Mainfranken Theater Würzburg, Foto: Nico Manger
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Mainfranken Theater Würzburg

Mainfranken Theater Würzburg, Foto: Falk von Traubenberg
Mainfranken Theater Würzburg, Foto: Falk von Traubenberg
Erwin Pelzig Pelzig stellt sich (Foto: Erik Dreyer)
Erwin Pelzig Pelzig stellt sich (Foto: Erik Dreyer)

Theaterstr. 21
97070 Würzburg
Tel.: 0931 3908-0
Homepage

Spielplan

König Arthur

Tickets
Henry Purcell
30.03.2019
19:30 Uhr
Großes Haus
Inhalt
Lange bevor Camelot der Legende nach zur Hochburg des Rittertums wurde und Recken wie Lancelot, Tristan, Gawain und Parzivaln ihre Plätze an der Tafelrunde einnehmen konnten, galt es, Britannien zu einen. Ein wesentlicher Schritt war dabei die Heirat zwischen König Artus und Emmeline, der blinden Tochter des Herzogs von Cornwall. Früher wurde Emmeline vom sächsischen König Oswald von Kent umworben, der den Kampf um sie in ritterlicher Manier auf dem Schlachtfeld austragen wollte. Als die Sachsen von den Briten geschlagen werden, gibt der Sachsenkönig seine Ansprüche nicht auf, sondern raubt kurzerhand die Frau seiner Träume. Kein Mann, und erst recht nicht der König von Britannien, kann dies akzeptieren, und so bricht Artus auf, um seine Gemahlin aus den Fängen des Konkurrenten zu befreien. 

King Arthur, or The British Worthy (König Artus oder Der britische Held), wie der vollständige Originaltitel lautet, entsteht 1691 aus einer Zusammenarbeit zwischen dem britischen Komponisten Henry Purcell und dem Librettisten John Dryden und wird als „Semi-Oper“ oder – wie Dryden selbst die Gattung nannte – „dramatische Oper“ bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Tragikomödie, die viel Platz für Musik, Tanz sowie spektakuläre Bühnenbilder und Kostüme bietet.
Besetzung
Musikalische Leitung: Marie Jacquot
Regie: Dirk Diekmann
Choreografie: Kevin O'Day
Dramaturgie: Beate Kröhnert, Katharina Nay

Philharmonisches Orchester Würzburg

KULTURpur empfehlen