Hessisches Landestheater Marburg - Theater am Schwanhof
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Hessisches Landestheater Marburg - Theater am Schwanhof


Am Schwanhof 68-72
35037 Marburg
Tel.: 06421 25 608
Homepage

Spielplan

Es ist doch eine schöne Sache

Ein performativer Körpertausch für Menschen ab 14 Jahren
02.02.2019
Großes Tasch
Inhalt
In den Körper eines anderen Menschen schlüpfen? Kurzzeitig das Geschlecht wechseln? Die Vorstellung, die Grenzen des eigenen Körpers zu überwinden, beschäftigt seriöse Wissenschaft wie triviale Unterhaltungsindustrie gleichermaßen. Ist ja auch zu schade, dass man nur einen einzigen Körper zur Verfügung hat – mit dem man vielleicht nicht einmal besonders zufrieden ist.

Wobei: Immerhin den Mächtigen und Monarch*innen werden ja mitunter gleich zwei Körper zugeschrieben: ein natürlicher Körper, der den üblichen biologischen Verfallsregeln des Alterns und des Sterbens unterliegt. Und ein politischer, übernatürlicher Körper, welcher der kruden Gesetzmäßigkeit der Sterblichkeit enthoben ist. Wie sich das wohl anfühlt? Ob bei Angela Merkel, Madonna oder der Queen – zweifellos sind Machtstrategien und die Repräsentation von Körpern eng miteinander verbunden. Und nicht nur, wie wir unsere Körper zeigen, sondern auch wie wir über sie sprechen, bestimmt die Sphäre der Macht.

Die Zaungäste, ein Performancekollektiv aus Frankfurt, Gießen und Berlin, und unsere ersten „Artists in Residence*“, wollen diesem Themenkomplex nachgehen, indem sie ihren unerschrockenen Frauenchor in einer Séance zum Medium werden lassen für den Körpertausch von zwei historischen Persönlichkeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Helmut Kohl und Mata Hari.
Besetzung
Konzept & Regie: Susanne Zaun
Bühne & Kostüme: Friederike Schmidt-Colinet
Produktionsleitung: Christiane Holtschulte
Performance: Judith Altmeyer, Asja Mahgoub, Katharina Speckmann, Isabelle Zinsmaier, Katharina Runte
Dramaturgie: Dr. Philipp Schulte

KULTURpur empfehlen