Schauspielhaus Köln
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Schauspielhaus Köln


Schanzenstr. 6-20
51063 Köln
Tel.: 0221 221 282 56
Homepage

Spielplan

Pardon wird nicht gegeben

nach dem Roman von Alfred Döblin in einer Bühnenfassung von Petschinka
24.05.2019
Depot 1
Inhalt
Eine verarmte Witwe und ihre drei Kinder ziehen Anfang des 20. Jahrhunderts vom Land in die Großstadt Berlin. Vor allem der Älteste, Karl, ist von der neuen Umgebung, der Vielstimmigkeit, dem Durcheinander von Biographien und Lebensumständen erschüttert. Die Frage nach Zugehörigkeit wird zum Lebensthema für ihn: Soll er sich dem Streben nach Geld verschreiben oder dem Kampf um Gerechtigkeit? Wo ist Orientierung zu finden in einer Welt, die sich so rasend schnell wandelt, in der die Gewinner von Heute die Verlierer von Morgen sind?  
Wie in seinem Jahrhundertroman BERLIN ALEXANDERPLATZ gelingt es Alfred Döblin, den Sound der Großstadt einzufangen. Die Gesellschaft, die er über mehrere Jahrzehnte portraitiert, ist im Umbruch – der fortschreitende Kapitalismus bringt Reichtum für einige und vergisst Viele. Der Kampf ums Überleben ist gnadenlos: Pardon wird nicht gegeben. 
Besetzung
nach dem Roman von Alfred Döblin
in einer Bühnenfassung von petschinka
weitere Termine
Fr.
24.05.
19:30 Uhr
Tickets
nach dem Roman von Alfred Döblin in einer Bühnenfassung von Petschinka | Sprechtheater
Eine verarmte Witwe und ihre drei Kinder ziehen Anfang des 20. Jahrhunderts vom Land in die Großstadt Berlin. Vor allem der Älteste, Karl, ist von der neuen Umgebung, der Vielstimmigkeit, dem Durcheinander von Biographi... mehr
So.
26.05.
16:00 Uhr
Tickets
nach dem Roman von Alfred Döblin in einer Bühnenfassung von Petschinka | Sprechtheater

KULTURpur empfehlen