Luftfahrthistorische Sammlung des Flughafens, Foto: FraportAG; 60547 Frankfurt; Germany
KULTURpur
Premiumpartner
IDEAL Versicherung

KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Luftfahrthistorische Sammlung des Flughafens

Stadtplan
Flughafen Frankfurt Main AG
60549 Frankfurt/Main
Tel.: 069 690 60 76 66 26
Etwa 32.000qm umfasst das Ausstellungsgelände, dessen Historie mit einer Gleiternachbildung von Otto Lilienthal beginnt. Deutsche und speziell die Frankfurter Luftfahrtgeschichte sind Schwerpunkte der Sammlung, die in den Alltagsbetrieb integriert und daher ein besonders anschauliches Bild der überschallartigen Entwicklung der Aeronautik vermittelt. Ebenfalls zu sehen sind Kriegsflugzeuge, beispielsweise die Fokker des 1. Weltkriegs, oder eine Stuka des 2. Weltkriegs, wie Mehrzweckflieger, z.B. der sogenannte Fieseler Storch, der in den 30er und 40er Jahren sehr populär war. Bücher, Gemälde, Graphiken, Flugmaschinen und Motoren runden das Repertoire ab.
Öffnungszeiten:
01.10.-31.03.: Mo-So 8.00-18.00 Uhr
01.04.-30.09.: Mo-So 8.00-21.00 Uhr