Staatsoperette Dresden, Visualisierung: pfp Architekten Hamburg
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Staatsoperette Dresden

Foto: PFP-Architekten, Hamburg
Foto: PFP-Architekten, Hamburg

Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden
Tel.: 0351 32042 222
Homepage

Spielplan

Der Mann mit dem Lachen

Frank Nimsgern
27.04.2019
19:30 Uhr
Inhalt
England zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Der Waisenjunge Gwynplaine zieht als Gaukler über die Jahrmärkte des Landes. Das Publikum feiert ihn als »Der Mann mit dem Lachen«, denn sein Gesicht ist zu einem entsetzlichen Dauergrinsen verzerrt. Doch eines Tages stellt sich heraus, dass Gwynplaine der verschollene Sohn eines hochgeehrten Lords und Erbe eines unermesslichen Vermögens ist. Übergangslos findet sich der mittellose Jahrmarktsfreak in der glänzenden Welt des englischen Hochadels wieder. Berauscht vom Luxus und geblendet von der Macht erkennt er erst langsam, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen...

Nach »Der Glöckner von Notre-Dame« und »Die Elenden« schuf Victor Hugo 1869 mit »Der Mann mit dem Lachen« einen weiteren historischen Roman, dessen Protagonist ein vom Schicksal Geschlagener und von der Gesellschaft Verstoßener ist. Mit seinen bewegenden Charakteren, großen Volksszenen, einer Vielzahl von Intrigen und Verwicklungen sowie einer anrührenden Liebesgeschichte bietet er alles, was ein atemberaubendes Musical braucht. Der Komponist Frank Nimsgern (»Tatort«, »Der Ring«, »Snow White«) und die Autoren Tilmann von Blomberg und Alexander Kuchinka (»Zzaun!«) haben das monumentale Werk exklusiv für die Staatsoperette Dresden adaptiert und ein dramatisch-opulentes Musical geschaffen.
Besetzung
Team
Musikalische Leitung: Peter Christian Feigel
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühnenbild: Sam Madwar
Kostüme: Uta Loher und Conny Lüders
Choreografie: Simon Eichenberger
Sound-Design: Martin Wingerath, Clemens Wannemacher

Besetzung
Gwynplaine: Jannik Harneit
Dea: Olivia Delauré
Ursus: Elmar Andree
Barkilphedro: Christian Grygas
Herzogin Josiane: Anke Fiedler
Hardquanone: Bryan Rothfuss
Anne, Königin von England: Angelika Mann
Sarah Churchill: Anne Schaab
Gernardus: Markus Liske
Aelfred: Jürgen Mai
Clancharlie: Hauke Möller
Vorleser, Höfling: Friedemann Condé
Michael Dahl, Maler: Dietrich Seydlitz

KULTURpur empfehlen