Mainfranken Theater Würzburg, Foto: Nico Manger
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Mainfranken Theater Würzburg

Mainfranken Theater Würzburg, Foto: Falk von Traubenberg
Mainfranken Theater Würzburg, Foto: Falk von Traubenberg
Erwin Pelzig Pelzig stellt sich (Foto: Erik Dreyer)
Erwin Pelzig Pelzig stellt sich (Foto: Erik Dreyer)

Theaterstr. 21
97070 Würzburg
Tel.: 0931 3908-0
Homepage

Spielplan

The Black Rider

Tom Waits
23.05.2019
20:00 Uhr
Inhalt
Der Amtsschreiber Wilhelm und die schöne Försterstochter Kätchen haben sich ineinander verliebt. Kätchens Eltern wünschen sich für ihre Tochter jedoch keinen sensiblen Beamten, sondern einen Mann wie den Jägerburschen Robert. Um besser entscheiden zu können, wird ein Wettschießen zwischen den beiden potenziellen Schwiegersöhnen vereinbart. Der Gewinner soll Kätchen heiraten. Leider ist Wilhelm kein guter Schütze. In seiner Not nimmt er deshalb von einem geheimnisvollen Invaliden Kugeln an, die ihr Ziel niemals verfehlen. Der unbegabte Schütze wird treffsicher, und der Vorrat an Kugeln ist bald aufgebraucht. Als Wilhelm sich daran macht, weitere Munition zu gießen, erscheint ein schwarzer Reiter, der die Bedingung für die magischen Kugeln nennt: Eine der Kugeln gehorcht nur ihm. 

Die Volkssage Der Freischütz inspirierte nicht nur Carl Maria von Weber zu der gleichnamigen Oper, sondern auch Regisseur Robert Wilson zu einer eigenen Fassung. Für sein Vorhaben gewann Wilson keinen Geringeren als die Rocklegende Tom Waits, der in Zusammenarbeit mit Autor William S. Burroughs The Black Rider: The Casting of the Magic Bullets schrieb. Waits musikalischer Ideenreichtum zeigt sich in diesem Stück in einer großen Bandbreite an Musikstilen, die auf einzigartige und effektvolle Weise miteinander verschmelzen und die klassische Form des Musicals weit hinter sich lassen.
Besetzung
Dramaturgie: Antonia Tretter

KULTURpur empfehlen