© andreas130 / Fotolia
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Stadtmuseum Fembohaus

Stadtplan
Burgstr. 15
90403 Nürnberg
Tel.: 0911 231 2595
Homepage

Aktuelle Ausstellung(en)

Fremde Schätze: "Luthers Hochzeit" von Konrad Weigand
18.07.2017 - 12.11.2017
Konrad Weigand: Luthers Hochzeit. Bildnachweis: Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg 
Vor 500 Jahren, im Jahre 1517, verfasste Martin Luther seine 95 Thesen, die als Auftakt der Reformation angesehen werden. Anlässlich dieses Jubiläums zeigen die Kunstsammlungen im Stadtmuseum Nürnberg ein monumentales Leinwandgemälde aus ihrem Bestand, das ein wichtiges Ereign ...weiter
Spiel mit der Antike - Das Bild der Antike in modernen Brettspielen
25.05.2017 - 01.10.2017
Zwei der Spiele in der Ausstellung mit Blick auf den antiken Städtebau und die Zirkusspiele: Attika von Marcel-André Casasola-Merkle, gestaltet von Manuel Casasola-Merkle, erschienen bei Hans im Glück 2003 und Colosseum von Wolfgang Kramer und Markus Lübke, gestaltet von Julien Delval, erschienen bei Days of Wonder 2007 
In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Zahl der Spiele mit antiken Motiven mehr als verdoppelt. Das Thema Antike gab es in Spielen schon um 1800, als Kenntnisse zur griechischen und römischen Geschichte spielerisch vermittelt werden sollten. In den 1970er Jahren begannen Spieleautore ...weiter

Ausstellungsarchiv

Deutschlands Auge und Ohr. Nürnberg als Medienzentrum der Reformationszeit
24.04.2015 - 31.10.2015
Die 500. Wiederkehr von Martin Luthers Wittenberger Thesenanschlag von 1517 wirft ihre Schatten auch nach Nürnberg, wo mit dem "Nürnberger Religionsgespräch" von 1525 die Reformation früh und relativ "geräuschlos" eingeführt wurde. Damit war eines der damals wichtigsten Handels- und Kulturzentren Europas evangelisch geworden. Dies war für d... weiter
9 cm Nürnberg. Eine Kulturgeschichte der Nürnberger Bratwurst
24.09.2014 - 29.03.2015
7 bis 9 Zentimeter ist sie lang und 20 bis 25 Gramm wiegt sie. Größe, Gewicht und Inhalt der Nürnberger Bratwurst sind streng geschützt, und sie darf ausschließlich aus Nürnberg kommen. Wie kein anderes Lebensmittel steht die Nürnberger Bratwurst für die Geschichte der fränkischen Metropole, hat sie hier wohl eine 700-jährige Tradition. Die ... weiter
Peter Flötner. Renaissance in Nürnberg
24.10.2014 - 18.01.2015
Peter Flötner (um 1490 bis 1546) zählt zu den bedeutendsten Nürnberger Künstlern und Entwerfern der Generation nach Dürer. Im Ausstellungsschwerpunkt Albrecht-Dürer-Hauses steht vor allem der einzigartige Bestand an originalen Handzeichnungen Flötners aus der Universitätsbibliothek Erlangen im Fokus. Im Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal wird Fl&oum... weiter
Kunst und Handwerk. Der Markt für schöne Dinge
05.12.2013 - 15.12.2013
Handgemacht. Liebevoll gefertigte Einzelstücke. Qualitätsvolles in zeitgemäßem Design. In Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit ist das Besondere rar geworden. Doch in der Weihnachtsausstellung "Kunst und Handwerk" im Stadtmuseum Fembohaus finden all diejenigen, die Freude am individuell gefertigten Einzelstück haben, eine große Auswahl. El... weiter
Jüdische Portraits. Fotografien von Herlinde Koelbl
03.10.2013 - 01.12.2013
Eine Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Fembohaus Mit der Fotoausstellung "Jüdische Portraits" präsentiert das Stadtmuseum Fembohaus einen eindrucksvollen Einblick in das herausragende Werk der international renommierten Fotografin Herlinde Koelbl. Die Ausstellung der Stiftung Haus der Geschicht... weiter
Kaiser - Reich - Stadt. Die Kaiserburg Nürnberg
13.07.2013 - 10.11.2013
Die Nürnberger Burg war im Mittelalter eine der bedeutendsten Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reichs. Über Jahrhunderte stand sie im Zentrum europäischer Geschichte, war sicherer Stützpunkt und repräsentatives Absteigequartier des Reichsoberhauptes. Unter den Staufern und ihren Nachfolgern über älteren Bauten errichtet, ist die ausgedehnte Burganlage... weiter
Wagner - MeisterSinger - Sachs
18.01.2013 - 23.06.2013
Der Nürnberger Schuhmachermeister, Dichter und Sänger Hans Sachs (1494-1576) war eine der prägnantesten Erscheinungen der Renaissancezeit in Nürnberg. Zugleich ist er bis heute der populärste Vertreter der bürgerlichen Volkskultur des "Meistersangs", der in der Reichsstadt Nürnberg mit besonderem Eifer und langer Tradition bis 1770 gepflegt wurde. ... weiter
Kunst und Handwerk. Der Markt für schöne Dinge
06.12.2012 - 16.12.2012
Handgemacht. Liebevoll gefertigte Einzelstücke. Qualitätsvolles in zeitgemäßem Design. In Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit ist das Besondere rar geworden. Doch in der Weihnachtsausstellung "Kunst und Handwerk" im Stadtmuseum Fembohaus finden all diejenigen, die Freude am individuell gefertigten Einzelstück haben, eine große Auswahl. El... weiter
Nürnberg weiß-blau
22.09.2012 - 25.11.2012
Die Nürnberger Fayencemanufaktur wurde 1712 - also vor 300 Jahren - von drei "Venediger Glas- und Krughändler" aus Nürnberg gegründet. Sie ist also nicht wie so viele andere Manufakturen dieser Zeit eine Fürstengründung. Die künstlerisch kreativste Zeit der Fayencenmanufaktur waren ihre Anfangsjahre, als Künstler wie Georg Friedrich Grebner und Georg Friedrich Kordenbusch für Nürnberg a... weiter
1662 - 1806. Die Frühzeit der Nürnberger Kunstakademie
16.05.2012 - 02.09.2012
1662 wurde in Nürnberg die erste deutsche Kunstakademie gegründet, die somit in diesem Jahr ihr 350-jähriges Bestehen feiert. Dieses Jubiläum nimmt die Gemälde- und Skulpturensammlung der Stadt Nürnberg zum Anlass, die Geschichte der Akademie zwischen der Mitte des 17. und dem Anfang des 19. Jahrhunderts zu beleuchten. Gegründet als private Initiative, wurde die ... weiter
Sehnsucht Nürnberg
25.08.2011 - 20.11.2011
"Die Nürnberger haben mehr Cultur, die Berliner mehr Aufklärung" - das stellt Moses Mendelssohn schon 1784 fest. Diese "Cultur" wird im 19. Jahrhundert zum Inbegriff dessen, was Nürnberg für die Romantiker - nicht nur in Deutschland - bedeutet: Zeuge einer großen "altdeutschen" Vergangenheit, Museum seiner selbst und eine Art "mentale Universalheimat". Gleichzeitig wird auch der Touristenstro... weiter
Architektur pur! Pablo de la Riestra zeichnet Nürnberg
04.03.2011 - 24.07.2011
Dr. Pablo de la Riestra zeichnet, fotografiert und forscht. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Architektur seiner Wahlheimat Nürnberg. Der Architekturhistoriker aus Argentinien bevorzugt beim Zeichnen streng frontale Ansichten und Isometrien. Die Genauigkeit und die Farbgebung seiner Zeichnungen sind bestechend. Die Ausstellung umfasst sechzig handkolorierte Tuschezeichnungen und gibt einen... weiter
Weihnachtsverkaufsausstellung
02.12.2010 - 12.12.2010
Die seit 1978 jährlich stattfindende Verkaufsausstellung ist schon längst kein Insider-Tipp mehr. Das Besondere daran: Der persönliche Kontakt zu den Kunsthandwerkern die Atmosphäre, welche von den historischen Räumen des Museums ausgeht und nicht zuletzt die hohe technische Qualität der von Hand gearbeiteten Produkte. weiter
Mitspieler gesucht! Das Deutsche Spielearchiv Nürnberg
30.07.2010 - 21.11.2010
Mit 25 Jahren Sammel- und Archivierungstätigkeit dokumentiert das Deutsche Spielearchiv nahezu lückenlos die Spieleproduktion seit 1945. Mit dem Umzug aus Marburg nach Nürnberg sind die 30.000 Spiele des Spielearchivs nun endlich in der neuen Heimat angekommen und warten auf ihren Auftritt im Ausstellungsforum des Stadtmuseums Fembohaus. Die Ausstellung "Mitspieler gesucht!" möchte das Arc... weiter
Nürnberg baut auf! Straßen. Plätze. Bauten
29.01.2010 - 20.06.2010
Der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg folgte der Wiederaufbau Nürnbergs. Die Stadt rang um ihre Zukunft und erfand sich neu. Dabei wies das einstige Stadtbild den Weg: Der alte Stadtgrundriss wurde beibehalten, Verkehrsverbesserungen wurden durchgeführt und Baudenkmäler wiederhergestellt, die den Maßstab für die Neubebauung bildeten. Die Stadt ist wiedererstanden als Synthese von Altem und Neu... weiter
Meisterwerk & Massenware
16.09.2009 - 25.11.2009
Die Ausstellung "Meisterwerk & Massenware. www.nuernbergerwitz.eu" im Stadtmuseum Fembohaus ist auf gewisse Weise eine Leistungsschau, die Bekanntes und Unbekanntes aus der Geschichte Nürnbergs präsentiert, unerwartete Kontraste bietet und sinnliche Erfahrungen ermöglicht. Der große wirtschaftliche Erfolg, der Nürnberg über Jahrhunderte auszeichnete, hat eine solide Basis: eine hervorrag... weiter
Kirschblüten im Mondlicht - Ostasiatische Kunst aus der Sammlung Fuchs
20.05.2009 - 23.08.2009
Ausstellung der Gemälde- und Skulpturensammlung der Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Museum für Asiatische Kunst, Berlin "Schöne Frauen", zarte Kirschblütenbilder und verschneite Landschaften sind traditionelle und bis in die höchste Perfektion entwickelte Themen japanischer Bilder. Aufgerollt aufbewahrt, zieren die Rollbilder bei Bedarf die Wände der Innenräume der klassische... weiter
Schaustück des Monats Mai 2009: Gipsmodell der Nürnberger Altstadt, Modellwerkstatt des Hochbauamtes Nürnberg, 1950
01.05.2009 - 31.05.2009
Auch im Jahr 2009 setzt das Museum seine beliebte Sonderreihe "Schaustück des Monats" fort, in der es den Besuchern herausragende Exponate aus dem Besitz der Stadt Nürnberg vorstellen. Der Mai ist dem Gipsmodell der Nürnberger Altstadt im Maßstab 1:1000 gewidmet, das ab dem 1. Mai im Stadtmuseum Fembohaus zu sehen ist. Das vermutlich anlässlich der 900-Jahrfeier der Stadt Nürnberg im... weiter
Nürnberg baut auf!
30.01.2009 - 26.04.2009
Eine Ausstellung mit Arbeiten von Brigitta Heyduck, Oskar Koller, Michael Mathias Prechtl, u.a. Eine Entdeckung: Künstler zeichnen und malen den Wiederaufbau Nürnbergs. Mit Stift, Feder und Pinsel halten sie fest, was sie mit eigenen Augen sehen, das Wiedererstehen der zerstörten Stadt - Zug um Zug, Haus um Haus, Straße um Straße. Nürnberg baut auf! Künstler beobachten das Bauen, das zwan... weiter
Kunst & Handwerk - Arts & Crafts
04.12.2008 - 14.12.2008
Alle Jahre wieder... verabreden sich Liebhaber zeitgenössischen Handwerks in der Vorweihnachtszeit im Stadtmuseum Fembohaus - Anlass ist die erfolgreich etablierte Ausstellung "Kunst & Handwerk". Für den nunmehr seit mehr als 30 Jahre anhaltenden Erfolg dieser Ausstellung zeichnen die zentrale Lage des Fembohauses zwischen Hauptmarkt und Kaiserburg, das einmalige Ambiente seines aus verschi... weiter
Lust und Lieb hat mich beweget...
05.09.2008 - 23.11.2008
Anlass der Ausstellung ist das 300jährige Jubiläum des weltberühmt gewordenen Gartenbuchs "Nürnbergische Hesperides" von Johann Christoph Volkamer (1708). Die Präsentation spannt einen weiten Bogen von den Gärten der Dürerzeit und der bereits seit 1434 bestehenden Hallerwiese bis zu unseren heutigen Grünanlagen: Ihre Hochblüte erleben die Nürnberger Gärten im Barock, mit gewissen Ze... weiter
Toni Burghart
30.05.2008 - 17.08.2008
Der Maler Toni Burghart zählt zu den bedeutendsten Künstlern Nürnbergs unserer Zeit. Das Stadtmuseum Fembohaus nimmt seinen achtzigsten Geburtstag zum Anlass für eine Ausstellung unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg. Etwa achtzig Arbeiten aus vier Jahrzehnten sind zu sehen, darunter viele bisher noch nicht gezeigte Werke aus dem Atelier des Künstlers sowie za... weiter
Fredder Wanoth - Europolis (Zeichnungen und Architekturmodelle)
18.01.2008 - 30.03.2008
2007 war das Wendejahr, ab dem der überwiegende Teil der Weltbevölkerung in Städten leben wird. Aber nicht die gesichtslosen Agglomerationen der Megapolen interessieren den Städtesammler Fredder Wanoth: Er macht Unterschiede, in einer Zeit globaler Nivellierung sucht er auf seinen zahllosen Reisen durch Mittel- und Osteuropa nach dem spezifischen Erscheinungsbild einer Stadt. Das Grün der Dä... weiter
Hommage an Maler Heinrich einen Künstler aus Nürnberg
14.09.2007 - 18.11.2007
Wiederentdeckt! Heinrich Heidner (1876-1974) Der Maler Heinrich Heidner erlangte den künstlerischen Durchbruch mit seinen während des Ersten Weltkrieges an der Westfront geschaffenen Werken, die in bedeutenden Galerien und Museen präsentiert wurden (z.B. in der Ausstellungshalle am Marientor in Nürnberg, bei Gurlitt und im Salon Schulte in Berlin, bei Caspari und Heinemann in München). S... weiter
Scheinwelten - Augentäuschung in der Malerei der Gegenwart
16.05.2007 - 26.08.2007
Jürgen Dressel, Wolfgang Harms, Michael Lassel, Jo Niklaus, Hans Niklaus. Gruppenausstellung Fünf Maler unserer Zeit und damit fünf künstlerische Temperamente sind in der Sommerausstellung des Stadtmuseums Fembohaus vereint. Was sie verbindet, ist ihr Streben nach hoher, fast altmeisterlicher Perfektion in der Trompe l’œil-Malerei, der Kunst der Augentäuschung. Die Titel der prä... weiter
Öffnungszeiten:
Di-Fr 10.00-17.00 Uhr
Sa, So 10.00-18.00 Uhr
whr. Christkindlesmarktes auch Mo 10.00-17.00 Uhr