Theater der Stadt Koblenz (Foto: Matthias Baus)
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Theater der Stadt Koblenz

Foto: Matthias Baus
Foto: Matthias Baus

Clemensstr. 5
56068 Koblenz
Tel.: 0261 129 2840
Homepage

Spielplan

Albert Herring

Edward Benjamin Britten
11.05.2019
19:30 Uhr
Großes Haus
Inhalt
In der Kleinstadt Loxford wacht die gestrenge Lady Billows über Sitte und Moral. Sie hat einen Preis gestiftet, um ein besonders tugendsames Mädchen auszeichnen zu können. Als sich zu ihrem Verdruss herausstellt, dass in ganz Loxford keine geeignete Kandidatin aufzutreiben ist, verfällt man auf die Idee, statt einer Maikönigin diesmal einen Maikönig zu küren. Die Wahl fällt auf den braven Albert Herring, der im Gemüseladen seiner Mutter arbeitet. Auf dem Fest, mit dem die Ernennung gefeiert wird, mischen seine Freunde ihm etwas Rum in die Limonade, was den bis dahin verschlossenen Albert auf ungekannte Abwege führt und zu einer nächtlichen Exkursion auf eigene Faust verleitet. Als Albert am anderen Morgen nicht bei der Arbeit erscheint, ist ganz Loxford in Aufregung. Man glaubt bereits sein Ableben beklagen zu müssen. Als Albert nach durchzechter Nacht zurückkehrt, treffen ihn die erbitterten Vorwürfe der Erwachsenen, während die Gleichaltrigen ihn für diesen ersten Schritt in ein selbstbestimmtes Leben feiern.

Benjamin Britten komponierte „Albert Herring” 1947 für die erste Saison der English Opera Group und schuf mit dieser Oper ein komödiantisches Gegenstück zur zwei Jahre zuvor entstandenen musikalischen Tragödie „Peter Grimes”. Der musikalische Witz ergibt sich zum einen aus parodistisch ausgestalteten Vokalensembles bis hin zum Nonett und zum anderen aus pointiert eingebauten musikalischen Zitaten. So erklingt etwa, wenn Alberts Limonade mit einem Schuss Rum zu einem profanen Liebestrank unserer Tage veredelt wird, der sich dann als Katalysator für dessen Emanzipationsausbruch erweist, der berühmte „Tristan”-Akkord. 
Besetzung
Musikalische Leitung: Victor Puhl
Inszenierung: Jan Eßinger
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett
Dramaturgie: Rüdiger Schillig
weitere Termine
Mo.
13.05.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
In der Kleinstadt Loxford wacht die gestrenge Lady Billows über Sitte und Moral. Sie hat einen Preis gestiftet, um ein besonders tugendsames Mädchen auszeichnen zu können. Als sich zu ihrem Verdruss herausstellt, da... mehr
So.
19.05.
18:00 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
Mi.
22.05.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
Sa.
25.05.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
Mo.
27.05.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
So.
02.06.
18:00 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
Di.
04.06.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
Do.
06.06.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
So.
09.06.
18:00 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper
Fr.
21.06.
19:30 Uhr
Edward Benjamin Britten | Oper

KULTURpur empfehlen