© vichie81 / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Der kleine Prinz

Das Musical von Sasson/Sautter

Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten.
Die amerikanische Opernsängerin Deborah Sasson aus Boston und der in Paris lebende Sänger, Schauspieler, Musical-Regisseur und Choreograf Jochen Sautter war sich schnell darin einig, dass die Welt des kleinen Prinzen von ihrer Gefühlsdichte geradezu nach Musik „schreit“. Ein Jahr später griff Jochen Sautter die Idee wieder auf und beauftragte diesmal Deborah Sasson probeweise mal ein Lied zu komponieren. Immer wieder erarbeiteten sie sich Stück für Stück den wunderbaren Erzählstoff und bereicherten ihn mit eigenen Texten und Liedern bis schließlich der Entschluss fest stand, die literarische Vorlage als ein „Musical für große und kleine Menschen“ herauszubringen.
Jochen Sautter übersetzte aus dem Französischen, lieferte die neuen Texte, Deborah Sasson als Komponistin verbrachte Nächte am Klavier und war zeitweise von dem Stoff so eingenommen, dass sie für andere Dinge kaum ansprechbar war.
„Der kleine Prinz“, sagt Sautter, „bekommt nicht nur eine musikalische Komponente, erzählerische Figuren wie die Rose, die Schlange oder der Fuchs sind geradezu prädestiniert, um auch tänzerisch umgesetzt zu werden.“ Jetzt ging es nur noch um Besetzungen, Kostüme, Bühnenbildner und eine Inszenierung, die in der Lage ist, die magische Welt des Kleinen Prinzen mit den neuesten Möglichkeiten der Bühnentechnik neu auferstehen zu lassen. Ausgefeilte Projektionstechniken, Verwandlungsszenarien und ein enormer Bühnenbauplan an Requisiten und großen Objekten mussten erstellt werden. Namhafte Musical-Darsteller aus Hamburg, Berlin, Wien und Zürich werden die Hauptrollen besetzen, die Regie und die Choreographien erarbeitet Jochen Sautter in der Vorproduktion mit Künstlern aus Studios in New York und Paris. Daraus entstand ein international zusammengestelltes Ensemble.

Termine in Deutschland
Fr.15.12.201720:00 Uhr MünsterTickets
So.17.12.201718:00 Uhr HannoverTickets
Mo.18.12.201719:00 Uhr BremenTickets
Mi.20.12.201720:00 Uhr SoestTickets
Mo.25.12.201718:00 Uhr KarlsruheTickets
Di.26.12.201719:00 Uhr HeilbronnTickets
Do.28.12.201719:30 Uhr AschaffenburgTickets
Fr.29.12.201719:30 Uhr Bad ElsterTickets
So.31.12.201719:00 Uhr ErfurtTickets
Di.02.01.201819:00 Uhr LudwigsburgTickets
Mi.03.01.201819:00 Uhr OsnabrückTickets
Fr.05.01.201819:00 Uhr Freiburg im BreisgauTickets
Sa.06.01.201818:00 Uhr MünchenTickets
So.07.01.201817:00 Uhr UlmTickets
Di.09.01.201820:00 Uhr Schwäbisch-GmündTickets
Mi.10.01.201819:00 Uhr NürnbergTickets
Do.11.01.201819:00 Uhr FriedrichshafenTickets
Sa.13.01.201819:00 Uhr Frankfurt/MainTickets
So.14.01.201819:00 Uhr BielefeldTickets
Mo.15.01.201819:00 Uhr LübeckTickets
Di.16.01.201819:00 Uhr BerlinTickets
Di.23.01.201820:00 Uhr Idar-ObersteinTickets
Do.25.01.201819:00 Uhr FüssenTickets
Sa.03.02.201819:00 Uhr BensheimTickets
So.04.02.201817:00 Uhr SingenTickets
Di.06.02.201820:00 Uhr LeipzigTickets
Mi.07.02.201820:00 Uhr Dessau-RoßlauTickets
Do.08.02.201819:00 Uhr MannheimTickets
Sa.10.02.201819:00 Uhr DarmstadtTickets
So.11.02.201818:00 Uhr OldenburgTickets
Sa.17.02.201820:00 Uhr EssenTickets
So.18.02.201819:00 Uhr DüsseldorfTickets
Termine in Österreich
Fr.12.01.201819:00 Uhr BregenzTickets
Fr.26.01.201820:00 Uhr InnsbruckTickets
Sa.27.01.201819:30 Uhr Wiener NeustadtTickets
Di.30.01.201820:00 Uhr WienTickets
Mi.31.01.201820:00 Uhr LinzTickets
Do.01.02.201820:00 Uhr GrazTickets