Schauspielhaus Bochum, Foto: Jürgen Landes
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Schauspielhaus Bochum

Schauspielhaus Bochum, Foto: Jürgen Landes
Schauspielhaus Bochum, Foto: Jürgen Landes
Axel Hacke (Foto: Thomas Dashuber)
Axel Hacke (Foto: Thomas Dashuber)

Königsallee 15
44789 Bochum
Tel.: 0234 33330
Homepage

Spielplan

Leonce und Lena

Georg Büchner
29.05.2019
Inhalt
Der schwermütige Prinz Leonce soll die ihm unbekannte Prinzessin Lena heiraten. Beide Königskinder fliehen vor der arrangierten Hochzeit. Doch auf der Flucht begegnen sich die beiden, ohne sich zu erkennen. Leonce verliebt sich auf der Stelle. Als Lena seine Liebe nicht erwidert, versucht er sich zu töten. Sein Begleiter Valerio rettet ihn mit knapper Not, und Leonce erobert schließlich durch seine Verzweiflung das Herz der schönen Unbekannten. Unterdessen laufen am Hof trotz aller Sorge um den verschwundenen Prinzen die Vorbereitungen der Hochzeit. Valerio verspricht Leonce, die Verbindung der beiden Liebenden zu arrangieren und führt Leonce und Lena verkleidet als „weltberühmte Automaten“ an den Hof zurück. Die Heirat findet nun doch noch statt und Leonce wird König.

Regisseurin Anna Bergmann versetzt Büchners romantisierendes Lustspiel in die Glamourwelt von Mode und Werbung. Büchners Königskinder sind als Werbe-Ikonen die Gesichter der Marken „Leonce“ und „Lena“. Der Taumel zwischen Partyrausch und Absturzdepression rettet sie nicht aus ihrer existentiellen Langeweile. Die arrangierte Hochzeit wird zum Marketing-Coup, der die beiden Marken zum neuen gemeinsamen Label „L&L“ fusioniert.

KULTURpur empfehlen