Nationaltheater Mannheim
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Nationaltheater Mannheim


Am Goetheplatz, Mozartstraße 9
68161 Mannheim
Tel.: 0621 1680 0
Homepage

Spielplan

[ʃprɛçn̩]

25.01.2019
18:30 Uhr
Kinder- und Jugendmusiktheater
Inhalt
Sprache ist ein Code mit dem alle kommunizieren. Sie steht für Austausch, Verbindung und Verständigung. Sprache ist vielschichtig und kann auf unterschiedlichen Levels ablaufen. Bei so vielen Languages auf der Dunya sind Worte niet genug and häufig auch zu çok. Oft merken wir es gar nicht, wenn wir in eine klare Kommunikation getreten sind. Sie funktioniert auf eine selbstverständliche Art und Weise. Gleichzeitig kann sie sehr irritierend wirken. Was bleibt, ist ein gigantisches Fragezeichen. Missverständnisse sind nicht auszuschließen und können zu komischen bis seltsamen Situationen führen. Mehr noch, sie können kreative Momente schaffen. In unserer Gesellschaft begegnen sich unterschiedliche Codes und die Sprachen wachsen immer weiter, mutieren zu einem eng verbundenen und lebendigem Vokabularium. Was für eine gemeinsame Lexikologie haben sie? Welche Geschichten haben wir gemeinsam zu erzählen? Welche Hilfsmittel gibt es dafür? Wer spricht? Lasst uns den kosmopolitischen Mannheimer Magen mit ÄBČ‘s, وŞÖ‘s, ÑÚЯ‘s, XĴŽ‘s uvm. füllen und zu einer theatralen Sprachkonferenz verkochen. Hayde dost, bon Appétit!
Besetzung
ab 9 Jahren

Regie: Wicki Bernhardt / Tümay Kılınçel
Bühne: Anna Berger / Felicitas Wetzel
Kostüme: Felicitas Wetzel
Sound: Elischa Kaminer
Sprachexpertise & Intersektionelle Beratung: Shiva Amiri
Dramaturgie: Lisa Zehetner
Regieassistenz: Thomas Paul Mayer
Kunst & Vermittlung: Sarah Modeß
weitere Termine
Fr.
25.01.
18:30 Uhr
Junges Theater
Sprache ist ein Code mit dem alle kommunizieren. Sie steht für Austausch, Verbindung und Verständigung. Sprache ist vielschichtig und kann auf unterschiedlichen Levels ablaufen. Bei so vielen Languages auf der Dunya sind... mehr
So.
27.01.
16:00 Uhr
Junges Theater
Mo.
28.01.
10:30 Uhr
Junges Theater
Di.
29.01.
10:30 Uhr
Junges Theater

KULTURpur empfehlen