Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Oper Leipzig

Foto: Kirsten Nijhof
Foto: Kirsten Nijhof

Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Tel.: 0341 1261 0
Homepage

Spielplan

Das Feuerwerk

Tickets
Paul Burkhard
13.04.2019
19:00 Uhr
Musikalische Komödie
Inhalt
Der Fabrikant Albert Oberholzer feiert im Kreise der Familie seinen 60. Geburtstag. Da taucht plötzlich sein unliebsamer Bruder, der Zirkusdirektor Alexander Oberholzer alias Obolski, mit seiner Frau Iduna auf. Während die beiden die übrige Verwandtschaft mit ­ihren Abenteuer-Geschichten schockieren, ist ­Tochter Anna fasziniert und taucht in ihren Träumen voll­ständig ein in die zauberhafte Welt der Clowns, ­Artisten und Tiere. Sie beschließt, ihr beengtes bürgerliches ­Leben hinter sich zu lassen und sich dem Zirkus anzuschließen. Doch was wird aus dem Gärtner Robert, der von einer gemeinsamen Zukunft mit der jungen Frau träumt?

Paul Burkhard erregte bereits 1939 mit dem ­Schweizer Mundartstück »Der schwarze Hecht« überregionale Aufmerksamkeit. 1950 wurde es in der Bearbeitung von Erik Charell unter dem Titel »Das Feuerwerk« am Münchner Gärtnerplatztheater aufgeführt und verhalf Burkhard, auch dank des eingängigen ­Chansons »Oh, mein Papa«, zu weltweiter Berühmtheit. Axel Köhler, der nun erstmalig an der Musikalischen Komödie inszeniert, widmet sich diesem Operetten-­»Feuerwerk«, in dem bürgerliche Spießigkeit auf wildes Zirkusleben, große Träume auf schönen Schein treffen.
Besetzung
MUSIKALISCHE LEITUNG: TOBIAS ENGELI
INSZENIERUNG: AXEL KÖHLER
CHOREOGRAFIE: MIRKO MAHR
BÜHNE, KOSTÜM: OKARINA PETER
LEITUNG KOMPARSERIE: ESTHER MARIA ROSE

BÜHNE, KOSTÜME: Timo Dentler
IDUNA: Mirjam Neururer
ANNA: Nora Lentner
MUTTER: Angela Mehling
KÖCHIN: Sabine Töpfer
TANTE BERTA: Carolin Masur
TANTE PAULA: Anne-Kathrin Fischer
TANTE LISA: N. N.
ALEXANDER OBOLSKI: Hinrich Horn
ROBERT: Justus Seeger
VATER: Michael Raschle
ONKEL FRITZ: Andreas Rainer
ONKEL GUSTAV: Radoslaw Rydlewski
ONKEL HEINRICH: Milko Milev
BALLETT: Ballett Musikalische Komödie
KOMPARSERIE: Komparserie
ORCHESTER: Orchester Musikalische Komödie

KULTURpur empfehlen