Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, Foto: Pedro Malinowski
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Foto: Pedro Malinowski
Foto: Pedro Malinowski

Kennedyplatz
45881 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 4097-0
Homepage

Spielplan

Move! 2019

Tickets
Tanzprojekt mit Schülern und dem Ballett im Revier
03.07.2019
19:30 Uhr
Großes Haus MUSIKTHEATER
Inhalt
Neben Deutsch, Mathe und Englisch steht auch in dieser Spielzeit wieder Tanz auf dem Stundenplan der Gelsenkirchener Schulen. „Move!“, das Jugendtanzprojekt des Ballett im Revier, geht in die nächste Runde. Unter der Betreuung der Projektleiterin Marika Carena improvisieren, ertanzen und erarbeiten sich die Schüler ein eigenes Tanzstück. Ein Schuljahr lang wird das Team aus Schülern und professionellen Tänzern Choreografien entwickeln, die dann auf der Bühne des Großen Hauses Premiere feiern. 
„Move!“ bietet den SchülerInnen die Möglichkeit, abseits des Schulalltags körperlich und geistig kreativ zu werden. Dabei können sie bei regelmäßigen Proben mit Ensemblemitgliedern des Ballett im Revier die Welt des Tanzens von Innen kennenlernen. Die Profis unterstützen und inspirieren die SchülerInnen, doch am Ende gelingt der Abend dadurch, dass jeder sein kreatives Potential einbringen und umsetzen kann. In professionell geführten Improvisationen sollen die Schüler-Innen Material entwickeln, aus dem der Stoff für ein großes Stück geschneidert wird. 
Mit „Move!“ bringt das MiR jede Menge Spaß und Bewegung in die Klassenzimmer. Ganz klar ist: Langeweile wird man auch in diesem Jahr vergebens suchen!
Besetzung
Projektleitung, Choreografie und Coaching: Marika Carena
Bühne: Julieth Villada
Licht: Andreas Gutzmer
Theaterpädagogik: Britta Schünemann
weitere Termine
Do.
04.07.
11:00 Uhr
Tickets
Tanzprojekt mit Schülern und dem Ballett im Revier | Tanztheater
Neben Deutsch, Mathe und Englisch steht auch in dieser Spielzeit wieder Tanz auf dem Stundenplan der Gelsenkirchener Schulen. „Move!“, das Jugendtanzprojekt des Ballett im Revier, geht in die nächste Runde. Unter ... mehr

KULTURpur empfehlen