und die Wunderlampe gehört zu den Märchen aus 1001 Nacht. Sie sind Teil einer orientalischen Geschichtensammlung, die von einer Rahmenhandlung zusammengehalten wird: Nacht für Nacht erzählt Scheherazade dem Sultan Scheherban eine Geschichte, die sie an der spannendsten Stelle enden lässt. So gelingt es ihr, ihn davon abzuhalten, sie am Morgen zu töten wie so viele Frauen vor ihr.

Besetzung
REGIE: FRANK VOIGTMANN
AUSSTATTUNG: HANNAH HAMBURGER
LIGHTDESIGN: FLORIAN HAHN
DRAMATURGIE: DORIS SCHMIDT

KULTURpur empfehlen