Opernhaus Dortmund, Foto: Anneke Wardenbach, Stadt Dortmund
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Theater Dortmund

Foto: Sascha Rutzen
Foto: Sascha Rutzen

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund
Tel.: 0231 50 27 222
Homepage

Spielplan

Der Sandmann

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
14.02.2019
Kinder u. Jugendtheater
Inhalt
Der junge Student Nathanael ist verzweifelt. Er glaubt in dem Hausierer Coppola einen alten Bekannten wiedererkannt zu haben. Doch keinen lang vermissten Freund, sondern den Advokaten Coppelius, den er für den mysteriösen Tod seines Vaters verantwortlich macht. Nathanael erinnert sich nur mit Schrecken an Coppelius und seine traumatische Kindheit. Denn jeden Abend transformierte sich der harmlose Sandmann, der schläfrigen Kindern Sand in die Augen streut und sie ins Reich der Träume geleitet, in Nathanaels Fantasie in einen furchterregenden, augenausreißenden Schrecken. Nach Auftauchen des vermeintlichen Coppelius ist Nathanaels Fantasie nun wieder an der Grenze des Wahnsinns. Und auch seine Verlobte Clara schafft es nicht, ihn zu beruhigen.

„Das ist ein böser Mann, der kommt zu den Kindern, wenn sie nicht zu Bett gehen wollen und wirft ihnen Hände voll Sand in die Augen, dass sie blutig zum Kopf herausspringen, die wirft er dann in den Sack und trägt sie in den Halbmond zur Atzung für seine Kinderchen; die sitzen dort im Nest und haben krumme Schnäbel, wie die Eulen, damit picken sie der unartigen Menschenkindlein Augen auf.“

Ein Nachtstück der schwarzen Romantik, in dem ein junger Mann das Opfer dunkler Mächte wird, die ihn an den Rand der Vernunft treiben...
Besetzung
Regie: Andreas Gruhn
Ausstattung: Oliver Kostecka
Video: N.N.
Musik: N.N.
Dramaturgie: Isabel Stahl

KULTURpur empfehlen