Bühnen der Stadt Gera, Foto: Stephan Walzl
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Bühnen der Stadt Gera


Theaterplatz 1
07548 Gera
Tel.: 0365 8279-0
Homepage

Spielplan

Die Passagierin

Tickets
Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg
08.03.2019
19:30 Uhr
Großes Haus Gera
Inhalt
»Wenn eines Tages eure Stimmen verhallt sind, dann gehen wir zugrunde«, ruft die Protagonistin Marta sich und allen ZuhörerInnen am Ende der Oper ihre Verantwortung ins Gedächtnis. Weinbergs »Die Passagierin« ist ein eindringliches Mahnmal gegen das Verschleiern und Vergessen. Basierend auf der autobiografischen Novelle von Zofia Posmysz erzählt sie die Geschichte der ehemaligen KZ-Aufseherin Lisa, die auf einer Schiffsreise meint, ihre einstige Insassin Marta zu erkennen. In ihrer Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit muss sich nicht nur Lisa mit ihren Schuldgefühlen und den verdrängten Geschehnissen auseinandersetzen.
Besetzung
Musikalische Leitung: Christopher Lichtenstein
Regie: Dirk Schmeding
Bühne: Ralf Käselau
Chor: Georg Menskes
 
weitere Termine
So.
10.03.
14:30 Uhr
Tickets
Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg | Oper
»Wenn eines Tages eure Stimmen verhallt sind, dann gehen wir zugrunde«, ruft die Protagonistin Marta sich und allen ZuhörerInnen am Ende der Oper ihre Verantwortung ins Gedächtnis. Weinbergs »Die Passag... mehr
So.
17.03.
16:00 Uhr
Tickets
Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg | Oper
Di.
02.04.
18:00 Uhr
Tickets
Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg | Oper
Fr.
17.05.
19:30 Uhr
Tickets
Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg | Oper
So.
19.05.
14:30 Uhr
Tickets
Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg | Oper

KULTURpur empfehlen