Anzeige: IDEAL Versicherung

IDEALversicherungIDEALversicherung
Landestheater Niederbayern Theater am Hagen Straubing, Fotos: Stadt Straubing
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Landestheater Niederbayern Theater am Hagen Straubing

Landestheater Niederbayern Theater am Hagen Straubing, Fotos: Stadt Straubing
Landestheater Niederbayern Theater am Hagen Straubing, Fotos: Stadt Straubing
Foto: Daniela Landwehr
Foto: Daniela Landwehr

Am Hagen 61
94315 Straubing
Tel.: 09421 944 307
Homepage

Spielplan

I Capuleti e i Montecchi

Vincenzo Bellini
Südostbayerisches Städtetheater Theater am Hagen Straubing
Foto: Russisches Klassisches Ballett
Foto: Russisches Klassisches Ballett

Video anzeigen
Inhalt


Die Bellini-Reihe am Landestheater Niederbayern, die in den vergangenen Jahren für überregionale Aufmerksamkeit und wahre Begeisterungsstürme sorgte, wird auch in dieser Spielzeit mit einem Werk fortgesetzt, dessen Stoff eine weit zurückreichende Tradition hat und unendlich viele Kunstwerke bis in die Gegenwart hinein beeinflusst. I Capuleti e i Montecchi sind heutzutage besser bekannt als die Capulets und die Montagues, also die beiden verfeindeten Veroneser Familien aus Romeo und Julia, einer der populärsten und anrührenden Liebesgeschichten des Theaters. Die den Geist der italienischen Romantik atmende Oper geht auf italienische Quellen der Renaissance und nicht etwa auf Shakespeare zurück. Im Italien des frühen 19. Jahrhunderts war der englische Dichter nämlich noch relativ unbekannt.

Führende Männerrollen wurden in dieser Zeit oft mit Frauen besetzt. Der jugendliche Liebhaber Romeo ist als Hosenrolle konzipiert, was auf das kindlich-zarte Alter der beiden unschuldig Liebenden verweist. In weitgespannten lyrisch-elegischen Bögen verschmelzen die Stimmen von Romeo und Julia, deren romantische Liebe an den Gesetzen der Wirklichkeit scheitert. Die emotionsgeladene Musik stellt höchste Anforderungen an die Sänger.

Die Uraufführung 1830 am Teatro La Fenice zu Venedig war ein großer Erfolg. Der Meister des Belcanto, Vincenzo Bellini, wurde für seine klaren und reinen Linien und die schier unendlich langen Melodien gleichermaßen von Verdi und Wagner bewundert. Ihre Schönheit in der Zeichnung musikalischer Seelenbilder verzaubert damals wie heute.


Besetzung

KULTURpur empfehlen