Anzeige: IDEAL Versicherung

IDEALversicherungIDEALversicherung
Staatstheater Oldenburg, Foto: Andreas Etter
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

Staatstheater Oldenburg

Staatstheater Oldenburg, Foto: Andreas Etter
Staatstheater Oldenburg, Foto: Andreas Etter

Theaterwall 28
26122 Oldenburg
Tel.: 0441 2225 111
Homepage

Spielplan

Die schönste aller Welten

Antoine Jully
Kleines Haus

Video anzeigen
Inhalt


‚Die schönste aller Welten‘ nannte der polnisch-französische Komponist und Klaviervirtuose Frédéric Chopin bei seiner Ankunft die Stadt Paris. Ihm und seiner Beziehung zu George Sand ist der erste Teil dieses Ballettabends gewidmet.

Im zweiten Teil stellen die neuen Tänzerinnen und Tänzer musikalische Favoriten aus ihren Heimatländern vor - und damit auch sich selbst.

Sie über sich: „Ich trieb mit Männern dahin in den Fluten einer ungeheuren Wollust". Er über sich: „Stets bin ich, was andere angeht, mit meinen Gefühlen in Synkopen." Sie nannte ihn den „Kleinen", er sah in ihr seinen „Engel". Sie verschlangen einander - die Schriftstellerin George Sand und der Komponist Frédéric Chopin. Eine tragisch-hochromantische Geschichte und gleichzeitig fröstelnde Leere - vom Ballett zu Chopins Musik in Bewegung umgesetzt.

Den zweiten Teil des Abends werden Lieblingsstücke aus den Herkunftsländern der Tänzerinnen und Tänzer bilden. Wie in jeder Compagnie finden auch in der neuen Oldenburger BallettCompagnie Künstler aus ganz unterschiedlichen Nationalitäten zusammen. Mal ernst, mal heiter - so unterschiedlich wie Herkunft und Naturell der Tänzerinnen und Tänzer gestaltet sich auch das Programm.


Besetzung
Doppelabend von Antoine Jully
Musik - Frédéric Chopin, Klavierwerke, live gespielt
Favourites verschiedener Komponisten

Choreografie: Antoine Jully
Bühne und Kostüme: Antoine Jully

KULTURpur empfehlen