Schauspiel Leipzig, Foto: Rolf Arnold
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Schauspiel Leipzig

Foto: Rolf Arnold
Foto: Rolf Arnold

Bosestr. 1
04109 Leipzig
Tel.: 0341 1268 168
Homepage

Spielplan

Total Therapy

Interrobang (Berlin)
im April 2019
Inhalt
In „Total Therapy“ nimmt die Performancegruppe Interrobang die Pathologisierung immer weiterer Lebensbereiche unter die Lupe. Reale und fiktive Therapieformen werden versuchsweise auf gesellschaftspolitische Themen unserer Zeit angewandt: soziale Ungleichheit, Gefühlspolitik, Wutbürgertum, Wohlstandsverwahrlosung, Rückzug in Filterblasen, Einsamkeit.
„Total Therapy“ ist eine performative Gratwanderung zwischen Therapie und Theater, in der die Wechselwirkungen zwischen Privatem und Politischem erfahrbar werden. Interrobang erkunden, wie der Imperativ zur therapeutischen, oft von Spezialisten angeleiteten Selbstoptimierung mit veränderten spätkapitalistischen Produktions- und Lebensweisen zusammenhängt. Dafür wählen sie ein latent größenwahnsinniges Setting: Bekannte Therapieformate wie Familienaufstellung, Gestalttherapie, Psychodrama, Auto-Drama etc., die herkömmlicherweise der Behandlung von psychischen Problemen und Krankheiten dienen, werden bewusst zweck­entfremdet und auf global-politische Themen wie soziale Ungleichheit, Migration und offene Gesellschaft angewendet. Diese provokative Reibung ermöglicht neue Sichtweisen auf die behandelten politischen Probleme und politisiert zugleich die Sphäre des Privaten. Die Therapie der gesellschaftlichen Verhältnisse legt das Therapeutische selbst als eine politische Machtstruktur frei.

Das Performancekollektiv Interrobang produzierte zuletzt in der Spielzeit 2016 / 2017 sein vielbeachtetes Stück „Der Prozess 2.0“ nach Motiven von Franz Kafka in der Residenz.

KULTURpur empfehlen