© shefkate / Fotolia
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!
Premiumpartner
IDEAL Versicherung
IDEALversicherung

aktuelle Galerieausstellungen

alle Galerieausstellungenalle
Johannes Makolies Poncho (2017) Faserverbundkunststoff, Stahl; 135 x 180 x 50 cm Leihgabe des Künstlers / In Kooperation mit Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK), TU Dresden, Leibniz-Institut für Polymerforschung e.V.
Johannes Makolies Poncho (2017) Faserverbundkunststoff, Stahl; 135 x 180 x 50 cm Leihgabe des Künstlers / In Kooperation mit Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK), TU Dresden, Leibniz-Institut für Polymerforschung e.V.

Remembering the Future

Altana Galerie
Dresden | 16.09.2017-26.01.2018
Élise Alloin, Guillaume Barth, Björn Braun, Manuel Frolik, Moritz Simon Geist, Roland Görgen, Bertram Haude, Olaf Holzapfel, Jens Klein, Amelie Marei Löllmann, Johannes Makolies, Matt McClune, Christoph Rodde, Cindy Schmiedichen, Su-Ran Sichling, Karen Weinert, Barbara Wille Ein Ausstellungsprojekt der Kustodie der TU Dresden in Kooperation mit der Galerie Ursula Walter und Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Dresden Projektleitung: Gwendolin Kremer, Kuratorische Leiterin, Ausstellungshaus der Kustodie (Altana Galerie, TU Dresden; Kuratorenteam: Gwendolin Kremer, Andreas Kempe und Patricia Westerholz, Galerie Ursula Walter Was passiert, wenn man Künstler*innen und Wissenschaftler*innen zusammenbringt, die sich beide intensiv mit Werkstoffen und Materialien, auch im übertragenen, immateriellen Sinne, beschäftigen? Für das Projekt Remembering the Future öffneten Sammlungen und Institute der Technischen Universität Dresden und der außeruniversitären Institute und Einrichtungen von DRESDEN-concept e.V. den siebzehn eingeladenen Künstler*innen ihre Türen.
weiter
Mathilde ter Heijne, Women to Go, 2009 fortlaufend, Foto: Nihad Nino Pusija
Mathilde ter Heijne, Women to Go, 2009 fortlaufend, Foto: Nihad Nino Pusija

ReFraming Worlds: Gender and Mobility during the Colonial Encounter

NGBK - Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V.
Berlin | 02.12.2017-21.01.2018
Das Ausstellungsprojekt betrachtet das Verhältnis von Geschlecht und Mobilität während der Hochphase des europäischen Kolonialismus aus einer dezidiert postkolonialen und feministischen Sicht. Im Zentrum steht die in der Wissenschaftsgeschichte oft unterschlagene Rolle von Forscherinnen und die verschiedenen, damit verbundenen Subjektpositionen: Forscher, Forscherin, ›Beforschte‹. Ziel des Projekts ist es, nicht nur die Rolle der Forscherinnen, jenseits einer nostalgisch-romantischen Verklärung von Einzel-Heldinnen, aufzuzeigen und die Leerstellen der Geschichtsschreibung sichtbar zu machen, sondern auch nach der Art des Wissens zu fragen, das im Kontext dieser kolonialen Unternehmungen produziert und in Europa verbreitet wurde. Projektgruppe: Oliver Baurhenn, Dorothee Bienert, Marisa Maza, Antje Weitzel, Jole Wilcke, Moira Zoitl In Kooperation mit der Galerie im Körnerpark
weiter
Ann Hamilton: "Awaken", 2000 wool, cotton thread,  poem Awaken by Susan Stewart edition of 50 with 10 Aps blanket
Ann Hamilton: "Awaken", 2000 wool, cotton thread, poem Awaken by Susan Stewart edition of 50 with 10 Aps blanket

Ann Hamilton

Akira Ikeda Gallery Berlin
Berlin | 25.11.2017-17.02.2018
weiter
Volker Schmidt zeigt in seinem Archiv einen Katalog, signiert von Hanna Schygulla.
Volker Schmidt zeigt in seinem Archiv einen Katalog, signiert von Hanna Schygulla.

„Ich will erinnern, was mir gefällt' - Volker Schmidt: Kunstliebhaber aus Leidenschaft

Galerie im Park
Bremen | 03.12.2017-01.04.2018
Ob Programmheft, Kunstplakat, Schallplatte, Grafik, Malerei, Fotografie, Installation, Zeichnung oder Video, immer geht es um eine tiefe persönliche Auseinandersetzung mit der Kunst und dem Künstler. Volker Schmidt beschäftigt sich seit Jahrzehnten leidenschaftlich mit vielen Facetten internationaler zeitgenössischer Kunst. Sorgfältig festgehalten und von A bis Z auf Karteikarten archiviert, hat der Kunstliebhaber ein stattliches Archiv und eine bemerkenswerte Sammlung aufgebaut. Erstmalig ist daraus eine umfangreiche Ausstellung entstanden.
weiter

aktuelle Museumsausstellungen

alle Museumsausstellungenalle
Rina Castelnuovo/The New York Times/Redux/laif
Rina Castelnuovo/The New York Times/Redux/laif

Welcome to Jerusalem

Jüdisches Museum Berlin
Berlin | 11.12.2017-30.04.2018
Kirchen, Moscheen und Synagogen prägen das Bild der Altstadt von Jerusalem. Eine große Anzahl christlicher Konfessionen aus aller Welt, muslimische und jüdische Glaubensrichtungen haben diese Stadt zu einem ihrer spirituellen Zentren auserkoren. Gleichzeitig ist Jerusalem von außerordentlicher politischer Brisanz, als Hauptstadt des seit 1948 bestehenden Staates Israel und als beanspruchte Hauptstadt eines künftigen Staates Palästina. Die Ausstellung Welcome to Jerusalem thematisiert diese Aspekte der Stadtgeschichte, in der Alltag, Religion und Politik unauflöslich miteinander verflochten sind. Schlaglichtern auf die Geschichte Jerusalems von der Zeit Herodes bis heute werden aktuelle Stimmen gegenübergestellt, die darüber Auskunft geben, wie Jüdinnen*Juden, Israelis, Palästinenser*innen und Tourist*innen in dieser Stadt leben und sie wahrnehmen. Internationale künstlerische Arbeiten kommentieren historische Ereignisse und politische Positionen und Virtual-Reality-Filme machen die Besucher*innen mit einer in jeder Hinsicht bemerkenswerten und aufregenden Stadt bekannt. In einer Film-Lounge wird die Echtzeit-Dokumentation 24h Jerusalem zu sehen sein....
weiter
weiter

Alice Könitz

Kunstmuseum in der Alten Post
Mülheim an der Ruhr | 03.09.2017-21.01.2018
Mit einer ersten musealen Einzelausstellung in Deutschland stellt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr die im Ruhrgebiet aufgewachsene und in Los Angeles arbeitende Künstlerin Alice Könitz vor. Die 1970 in Essen geborene Tochter des Bildhauers Peter Könitz wuchs auf in Mülheim an der Ruhr, wo sie 1996 mit dem Förderpreis des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft ausgezeichnet wurde. Seit den späten 1990er-Jahren lebt und arbeitet sie in Los Angeles, wo die umtriebige Künstlerin 2012 das Los Angeles Museum of Art (LAMOA) als Künstlermuseum gründete. 2014 wurde sie mit dem renommierten Mohn Award for creativity, innovation and advanced work ausgezeichnet. Obgleich sie in den USA als eine wichtige Vertreterin der zeitgenössischen Kunst anerkannt ist, gilt es Alice Könitz noch zu entdecken. Ihre künstlerischen Arbeiten bewegen sich an der Schnittstelle von angewandter Kunst, Design und Architektur und reichen von skulpturalen Objekten über Fotografie und Video bis hin zu Performances und raumgreifenden Installationen oder Collagen. Könitz' Arbeiten reagieren zumeist direkt auf ihre Umgebung und den urbanen Raum und sind von Strömungen der frühen Moderne beeinflusst....
weiter
weiter
Paul Hindemith, Trio, ohne Jahresangabe, Tinte/Buntstifte auf Papier, 18,5 x 14 cm, Copyright: Foundation Hindemith, Blonay (CH)
Paul Hindemith, Trio, ohne Jahresangabe, Tinte/Buntstifte auf Papier, 18,5 x 14 cm, Copyright: Foundation Hindemith, Blonay (CH)

Paul Hindemith - Einblick in das zeichnerische Werk

Kunstmuseum Gelsenkirchen
Gelsenkirchen | 22.10.2017-21.01.2018
Dass der Komponist Paul Hindemith (1895 – 1963) auch ein talentierter Zeichner war, zeigt die Ausstellung seiner überwiegend kleinformatigen Zeichnungen im Kunstraum des Museums. Jedes greifbare Papier diente dem sensiblen Beobachter als Bildgrund: Skizzenblock, Schnipsel, linierte, karierte, mit Notenlinien bedruckte oder kolorierte Blätter, ja sogar Speisekarten wurden mit Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber oder Tinte bemalt. Zutage treten skurrile, surreale Wesen, Figurenkonstellationen oder Szenarien voller Witz, Anmut und Fantasie. Sämtliche Exponate stammen aus dem Nachlass der Sammlung des Hindemith Instituts in Frankfurt/Main....
weiter
weiter
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Foto: Marcelo Hernandez
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Foto: Marcelo Hernandez

Natur als Bild und als Dekor: Japanische Färbeschablonen - Katagami

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg | 24.10.2017-31.03.2018
Katagami, japanische Musterschablonen aus Maulbeerbaumpapier, dienten zum Färben von Kimonos, Vorhängen oder Tüchern und zeigen den großen Einfallsreichtum der japanischen Dekorwelt. Als die Europäer im 19. Jahrhundert die Einzigartigkeit dieser Färbeschablonen entdeckten, wurde aus dem handwerklichen Gebrauchsgegenstand ein Kunstobjekt. Die Dekore beruhen auf einer raffinierten Vereinfachung und Stilisierung der Naturformen und einer Positiv-Negativbehandlung des Motivs. Die Ausstellung konzentriert sich auf das späte 19. und frühe 20. Jahrhundert, als man großflächige, dynamisch-schwingende Entwürfe bevorzugte. Das entsprach dem Wunsch der Städter nach ausgefallenen und witzigen Motiven. Die Ausstellung gliedert sich in drei Themen: Wasserwelten, Tiere und Pflanzen. Zu sehen sind ca. 70 katagami aus der Sammlung des MKG. Sie werden von dreidimensionalen Objekten aus Bronze und Keramik ergänzt....
weiter
weiter

Musicalübersicht

Musicalübersichtalle
Aschenputtel - Das Musical
Aschenputtel - Das Musical

Aschenputtel

Das Musical
Kulturhaus Stadtgarten
Neuruppin | nächster Termin 21.01.2018 15:00 Uhr
weiter
Foto: Highlight-Concerts GmbH
Foto: Highlight-Concerts GmbH

Die große Giuseppe Verdi - Nacht

Mit Italiens Star-Tenor Cristian Lanza
Die Glocke Das Bremer Konzerthaus
Bremen | nächster Termin 16.02.2018 20:00 Uhr
weiter
Spamalot Die Ritter der Kokosnuss Musical
Spamalot Die Ritter der Kokosnuss Musical

Spamalot - Die Ritter der Kokosnuss

Freilichttheater Tecklenburg
Tecklenburg | nächster Termin 20.07.2018 20:00 Uhr
weiter
Foto: TALAS GmbH
Foto: TALAS GmbH

Über sieben Brücken

Das Musical mit den größten DDR Hits
Theater der Hansestadt Wismar
Wismar | nächster Termin 11.02.2018 16:00 Uhr
weiter

Comedyübersicht

Comedyübersichtalle
Anka Zink (Foto: Kamileonfilm)
Anka Zink (Foto: Kamileonfilm)

Anka Zink

Das Leben in vollen Zügen
Kulturfabrik Krefeld
Krefeld | nächster Termin 22.02.2018 20:00 Uhr
weiter
Torsten Sträter (Foto: Guido Schröder)
Torsten Sträter (Foto: Guido Schröder)

Torsten Sträter

Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein
Alter Schlachthof Dresden
Dresden | nächster Termin 18.01.2018 20:00 Uhr
weiter
Frank Goosen (Foto: Ira Schwindt)
Frank Goosen (Foto: Ira Schwindt)

Frank Goosen

Was ist da los?
Stratmanns Essen
Essen | nächster Termin 23.02.2018 20:00 Uhr
weiter
Christian Ehring (Foto: Horst Klein)
Christian Ehring (Foto: Horst Klein)

Christian Ehring

Keine weiteren Fragen
Kom(m)ödchen
Düsseldorf | nächster Termin 30.01.2018 20:00 Uhr
weiter

Konzertübersicht

Konzertübersichtalle
Nightwish (Foto: Tim Tronckoe)
Nightwish (Foto: Tim Tronckoe)

Nightwish

Decades Welttournee 2018
Max-Schmeling-Halle
Berlin | nächster Termin 05.11.2018 19:30 Uhr
weiter
Irmgard Knef (Foto: Robert Recker)
Irmgard Knef (Foto: Robert Recker)

Irmgard Knef

Ein Lied kann eine Krücke sein
Bar jeder Vernunft
Berlin | nächster Termin 30.01.2018 20:00 Uhr
weiter
Dieter Thomas Kuhn (Foto: Klaus Polkowski)
Dieter Thomas Kuhn (Foto: Klaus Polkowski)

Dieter Thomas Kuhn u. Band

Für immer und Dich Tour 2018
FZW Freizeitzentrum West
Dortmund | nächster Termin 23.02.2018 20:00 Uhr
weiter
Semino Rossi (Foto: Konstantin Kurasch)
Semino Rossi (Foto: Konstantin Kurasch)

Semino Rossi

Ein Teil von mir
Esperantohalle
Fulda | nächster Termin 14.04.2018 19:30 Uhr
weiter

Premieren

Premierenalle

Nordharzer Städtebundtheater Quedlinburg, Foto: Jürgen Meusel
Nordharzer Städtebundtheater Quedlinburg, Foto: Jürgen Meusel

Clyde und Bonnie

Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg

Quedlinburg | nächster Termin
25.01.2018 19:30 Uhr
weiter
Foto: Stefan Koch
Foto: Stefan Koch

Le Havre

Staatstheater Braunschweig

Braunschweig | nächster Termin
20.01.2018 19:30 Uhr
weiter
Staatstheater Darmstadt, Foto: Lottermann & Fuentes
Staatstheater Darmstadt, Foto: Lottermann & Fuentes

Der Menschenfeind

Staatstheater Darmstadt

Darmstadt | nächster Termin
25.01.2018 19:30 Uhr
weiter
Junges Theater Göttingen
Junges Theater Göttingen

Urfaust

Junges Theater Göttingen

Göttingen | nächster Termin
21.01.2018 15:00 Uhr
weiter

Die aktuellen Blockbuster

NEU
im Kino
Hot Dog

Hot Dog

Action, Komödie
Deutschland 2017
FSK: ab 12 Jahre , ca. 105 min.
Dieses bescheuerte Herz

Dieses bescheuerte Herz

Tragikomödie
Deutschland 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 106 min.
NEU
im Kino
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

Komödie
Deutschland 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 98 min.
Jumanji: Willkommen im Dschungel

Jumanji: Willkommen im Dschungel

Abenteuer, Action, Fantasy
USA 2017
FSK: ab 12 Jahre , ca. 119 min.
Star Wars: Die letzten Jedi

Star Wars: Die letzten Jedi

Action, Science-Fiction
USA 2017
FSK: ab 12 Jahre , ca. 152 min.
The Commuter

The Commuter

Action, Thriller
USA 2018
FSK: ab 12 Jahre , ca. 104 min.
NEU
im Kino
Downsizing

Downsizing

Drama, Komödie, Science-Fiction
USA 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 135 min.
Greatest Showman

Greatest Showman

Biographie
USA 2017
FSK: ab 6 Jahre , ca. 105 min.
Ferdinand - Geht STIERisch ab!

Ferdinand - Geht STIERisch ab!

Animation, Abenteuer, Komödie
USA 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 108 min.
Insidious - The Last Key

Insidious - The Last Key

Horrorfilm
USA 2016
FSK: ab 16 Jahre , ca. 103 min.
Pitch Perfect 3

Pitch Perfect 3

Komödie
USA 2017
FSK: ab 6 Jahre , ca. 93 min.
Coco - Lebendiger als das Leben!

Coco - Lebendiger als das Leben!

Animation, Komödie
USA 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 105 min.
NEU
im Kino
Die dunkelste Stunde

Die dunkelste Stunde

Biographie, Drama, Historienfilm
Großbritannien 2017
FSK: ab 6 Jahre , ca. 125 min.
Aus dem Nichts

Aus dem Nichts

Drama, Thriller
Deutschland 2017
FSK: ab 12 Jahre , ca. 106 min.
Paddington 2

Paddington 2

Abenteuer, Kinder-/Jugendfilm, Animation
Großbritannien 2017
FSK: ab 0 Jahre , ca. 103 min.
Tad Stones und das Geheimnis von König Midas

Tad Stones und das Geheimnis von König Midas

Animation
Spanien 2017
FSK: ab 6 Jahre , ca. 85 min.